Testspiele und Turniere in der Knappenschmiede

Turniere, Spiele, Treffer - am Wochenende waren die Mannschaften der Knappenschmiede im Einsatz. schalke04.de gibt einen Überblick über die Auftritte der Teams von der U9 bis zur U15.

U14 gewinnt gegen Tennis Borussia Berlin

Testspiel
FC Schalke 04 – Tennis Borussia Berlin 2:1

Sonntag, 4. Februar 2018
Zum Spiel: Neun Spieler reisten zur Westfalenauswahl, einige Spieler verweilen bei einem Skiausflug: So stellte die U14 sieben Spieler und wurde von der U13 mit sechs Spielern unterstützt. „Die Jungs haben ihre Sache dafür richtig gut gemacht und es war wichtig, dass alle im Spielrhythmus bleiben“, so Trainer Marcel Pomplun. In den ersten 20 Minuten merkte man dem Spiel die ungewohnte Konstellation an und geriet in der 19. Minute mit 0:1 in Rückstand. Im Anschluss fand man aber immer besser in die Partie und erzielte durch den stark aufspielenden Markus Zavalov noch vor der Pause den 1:1-Ausgleich (29.). In der zweiten Hälfte übernahm der Schalker Nachwuchs dann immer mehr die Spielkontrolle, erarbeitete sich viele gute Möglichkeiten und erzielte in der 58. Minute durch Erik Lanfer den verdienten 2:1-Siegtreffer. „Es war ein interessanter Vergleich gegen ein sehr sympathisches Team“, so das Trainerteam abschließend.
Tore: 0:1 (19.), 1:1 Zavalov (29.), 2:1 Lanfer (58.)
Kader: Podlech, Babo, Quarshie, Kappler, Lanfer, Grüger, Swajkowski, Kloth, Murati, Özat, Hot, Degengard, Zavalov

U12 wird Achter in Hanau

3. Maintaler Hallenmasters in Hanau
8. Platz

Samstag bis Sonntag, 3. bis 4. Januar 2018
Zum Turnier: Nachdem die U12 der Knappenschmiede ihr letztes Hallenturnier noch gewann, konnte das Team beim Maintaler Hallenmasters zu keinem Zeitpunkt an diese Leistung anknüpfen. Auch wenn die Knappen nach Vor- und Zwischenrunde das Minimalziel Viertelfinale erreichten, mussten sie in den weiteren Spielen neidlos anerkennen, wie weit die anderen Teams ihnen an diesem Wochenende in vielen Belangen voraus waren. „Wir sind erneut großen Schwankungen unterlegen, die es zu analysieren gilt“, erklärte Co-Trainer Christian Vandam. „In 14 Tagen geht es zum letzten Hallenturner dieses Winters, wo wir uns anders präsentieren sollten. Im Moment verkaufen wir uns einfach zu weit unter Wert.“

Die U12-Spiele im Überblick

Vorrunde
Schalke 04 – TSG Hoffenheim 0:1
Schalke 04 – VfB Stuttgart 0:3
Schalke 04 – Bayern München 1:3
Schalke 04 – SF Windecken SCETSF 7:0
Zwischenrunde
Schalke 04 – Karlsruher SC 0:1
Schalke 04 – FSV Frankfurt 3:1
Schalke 04 – Darmstadt 98 2:1

Viertelfinale
Schalke 04 – Bayern München 1:4

Spiel um die Plätze 5 bis 8
Schalke 04 – Karlsruher SC 0:3
Schalke 04 – TSG Hoffenheim 0:1

U11 mit spielfreiem Wochenende

Die U11 hatte am 3./4. Februar spielfrei.

U10 holt zweiten Platz in Hemer

Internationales Turnier in Hemer
2. Platz

Samstag bis Sonntag, 3. bis 4. Februar 2018
Zum Turnier: Bei dem zweitägigen internationalen Turnier in Hemer gingen insgesamt 20 Mannschaften aus sieben Nationen an den Start, darunter der S04. Die Knappen starteten am Samstag gegen die Vertretung aus dem Kosovo: Trepça 89. Am Anfang waren die Schalker sehr nervös, doch nach einigen Minuten bestimmten sie die Begegnung. In den weiteren Partien der Vorrunde waren die Knappen so dominant, dass sie ihre Spiele zum Teil zweistellig gewannen. In der Zwischenrunde bot sich das gleiche Bild, deshalb zog man als Gruppenzweiter in die Platzierungsspiele. Im Viertelfinale ließen die Königsblauen ihren Gegnern keine Chance. Trainer Frank Naß: „Im Halbfinale war es Marlo Terliesner, unser Torwart, der bei dem Penaltyschiessen zwei Schüsse parierte und somit den Einzug ins Finale sicherte. Hätte mir am Vortag jemand gesagt, dass wir ins Finale kommen, hätte ich ihn für verrückt erklärt, da wir kurzfristig vier Ausfälle zu verzeichnen hatten und nur mit einem geschwächten Team angereist waren.“ Im Finale fehlte den Knappen nur eine Minute, doch am Ende fehlte die Kraft. „Aber trotzdem war es ein super Auftritt meiner Mannschaft“, freute sich Naß.

Die U10-Spiele im Überblick

Vorrunde
FC Schalke 04 – Trepça 89 (KOS) 2:1
FC Schalke 04 – SF Sümmern 12:0
FC Schalke 04 – SC Tornado Westig 08 11:0
FC Schalke 04 – Mladá Boseslav ( CZ) 1:1

Zwischenrunde
FC Schalke 04 – FSV Frankfurt 3:0
FC Schalke 04 – Slask Wroclaw (PL) 1:2
FC Schalke 04 – SC Neheim 5:0

Viertelfinale

FC Schalke 04 – Trepça 89. (KOS) 3:0

Halbfinale
FC Schalke 04 – SV Darmstadt 2:0

Finale
FC Schalke 04 – VfL Bochum 0:1

Es spielten:
Terliesner, Staszyk, Polnik, Eren, Gringmuth, Badran, Güner, Benza Paca, Bär (nur Sa.)

U9 mit spielfreiem Wochenende

Die U9 hatte am 3./4. Februar spielfrei.