U15: Verdienter Heimsieg gegen Leverkusen

Im vorletzten Heimspiel der Saison zeigte die königsblaue U15 eine gute Leistung und fuhr einen verdienten Sieg ein. Die Elf von Chef-Trainer Jakob Fimpel bezwang Bayer Leverkusen am Samstag (19.5.) mit 3:0 vor heimischer Kulisse.

In einer temporeichen und fußballerisch starken ersten Halbzeit waren die Knappen häufig einen Schritt schneller als die Gäste und gingen bereits nach 13 Minuten durch Murati 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später steuerte Haidoura nach schönem Zuspiel von Di Fine auf den gegnerischen Torwart zu und wurde in einen Zweikampf verwickelt. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Korytowski nutzte die Chance und verwandelte diesen zum 2:0. Gegen Ende des ersten Durchgangs wurde die Begegnung dann offener. Zunächst wurde ein Treffer von Haidoura zurückgepfiffen, anschließend parierte S04-Keeper Kindler auf der anderen Seite im Eins-gegen-Eins gegen den Leverkusener Stürmer.

In den zweiten 45 Minuten übernahm Leverkusen zunächst das Kommando und versuchte, einen Anschlusstreffer zu erzwingen. Die Abwehr der Knappen stand jedoch gut. In der 41. Minute kombinierte sich der S04 gut durch die gegnerischen Reihen und Kojic erzielte das entscheidende 3:0.

Das sagt der Trainer

„Die Jungs haben heute wieder ein gutes Spiel gemacht“, so Chef-Trainer Jakob Fimpel zufrieden. „Vom Anpfiff weg haben wir ein hohes Tempo an den Tag gelegt, mutig nach vorne verteidigt und uns mit zwei Toren in der ersten Halbzeit belohnt.“ Mit dem frühen Treffer zum 3:0 sei die Entscheidung über das Spiel dann gefallen. Danach haben beide Mannschaften nicht mehr mit der letzten Konsequenz nach vorne gespielt. „Insgesamt war es eine Partie auf einem fußballerisch sehr gutem Niveau. Wir waren im Angriffsdrittel zielstrebiger als der Gegner und haben dadurch auch verdient gewonnen.“

Aufstellung

Schalke: Kindler – Anubodem, Milic (36. Pinke), Pannewig, Sarli – Murati, Di Fine, Özat – Tonye (65. Zavalov), Haidoura (36. Kojic), Korytowski (47. Klöckner)
Tore: 1:0 Murati (13.), 2:0 Korytowski (15./FE), 3:0 Kojic (41.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U13 bezwingt den BVB, U14 gewinnt Pflichtspielauftakt

Drei Punkte für die königsblaue U13 und U14: In ihrem ersten Auswärtsspiel der neuen Saison gewann das Team um Chef-Trainer Sebastian Ruhe am Samstag (14.9.) das Revierderby gegen Borussia Dortmund mit 3:1. Auch die Mannschaft von U14-Coach Oliver Krause fuhr auswärts einen Sieg ein: der S04 gewann mit 2:1 bei Viktoria Köln.

20190916 U16

U16 punktet dreifach, U15 verliert

Während die königsblaue U16 am zweiten Spieltag der B-Junioren Westfalenliga einen 4:1-Derbysieg gegen den VfL Bochum einfuhr, musste sich die U15 in der Regionalliga am Samstag (14.9.) geschlagen geben. Die Knappen kassierten auf heimischem Boden eine bittere 1:2-Niederlage gegen Preußen Münster.

Verteilerbilder U13

U13 verliert zu Saisonbeginn, U12 erzielt Remis

Während die Schalker U14 vergangenes Wochenende (7. und 8.9.) noch spielfrei hatte, starteten die königsblaue U13 und U12 in die neue Saison. Das Team von Chef-Trainer Sebastian Ruhe trennte sich im Derby vom VfL Bochum mit 1:3, die Mannschaft von U12-Trainer Marco Rudnik spielte in Bochum 1:1.

20190910 U15 Turnier in Wien

Internationales Turnier in Wien: U15 belegt den zweiten Platz

In der österreichischen Hauptstadt nahm die königsblaue U15 am Wochenende (6.9. bis 8.9.) an einem international besetzten Turnier teil. Im Finale gegen den Gastgeber Rapid Wien verloren die Knappen nach einer erfolgreichen Gruppenphase knapp mit 1:2 und belegten am Ende einen guten zweiten Platz.