U14 und U12 gewinnen kleine Derbys

Einen souveränen 4:0-Auswärtssieg fuhr die U14 am vergangenen Samstag (23.11.) gegen den Nachwuchs des MSV Duisburg ein. Am selben Tag durfte auch die U12 einen Erfolg im kleinen Derby gegen Rot-Weiss Essen feiern. Mit einem 4:2-Sieg sicherte sich die Rudnik-Elf drei Punkte.

Souveräner 4:0-Sieg der U14

Die U14 erwischte einen guten Start in die Partie und dominierte in der Anfangsviertelstunde das Spielgeschehen. Trotz der spielerischen Überlegenheit schaffte es die Mannschaft um Chef-Trainer Oliver Krause zunächst nicht, gegen kompakt verteidigende Duisburger Chancen zu kreieren. In der 16. Minute war es dann Miles Kappler, der mit einem sehenswerten Fernschuss zum 1:0 einnetzte. Im weiteren Verlauf setzten sich die Knappen in der gegnerischen Hälfte fest und erhöhten in der 22. Minute in Person von Jermaine Jann auf 2:0. Dieser zimmerte den Ball aus circa 20 Metern mit links ins lange Eck. Auch das 3:0 (31.) machte Jann nach einem schönen Zuspiel von Edion Gashi. In der zweiten Halbzeit agierten die Königsblauen weiterhin sehr dominant, ließen dem Gegner kaum Torchancen zu und generierten selbst immer wieder vielversprechende Möglichkeiten. In der 43. Minute war es Luca Lorei, der gleich mehrere Gegenspieler stehen ließ und den Ball auf Kleomenis Tsioutsioulitis legte, der jedoch am gegnerischen Torwart scheiterte. Alan Takaoudjou Somolinos nutzte die unübersichtliche Situation vor dem Duisburger Kasten, um das Leder im Nachschuss aus kurzer Entfernung ins Tor zu befördern.

Das sagt der Trainer

„Wir sind im Laufe der Partie immer zielstrebiger und dominanter geworden. Von der ersten bis zur letzten Minute hat man gesehen, mit welcher Freude die Jungs gespielt und welche Intensität sie in jede Aktion gelegt haben“, resümierte der U14-Coach nach Abpfiff. „Die gesamte Mannschaft hat in der vergangenen Woche gut trainiert und ich freue mich, dass sie sich heute für ihre harte Arbeit belohnt hat.“

U12 gewinnt kleines Derby gegen RW Essen

Die königsblaue U12 startete gut in die Partie und ging bereits in der fünften Spielminute durch den Treffer von Mertan Sezgin in Führung. In der Folge hatte die Rudnik-Elf das Heft in der Hand und tauchte immer wieder gefährlich vor dem Essener Kasten auf. In der 19. Minute war es dann Mohsen Rezai, der zum 2:0 für den S04 verwandelte. Mit jeder verstrichenen Minute kamen die Gäste aus Essen ein wenig besser ins Spiel und erzielten kurz vor der Pause den 2:1-Anschlusstreffer. Nach Wiederanpfiff waren es dann aber wieder die Königsblauen, die den nächsten Treffer auf dem Konto verbuchen durften. Erneut traf Rezai zum 3:1 (47.). Die Elf aus Essen ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und investierte weiterhin viel, um den Anschluss nicht zu verlieren. Dies gelang in der 59. Spielminute in Form des Treffers zum 3:2. Jason Schneider machte in der 70. Spielminute mit seinem Tor zum 4:2 den Sieg der Knappen perfekt.

Das sagt der Trainer

„In einem kampfbetonten und intensiven Spiel haben wir es in der ersten Hälfte versäumt, den Deckel auf den Sieg zu machen. Nach der Pause haben meine Jungs auf die gute Leistung aus der ersten Halbzeit noch eine Schippe drauf gelegt und sich mit zwei weiteren Treffern belohnt“, blickte Rudnik auf das Spiel zurück. „Insgesamt ein absolut verdienter Sieg in einer wirklich spannenden U12-Begegnung.“

Das könnte dich auch interessieren

191129_KS_U23_China_Slider_HP-1

U23 nimmt an Turnier in China teil

Die königsblaue U23 reist ins Reich der Mitte: Ehe das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling nach dem letzten Pflichtspiel in 2019 gegen Rot-Weiß Oberhausen die Winterpause einläutet, wird die Mannschaft im Dezember im chinesischen Kunming ein Turnier bestreiten.

Verteilerbilder U13

U12 und U13 siegen gegen Oberhausen – U14 unterliegt in Köln

Am 12. Spieltag der Meisterschaft unterlag die U14 am Sonntag (1.12.) auswärts gegen den 1.FC Köln. Gegen RW Oberhausen feierte sowohl die U12 als auch die U13 am vergangenen Wochenende Erfolge.

Testspiel FC Schalke 04 U16 – Paderborn

Heimsieg für die U16 – U15 überzeugt auswärts

Die königsblaue U16 fuhr am Samstag (30.11.) gegen den Hombrucher SV einen 2:1-Heimsieg ein. Am vorgezogenen 12. Spieltag der Junioren Regionalliga war die U15 am Mittwoch (27.11.) beim 1. FC Köln zu Gast. Beim Internationalen U15-MTU-Hallencup in Friedrichshafen am vergangenen Wochenende (30.11. bis 1.12.) zeigte die U15 eine starke Leistung und belegte am Ende den fünften Platz.

191204_indien

Knappenschmiede International in Indien

Wie bereits im vergangenen Jahr, besuchte auch Anfang November 2019 eine Delegation der Knappenschmiede den Subkontinent Indien. Dabei machten die beiden Trainer des Nachwuchsleistungszentrums, Kai Brock und Tom Albrecht, in Chennai und Kolkata Station. „Es war eine sehr intensive Reise mit vielen Eindrücken, die alles andere als alltäglich sind“, sagte Brock.