U15 mit Auswärtssieg, U10 und U9 gewinnen Super4-Turnier

Turniere, Spiele, Treffer - am Wochenende waren die Mannschaften der Knappenschmiede im Einsatz. schalke04.de gibt einen Überblick über die Auftritte der Teams von der U9 bis zur U15.

U15 gewinnt 4:1 bei Fortuna Düsseldorf

6. Spieltag, U15 Regionalliga West
Fortuna Düsseldorf – FC Schalke 04 1:4

Samstag, 13. Oktober 2018

Zum Spiel: Die königsblaue U15 war am Samstag (13.10.) zu Gast bei Fortuna Düsseldorf und konnte sich dort mit 4:1 durchsetzen. Beide Mannschaften hatten zunächst mit den warmen Temperaturen auf dem Kunstrasen zu kämpfen. Die Anfangsphase war dementsprechend durch viele technische Fehler, frühe Auswechslungen und Ballverluste geprägt. Mit zunehmender Spieldauer erarbeiteten sich die Knappen dann ein leichtes Übergewicht mit guten Tormöglichkeiten, wovon Haidoura (10.) eine zum 1:0 nutzte. Kurz darauf hätte Tonye mit seiner Großchance bereits für eine kleine Vorentscheidung sorgen können, doch der Torwart parierte stark. Im direkten Gegenzug setzte sich ein Fortuna-Stümer gleich gegen drei Knappen durch und vollstreckte zum 1:1 (15.). Klöckner erzielte durch einem Foulelfmeter in der 28. Minute den 2:1-Führungstreffer. Vor der Pause parierte der S04-Schlussmann Kindler stark und vorne traf Haidoura mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 (35.). In der zweiten Hälfte kontrollierten die Blau-Weißen dann größtenteils das Geschehen und markierten durch Kojic den vierten Treffer (60.). Chef-Trainer Jakob Fimpel zog nach Abpfiff ein positives Fazit: „Wir haben heute sicherlich nicht unser bestes Spiel gezeigt. Unter dem Strich haben sich die Jungs aber an die frühen Wechsel und die äußeren Umstände schnell angepasst und waren vor dem Tor deutlich effektiver als in den vergangenen Partien. Aufgrund der Vielzahl an Torchancen ist es am Ende auch ein verdienter Sieg. Jetzt haben sich die Jungs erst einmal ein paar Ferientage verdient.“

Aufstellung

Schalke: Kindler – Kappler, Milic (11. Pannewig), Lanfer, Pinke – Murati (18. Di Fine), Özat, Kojic – Tonye (61. Zavalov), Klöckner (54. Korytowski), Haidoura

Tore: 0:1 Haidoura (10.), 1:1 Wagemann (15.), 1:2 Klöckner (28.), 1:3 Haidoura (35.), 1:4 Kojic (60.)

U14 mit spielfreiem Wochenende

Für die Schalker U14 rollt der Ball am Samstag (20.10., 15 Uhr) wieder: Die jungen Knappen sind dann zu Gast beim TSV Marl-Hüls, um ein Testspiel zu beschreiten.

U13 unterliegt im Test gegen Ajax Amsterdam

Testspiel
Ajax Amsterdam – FC Schalke 04 7:1
Samstag, 13. Oktober 2018

Zum Testspiel: Die Blau-Weiße U13 hatte am Samstag (13.10.) die Möglichkeit, einer Einladung der Jugendakademie von Ajax Amsterdam nachzukommen, verlor die Testpartie jedoch mit 1:7. Zuletzt zeichneten sich die Knappen durch eine gute, konstante Leistung aus, doch in den Niederlanden zeigten sie sich von einer anderen Seite: Mannschaftlich sowie individuell war die U13 über 70 Minuten klar unterlegen. Sicher geglaubte Automatismen sowie individualtaktische Fertigkeiten waren an diesem Tag nicht abrufbar. Die Königsblauen fanden physisch, läuferisch und kämpferisch nicht in das Spiel und am Ende mussten sie sich mit sieben Gegentreffern geschlagen geben. Co-Trainer Christian Vandam war bewusst, dass der Test gegen die Niederländer kein leichter werden würde: „Um in Amsterdam zu gewinnen, waren die Vorzeichen in den letzten Wochen nicht optimal. Die Jungs sind nicht im Rhythmus und durch die Ferien hatten wir auch nicht alle Spieler an Board. Alles in allem ist das aber kein Grund, sich so zu präsentieren. Das war ein Rückfall in alte Zeiten.“

U12 und U11: Spielfreies Wochenende

Die U12 und U11 pausierten ebenfalls am Wochenende. Für die U12 wird es diese Woche spannend: Ab Mittwoch sind die Knappen eine Woche lang  (17.10. bis 24.10.) in China und nehmen dort in Kunshan an einem Turnier teil. Bei der U11 geht es am Sonntag (21.10., 11 Uhr) weiter. Die Königsblauen messen sich im Test bei der SG Wattenscheid 09.

U10 gewinnt Super4-Turnier auf Schalke

Super4-Turnier
Platz 1

Sonntag, 14. Oktober 2018

Zum Turnier: Vor heimischer Kulisse spielte die U10 am Sonntag (14.10.) beim Super4-Turnier auf Schalke und setzte sich gegen die älteren Gegner als Turniersieger durch. Gleich in der Gruppenphase versuchten die Knappen mit einem guten Kombinationsspiel die physische Unterlegenheit auszugleichen. Das gelang den jungen Schalkern so gut, dass sie alle fünf Vorrundenspiele souverän gewinnen konnten. Im Achtelfinale wartete die JFA Düsseldorf auf die U10, doch auch diese schwierige Aufgabe konnten sie mit viel Spielwitz meistern und erreichten das Viertelfinale. Weiterhin spielte der S04 einen guten Fußball und nutzte ihre Chancen, sodass sie Göttingen keine Möglichkeit auf ein Weiterkommen gaben. Im Halbfinale spürten die Schalker die körperliche Überlegenheit des Gegners: Sie verloren die ersten entscheidenenden Zweikämpfe und bereits nach zwei Minuten stand es 0:3 für Kichhellen. Daraufhin legten die Knappen den Respekt vor dem Gegner ab, nahmen die Zweikämpfe an und durch schnelle, zielstrebige Angriffe, gelang es der U10 mit einem 5:4 ins Finale einzuziehen. Erneut dominierten die Blau-Weißen von Beginn an die Partie gegen Eintracht Dortmund, sodass sie kurz vor der Schlussphase 5:1 führten. Danach wurde es noch einmal spannend: Die Dortmunder starteten eine Aufholjagd und verkürzten das Ergebnis auf 5:4. Doch am Ende durften die Königsblauen einen verdienten Turniersieg einfahren und konnten mit einem positiven Erlebnis in die kurze Ferienpause gehen.

Ergebnisse

Gruppenphase:
FC Schalke 04 – SV Hüsten 09 9:1
FC Schalke 04 – Erle 7:0
FC Schalke 04 – Westfalia Rhynern Rhynern 4:1
FC Schalke 04 – TSV05 Ronsdorf 6:1
FC Schalke 04 – TSV Feucht 5:2

Achtelfinale:
FC Schalke 04 – JFA Düsseldorf 7:0

Viertelfinale:
FC Schalke 04 – Göttingen 6:3

Halbfinale:

FC Schalke 04 – VfB Kirchhellen 5:4

Finale:
FC Schalke 04 – Eintracht Dortmund 5:4

U9: Mit Platz 1 und 3 beim Super4-Turnier

Super 4 Turnier
1. und 3. Platz
Samstag, 13. Oktober 2018

Zum Turnier: 
Die U9 teilte sich am Samstag (13.10.) beim Super4-Turnier auf Schalke in zwei Mannschaften auf und belegten den ersten und dritten Platz des Turniers. Beide Mannschaften traten sehr dominant auf und ließen Ball sowie Gegner gut laufen. Sie kombinierten gut miteinander und erarbeiteten sich viele Torchancen. „Die Spieler haben sich alle viel zugetraut, hielten sich an die Vorgaben und gerade im Zweikampf gaben sie nie auf. Im Halbfinale trafen unsere Mannschaften aufeinander, ansonsten hätten beide Teams das Turnier gewinnen können“, so U9-Trainer Frank Naß.

Ergebnisse

Gruppenphase:
FC Schalke 04 – SC Croatia Mülheim 18:0
FC Schalke 04 – DJK SF 97/30 Lowick 6:1
FC Schalke 04 – Kiersper SC 9:0
FC Schalke 04 – JSG Südeifel 11:0
FC Schalke 04 – TV Jahn Hiesfeld 3:2

Achtelfinale:
FC Schalke 04 – SpVgg. Sterkrade Nord 11:0

Viertelfinale:
FC Schalke 04 – TV Jahn Hiesfeld 8:1

Halbfinale:
FC Schalke 04 blau – FC Schalke 04 grau 5:2

Finale:
FC Schalke 04 – Eintracht Dortmund 6:3

Das könnte dich auch interessieren