U15: Verdienter Heimsieg gegen Leverkusen

Im vorletzten Heimspiel der Saison zeigte die königsblaue U15 eine gute Leistung und fuhr einen verdienten Sieg ein. Die Elf von Chef-Trainer Jakob Fimpel bezwang Bayer Leverkusen am Samstag (19.5.) mit 3:0 vor heimischer Kulisse.

In einer temporeichen und fußballerisch starken ersten Halbzeit waren die Knappen häufig einen Schritt schneller als die Gäste und gingen bereits nach 13 Minuten durch Murati 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später steuerte Haidoura nach schönem Zuspiel von Di Fine auf den gegnerischen Torwart zu und wurde in einen Zweikampf verwickelt. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Korytowski nutzte die Chance und verwandelte diesen zum 2:0. Gegen Ende des ersten Durchgangs wurde die Begegnung dann offener. Zunächst wurde ein Treffer von Haidoura zurückgepfiffen, anschließend parierte S04-Keeper Kindler auf der anderen Seite im Eins-gegen-Eins gegen den Leverkusener Stürmer.

In den zweiten 45 Minuten übernahm Leverkusen zunächst das Kommando und versuchte, einen Anschlusstreffer zu erzwingen. Die Abwehr der Knappen stand jedoch gut. In der 41. Minute kombinierte sich der S04 gut durch die gegnerischen Reihen und Kojic erzielte das entscheidende 3:0.

Das sagt der Trainer

„Die Jungs haben heute wieder ein gutes Spiel gemacht“, so Chef-Trainer Jakob Fimpel zufrieden. „Vom Anpfiff weg haben wir ein hohes Tempo an den Tag gelegt, mutig nach vorne verteidigt und uns mit zwei Toren in der ersten Halbzeit belohnt.“ Mit dem frühen Treffer zum 3:0 sei die Entscheidung über das Spiel dann gefallen. Danach haben beide Mannschaften nicht mehr mit der letzten Konsequenz nach vorne gespielt. „Insgesamt war es eine Partie auf einem fußballerisch sehr gutem Niveau. Wir waren im Angriffsdrittel zielstrebiger als der Gegner und haben dadurch auch verdient gewonnen.“

Aufstellung

Schalke: Kindler – Anubodem, Milic (36. Pinke), Pannewig, Sarli – Murati, Di Fine, Özat – Tonye (65. Zavalov), Haidoura (36. Kojic), Korytowski (47. Klöckner)
Tore: 1:0 Murati (13.), 2:0 Korytowski (15./FE), 3:0 Kojic (41.)

Das könnte dich auch interessieren

20180903_Knappenschmiede aktuell

U11: Fußballgolfen und ein gemeinsames Grillen zum Saisonabschluss

In den vergangenen Wochen war bei der königsblauen U11 so einiges los: Die Schalker maßen sich im Reviersportcup, nahmen an einem international besetzten Turnier teil und absolvierten Freundschaftsspiele. Zum Abschluss einer ereignisreichen Saison wartete eine schöne Überraschung auf die jungen Knappen.

20190606 U15 Saisonabschluss

U15 und U16 punkten zum Saisonabschluss

Die Schalker U15 und U16 punkteten zum Saisonabschluss: Während die königsblaue U15 am Samstag (1.6.) den letzten Spieltag der Saison erfolgreich mit 7:1 gegen den SC Paderborn gestaltete, erspielte sich das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf ein Remis beim VfB Waltrop.

20190528 U9 Reviersportcup-Gewinner

U9: Unvergessliche Momente als Einlaufkinder und Reviersportcup-Gewinner

Für die königsblaue U9 gestalteten sich die vergangenen Wochen abwechslungsreich und mit Sicherheit unvergesslich. Auf die Knappen warteten unter anderem spannende, internationale Turniere, sie liefen neben den Profis in die VELTINS-Arena ein und feierten die Reviersportcup-Meisterschaft.

20190528 U16 VfL Bochum

U16 und U15 mit Niederlagen im Derby

Knappe Niederlagen für die königsblaue U16 und U15: Bereits am Samstag (25.5.) trat die Schalker U15 auswärts beim MSV Duisburg an und musste sich am Ende 1:2 geschlagen geben. Auch das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf hatte einen Tag später das Nachsehen. Die Knappen verloren vor heimischer Kulisse am Sonntag (26.5.) 0:1 gegen den VfL Bochum.