U14 und U12 punkten, U13 verliert zu Hause

Während die Schalker U14 am Samstag (21.9.) einen Sieg gegen Fortuna Düsseldorf einfuhr und sich die U12 von Bayer Leverkusen mit 1:1 trennte, musste die U13 am Sonntag (22.9) eine deutliche Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach hinnehmen.

4:3 – U14 gewinnt gegen Fortuna Düsseldorf

Die königsblaue U14 zeigte von Beginn an gegen Fortuna Düsseldorf viel Spielfreude und erzielte einen frühen Führungstreffer. Mertcan Ayhan verwertete bereits nach zwei Spielminuten eine Ecke von Edion Gashi zum 1:0 per Kopf. Nachdem der S04 daraufhin den Ball nicht entschlossen genug klären konnte und ein Foul begang, nutzten die Düsseldorfer ihre Chance zum Ausgleich nach einem Foulelfmeter (13.). Doch die Knappen antworteten schnell: Berkay Karaca traf nach einem schnellen Angriff über die linke Seite zum 2:1 ins gegnerische Netz. Im weiteren Spielverlauf ließen die Blau-Weißen einige gute Möglichkeiten liegen, gingen dann aber nach Seitenwechsel wieder auf Torejagd. So traf Cankoray Mutlu in Halbzeit zwei nach einer Ecke aus dem Rückraum zum 3:1. Wenig später legte Gashi nach und vollendete einen gut gespielten Angriff im Nachsetzen. Nach der 4:1-Führung wechselten die Schalker ihre Formation auf einigen Positionen durch, wodurch der Spielfluss etwas litt und die Gäste Druck ausübten. Die Fortuna forderte die Knappen am Ende noch einmal und markierte zwei weitere Treffer zum 4:3-Endstand.

„In der ersten Halbzeit haben wir sehr viel Spielfreude an den Tag gelegt und uns viele Torchancen herausspielen können“, so Chef-Trainer Oliver Krause. „Nach der hohen Führung haben wir die Defensive etwas vernachlässigt und Düsseldorf dadurch wieder ins Spiel kommen lassen. Das wollen wir zukünftig vermeiden. Insgesamt sind wir aber mit der Entwicklung und Leistung der Jungs wirklich sehr zufrieden.“

U13 kassiert Niederlage im zweiten Heimspiel

Die Mannschaft von Chef-Trainer Sebastian Ruhe konnte trotz des Derbysieges am vergangenen Spieltag nicht an den Erfolg der Vorwoche anknüpfen. Stattdessen musste die U13 eine deutliche Niederlage gegen starke Gladbacher hinnehmen. Obwohl die Knappen zunächst leichte Feldforteile hatten, gerieten sie in der 25. Minute nach einem Elfmeter für die Gäste in Rückstand. Nach diesem Gegentreffer konnten sich die Königsblauen nicht stabilisieren, Borussia Mönchengladbach legte zwei Treffer nach und erhöhte damit schnell auf 0:3 (29., 33.). Auch nach Seitenwechsel kamen die Gegner gut in die Partie und markierten einen vierten Treffer (43.), ehe Taycan Etcibasi in der 56. Minute auf 1:4 verkürzen konnte. Doch auch das Schalker Tor brachte keine Wende im Spiel und die Gladbacher erhöhten in der Schlussminute mit einem weiteren Tor zum 1:5-Endstand.

„Wir sind sehr gut in die Partie gestartet und waren bis zum Gegentor das bessere Team.“, so Chef-Trainer Ruhe. „Jedoch hat uns der Elfmeter völlig aus dem Konzept gebracht und wir haben bis zum Schluss der Begegnung nicht wieder zurück ins Spiel gefunden.“ Über diese Phase müsse die Mannschaft reden, aber den Fokus auch auf die sehr guten ersten 25 Minuten legen. Am kommenden Samstag (28.9.) treten die Königsblauen in ihrem zweiten Auswärtsspiel der Saison bei RW Essen an.

Remis! U12 spielt 1:1 bei Bayer Leverkusen

In einer umkämpften Begegnung mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld trennte sich die königsblaue U12 von Bayer Leverkusen mit 1:1. Die Knappen gingen zunächst nach einer halben Stunde durch ein Tor von Liva Alemdar in Führung, ehe die Gastgeber in der 49. Minute den Ausgleich erzielten. Nach Schlusspfiff fand U12-Trainer Marco Rudnik lobende Worte für seine Mannschaft: „Die Jungs haben sich an die neue Feldgröße und Spieleranzahl gewöhnt und sich gut umgestellt. In den Zweikämpfen hat das Team den nötigen Biss und versucht, Situationen möglichst spielerisch zu lösen.“ Beim Verwerten der Tormöglichkeiten bestehe jedoch noch Luft nach oben.

Das könnte dich auch interessieren

191129_KS_U23_China_Slider_HP-1

U23 nimmt an Turnier in China teil

Die königsblaue U23 reist ins Reich der Mitte: Ehe das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling nach dem letzten Pflichtspiel in 2019 gegen Rot-Weiß Oberhausen die Winterpause einläutet, wird die Mannschaft im Dezember im chinesischen Kunming ein Turnier bestreiten.

Verteilerbilder U13

U12 und U13 siegen gegen Oberhausen – U14 unterliegt in Köln

Am 12. Spieltag der Meisterschaft unterlag die U14 am Sonntag (1.12.) auswärts gegen den 1.FC Köln. Gegen RW Oberhausen feierte sowohl die U12 als auch die U13 am vergangenen Wochenende Erfolge.

Testspiel FC Schalke 04 U16 – Paderborn

Heimsieg für die U16 – U15 überzeugt auswärts

Die königsblaue U16 fuhr am Samstag (30.11.) gegen den Hombrucher SV einen 2:1-Heimsieg ein. Am vorgezogenen 12. Spieltag der Junioren Regionalliga war die U15 am Mittwoch (27.11.) beim 1. FC Köln zu Gast. Beim Internationalen U15-MTU-Hallencup in Friedrichshafen am vergangenen Wochenende (30.11. bis 1.12.) zeigte die U15 eine starke Leistung und belegte am Ende den fünften Platz.

191204_indien

Knappenschmiede International in Indien

Wie bereits im vergangenen Jahr, besuchte auch Anfang November 2019 eine Delegation der Knappenschmiede den Subkontinent Indien. Dabei machten die beiden Trainer des Nachwuchsleistungszentrums, Kai Brock und Tom Albrecht, in Chennai und Kolkata Station. „Es war eine sehr intensive Reise mit vielen Eindrücken, die alles andere als alltäglich sind“, sagte Brock.