U15 fährt hohen Sieg gegen Theesen ein

Deutlicher Heimsieg: Die königsblaue U15 gewann am Samstag (13.4.) während des 22. Spieltags der Regionalliga West 7:0 gegen den VfL Theesen. Die Treffer für den S04 markierten Semin Kojic (4), Joshua Klöckner, Yannick Tonye und Hadi Haidoura.

Spielverlauf

Bereits in den ersten zehn Minuten zeigten die Knappen, in welche Richtung sich das Spiel entwickeln wird. Nach einer Flanke von Di Fine konnte Kojic nach nur zwei Spielminuten den Führungstreffer zum 1:0 einköpfen. Nur vier Minuten später erhöhten Haidoura (6.) und Kojic (7.) mit einem Doppelschlag auf 3:0. Obwohl die Schalker schon zu Beginn einen guten Vorsprung erzielten, strahlten sie weiterhin Torgefahr aus: Sie spielten weiter munter nach vorne und kamen erneut durch Kojic (19.) und Tonye (26.) vor Pausenpfiff zu zwei weiteren Treffern. Nach der Pause fehlte dem S04 dann die nötige Zielstrebigkeit im Angriffsspiel. Trotzdem verwerteten Klöckner (52.) und Kojic (62.) noch zwei weitere Möglichkeiten in Halbzeit zwei.

Das sagt der Trainer

„Die Anfangsphase hat mir gut gefallen. Wir haben zielstrebig und sehr effektiv nach vorne gespielt. Auch nach Ballverlusten hatten wir sofort wieder Zugriff auf den Gegner“, lobte Chef-Trainer Jakob Fimpel sein Team. „In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann oft im Zentrum festgelaufen und waren bei der finalen Aktion zu ungenau.“ Am Ende fuhr die U15 zwar einen deutlichen Heimsieg ein, der aus Sicht des Chef-Coachs jedoch durchaus hätte höher ausfallen können. „Dafür hätten wir in der zweiten Hälfte aber konsequenter spielen müssen.“

Aufstellung

Schalke: Lenuwueit – Anubodem (49. Quarshie), Milic, Pannewig, Pinke (36. Sarli) – Özat, Di Fine, Kojic – Tonye (49. Zavalov), Haidoura , Korytowski (36. Klöckner)

Tore: 1:0 Kojic (2.), 2:0 Haidoura (6.), 3:0 Kojic (7.), 4:0 Kojic (19.), 5:0 Tonye (26.), 6:0 Klöckner (52.), 7:0 Kojic (62.)

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren