U12 in Kunshan: Große Reise, neue Freundschaften und ein Turniersieg

Die königsblaue U12 auf großer Reise: Für die jungen Knappen ging es vergangene Woche nach China (Kunshan), um von Donnerstag bis Sonntag (17. Bis 20.10.) am Kunshan-Cup teilzunehmen – mit Erfolg. Bereits letztes Jahr nahmen die Königsblauen bei ihrer ersten Teilnahme am chinesischen Turnier den Pokal mit nach Hause und auch dieses Jahr hat der S04 den Titel erfolgreich verteidigt.

Die Knappen-Fußballschule tourt pro Jahr mit 25 bis 30 Camps durch Deutschland und bietet ein hochwertiges Training unter qualifizierter Anleitung. Inzwischen reicht ihr Spektrum weit über nationale Camps hinaus. So wurde der erste internationale Meilenstein 2017 gesetzt als die Königsblauen die Partnerschaft mit Kunshan eingingen. Seitdem engagieren sich die Blau-Weißen in Schulprojekten vor Ort und arbeiten kontinuierlich an einem Talentförderprogramm im Bereich der U9 bis U12. Regelmäßige Trainingseinheiten von S04-Trainern für die sogenannten Elite-Mannschaften und Schulungen für die Coaches in China sichern eine fußballerische Ausbildung mit Schalker Gütesiegel.

Daraus hat sich auch der Besuch der Schalker Profimannschaft in Kunshan im Sommer 2018, verbunden mit einem Testspiel, entwickelt. Bereits letztes Jahr resultierte aus der Kooperation die Idee und die Realisierung des Kunshan-Cups, an dem die Knappen vor zwölf Monaten das erste Mal teilnahmen. Das Turnier gehört somit zu einer der Maßnahmen innerhalb der Partnerschaft, die der FC Schalke 04 pro Jahr umsetzt. Ein direkter Austausch und ein persönliches Kennenlernen der Mannschaften und Verantwortlichen ist damit gewährt.

Bei der zweiten Auflage des Kunshan-Cups trafen die Königsblauen auf internationale Gegner wie Sydney Olympic FC und Beibei FC U13, die ihnen aufgrund ihres internationalen Netzwerkes schon vorher bekannt waren. Mit drei Siegen in der Gruppenphase erreichte die U12 souverän das Halbfinale, in dem sie gegen das japanische Team Shutoku FC U13 im Elfmeterschießen weiterkamen und damit ins Finale einzogen. In der finalen Partie trafen die Schalker erneut auf einen Gegner aus der Vorrunde: SIPG FC Shanghai U13. Gegen die chinesische Mannschaft setzte sich der S04 am Ende mit 1:0 durch und gewann damit das Turnier. Über zwei weitere Auszeichnungen durften sich die Schalker ebenfalls freuen: Zum besten Spieler des Turniers wurde Noah Candir gewählt, zum besten Torhüter S04-Schlussmann Malte Wessels.

„Die Mannschaft hat sich hier sehr gut präsentiert“, lobte Chef-Trainer Marco Rudnik sein Team. „Auf und neben dem Platz haben sich die Jungs mit viel Respekt den Turniersieg verdient.“ Neben der Teilnahme am Turnier hatte das Team auch genügen Zeit, die Weltmetropole Shanghai kennenzulernen und auf Entdeckungstour zugehen. „Internationale Freundschaften wurden geschlossen und was ganz wichtig ist: Die Jungs nehmen vor allem viele Eindrücke und Erfahrungen wieder mit nach Hause. Insgesamt war es eine rundum gelungene Reise und ein tolles Turnier für alle Beteiligten.“

Ergebnisse

Gruppenphase
FC Schalke 04 – SIPG FC Shanghai U13 3:1
FC Schalke 04 – Sydney Olympic FC 3:1
FC Schalke 04 – Beibei FC U13 2:1

Halbfinale
FC Schalke 04 – Shutoku FC U13 1:1 (3:1 n.E.)

Finale
FC Schalke 04 – SIPG FC Shanghai U13 1:0

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

191129_KS_U23_China_Slider_HP-1

U23 nimmt an Turnier in China teil

Die königsblaue U23 reist ins Reich der Mitte: Ehe das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling nach dem letzten Pflichtspiel in 2019 gegen Rot-Weiß Oberhausen die Winterpause einläutet, wird die Mannschaft im Dezember im chinesischen Kunming ein Turnier bestreiten.

Verteilerbilder U13

U12 und U13 siegen gegen Oberhausen – U14 unterliegt in Köln

Am 12. Spieltag der Meisterschaft unterlag die U14 am Sonntag (1.12.) auswärts gegen den 1.FC Köln. Gegen RW Oberhausen feierte sowohl die U12 als auch die U13 am vergangenen Wochenende Erfolge.

Testspiel FC Schalke 04 U16 – Paderborn

Heimsieg für die U16 – U15 überzeugt auswärts

Die königsblaue U16 fuhr am Samstag (30.11.) gegen den Hombrucher SV einen 2:1-Heimsieg ein. Am vorgezogenen 12. Spieltag der Junioren Regionalliga war die U15 am Mittwoch (27.11.) beim 1. FC Köln zu Gast. Beim Internationalen U15-MTU-Hallencup in Friedrichshafen am vergangenen Wochenende (30.11. bis 1.12.) zeigte die U15 eine starke Leistung und belegte am Ende den fünften Platz.

191204_indien

Knappenschmiede International in Indien

Wie bereits im vergangenen Jahr, besuchte auch Anfang November 2019 eine Delegation der Knappenschmiede den Subkontinent Indien. Dabei machten die beiden Trainer des Nachwuchsleistungszentrums, Kai Brock und Tom Albrecht, in Chennai und Kolkata Station. „Es war eine sehr intensive Reise mit vielen Eindrücken, die alles andere als alltäglich sind“, sagte Brock.