U9 bis U15: 04 Siege für die Knappenschmiede

Turniere, Spiele, Treffer - am Wochenende waren die Mannschaften der Knappenschmiede im Einsatz. schalke04.de gibt einen Überblick über die Auftritte der Teams von der U9 bis zur U15.

U15 mit knappem Auswärtssieg in Essen

Junioren Regionalliga, 8. Spieltag
RW Essen – FC Schalke 04 0:1

Samstag, 3. November 2018

Zum Spiel: Die königsblaue U15 konnte vergangenen Samstag (3.11.) einen knappen 1:0-Sieg im Derby bei Rot-Weiss Essen einfahren. Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen. Die Knappen brauchten einige Zeit um Kontrolle über die Partie zu bekommen, zeigten sich dann aber mit der ersten Torchance effektiv und gingen durch einen sehenswerten Treffer von Kojic nach zehn Minuten in Führung. Mit dem Führungstreffer im Rücken agierten die Blau-Weißen ballsicherer und souveräner im Offensivspiel, ohne sich allerdings weitere klare Torchancen zu erspielen. Chef-Trainer Jakob Fimpel sah dabei vor allem im Freilaufverhalten die Ursache: „Essen hat sehr aggressiv und gut verteidigt. In der ersten Halbzeit haben uns die Läufe hinter der letzten Kette gefehlt. Insgesamt hätten wir durch aktiveres Freilaufen mehr Lücken reißen können.“

Auch im zweiten Durchgang kam es auf beiden Seiten kaum zu gefährlichen Torraumszenen. RW Essen konnte nur durch Standards hin und wieder Torgefahr entwickeln und der S04 biss sich bis zum Ende die Zähne am Abwehrbollwerk der Essener aus. Lediglich durch Tonye (58.) und Haidoura (64.) kamen die Schalker zu weiteren guten Möglichkeiten vor dem gegnerischen Tor. „Wir waren heute technisch leider zu schlampig in den Gefahrenzonen. Immer wenn es in Ansätzen gefährlich wurde haben wir zu ungenau gespielt. Zumindest waren wir in der zweiten Hälfte aber deutlich aktiver ohne Ball und konnten ihn dadurch größtenteils in unseren Reihen halten“, resümierte Fimpel. „Positiv war, dass wir auch in der Schlussphase von hinten heraus sehr ruhig und mutig gespielt haben. Dadurch entstand bis zum Schlusspfiff keine Hektik mehr.“

Aufstellung

Schalke: Kindler – Anubodem, Milic, Lanfer , Pinke – Özat (36. Pannewig), Di Fine, Kojic – Tonye, Klöckner (64. Zavalov), Haidoura (61. Murati)

Tor: 0:1 Kojic (10.)

U14: Starker Auftritt gegen den 1. FC Köln

Nachwuchs-Cup, 7. Spieltag
FC Schalke 04 – 1. FC Köln 6:0
Sonntag, 4. November 2018

Zum Spiel: Die blau-weiße U14 traf vergangenen Sonntag (4.11.) auf den 1. FC Köln, der bis dahin den zweiten Tabellenplatz belegte. Die Schalker nahmen sich viel für die Begegnung vor, um die spielerische Stärke ihres Gegners frühzeitig zu unterbinden. So drückten sie die Kölner früh in die gegnerische Hälfte und kamen zu guten Torchancen. Nach zehn Minuten nutzten sie zwei ihrer Möglichkeiten und gingen früh 2:0 in Führung. „Die ersten 20 Minuten waren heute absolut top. Sowohl von der Laufbereitschaft als auch von der Aufmerksamkeit und Mentalität. Wir haben Köln nicht ins Spiel kommen lassen und uns direkt belohnt“, lobte Chef-Trainer Sebastian Ruhe sein Team. Nach dieser Anfangsphase versuchte der S04 Köln aus einer tieferen Grundordnung zu verteidigen, womit sie zunächst Schwierigkeiten hatten. Doch nach kurzer Umgewöhnung übernahmen die Schalker wieder die Kontrolle. Über die gesamte Spielzeit ließen sie keine nennenswerten Torchancen zu und erzielten in der zweiten Halbzeit noch vier weitere Treffer zum in der Höhe verdienten 6:0 Endstand. „Ich bin sehr stolz auf das, was die gesamte Mannschaft heute gegen einen so starken Gegner geleistet hat“, so Ruhe. „Wir haben in allen Bereichen auf und außerhalb des Feldes eine gute Leistung gezeigt. Alle Spieler haben ihre Aufgaben erfüllt und so war der hohe Sieg heute eine herausragende Teamleistung.“

Aufstellung

Schalke: Podlech, Chana, Likaj, Bollenberg, Becker, Grüger, Hot, Mutanda (1), Nkowa, Rüzgar (2), Buczkowski, Hadzha (1), Kloth, Swajkowski (1), Winter, Korte, Wessels (1), Zekirovik

U13 gewinnt 4:3 gegen Fortuna Düsseldorf

Nachwuchscup, 6. Spieltag
Fortuna Düsseldorf – FC Schalke 04 3:4
Samstag, 3. November 2018

Zum Spiel: Die Schalker U13 gewann am 6. Spieltag des Nachwuchscups (3.11.) 4:3 bei Fortuna Düsseldorf. Am Flinger Broich entwickelte sich von Beginn an eine sehr kurzweilige Partie: Die Knappen kamen zunächst gut ins Spiel und gingen in der vierten Minute durch einen Strafstoß in Führung. Kurz danach kamen die Fortunen besser in die Partie und trafen in der 16. Minute zum Ausgleich. Aus einem Konter heraus gelang Jaimy Düsterwald ein wunderschöner Lupfer zum 2:1 (34.). Beide Mannschaften erspielten sich auch im zweiten Durchgang immer wieder Torchancen. Nach dem zwischenzeitlichen 3:2 konnten die Schalker fünf Minuten vor Abpfiff durch eine Ecke zum vorentscheidenden 4:2 erhöhen. Der Dramaturgie entsprechend ließen die Düsseldorfer nicht lange auf den Anschlusstreffer warten und verkürzten das Ergebnis in der 68. Minute auf ein 4:3.  „Wir schauen positiv auf die Phasen im Spiel zurück, in denen wir selbst aktiv waren, Zweikämpfe gewinnen konnten und das Spiel bestimmt haben“, so Co-Trainer Christian Vandam. „Das haben wir in den letzten Wochen ein wenig vermissen lassen. Weiterhin gilt es diese guten Szenen zu verlängern und konstanter zu werden.“

U12: Souveräner 6:0-Sieg gegen Arminia Bielefeld

Nachwuchscup
FC Schalke 04 – Arminia Bielefeld 6:0

Samstag, 3. November 2018

Zum Spiel: Die königsblaue U12 empfing am Samstagmorgen (3.11.) Arminia Bielefed und besiegte die Gäste aus Ostwestfalen mit 6:0. Von Anfang an kontrollierten die Knappen die Partie und zeigten mit viel Ballbesitz und hoher Laufbereitschaft einen schönen Fußball. Nach dem Führungstreffer zum 1:0 wurde der Druck auf die Arminen immer höher und es dauerte nicht lange bis die nächsten Tore für den S04 fielen. „Das haben wir heute sehr gut gemacht. Es war eine gute Mischung aus Passspiel-Kombinationen und Einzelaktionen“, resümierte U12-Trainer Yakup Göksu. „Am Ende haben wir verdient mit 6:0 gewonnen.“

Aufstellung

Schalke: Kappler, Bolut, Celebi, Das Gupta, Demircan, Eggemann, Görlitz, Öztürk, Takoudjou Somolinos, Sayman, Schroer,  van Eck, Vozar

U11 belegt Platz 5 beim Sonnenhofcup in Wildeck

Turnier in Wildeck
Platz 5

Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. November 2018

Zum Turnier: Die Schalker U11 spielte am vergangenen Wochenende ein ordentliches Turnier in Wildeck und belegte durch ein siegreiches Platzierungsspiel gegen Hannover 96 den 5. Platz. Insgesamt wurde deutlich, dass das Team über ihre Mentalität einige Spiele für sich entscheiden konnte, jedoch die deutliche Niederlage gegen Hertha BSC Berlin im Viertelfinale abermals die Grenzen aufzeigte und daher noch viel Arbeit auf dem Platz für das gesamte Team ansteht.

Torschützen: Lionel Polnik (5), Lenart Haliti (3), Dimitrios Aroutsidis (11), Mertan Sezgin (4), Lynes Benza Paca (4), Rami Badran (4), Gabriel Staszyk (1)

Ergebnisse

FC Schalke 04 – SG Wildeck 9:0
FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 1:2
FC Schalke 04 – Hannover 96 0:2
FC Schalke 04 – JSG Herl 9:0
FC Schalke 04 – SV Werder Bremen 3:3
FC Schalke 04 – Hamburger SV 1:0
FC Schalke 04 – FSV Frankfurt 2:3
FC Schalke 04 – Hertha BSC 0:5
FC Schalke 04 – FSV Frankfurt 4:0
FC Schalke 04 – Hannover 96 3:2

U9 mit spielfreiem Wochenende

Für die königsblaue U9 geht es am Sonntag (11.11., 15 Uhr) mit dem Revierderby weiter: Die jungen Knappen treffen während des Reviersportcups auswärts auf Borussia Dortmund.

Das könnte dich auch interessieren

20190717 U19

U19 startet gegen Borussia Mönchengladbach, U17 beim VfL Bochum

Während der Sommervorbereitung der königsblauen Nachwuchsleistungsteams hat der DFB die Rahmenspielpläne für die A- und B-Junioren Bundesliga bekanntgegeben. Beide Mannschaften starten mit einer Auswärtspartie in die neue Pflichtspielzeit.

20190526 U23 Christian Eggert

Regionalliga West: U23 empfängt Rot-Weiß Oberhausen im ersten Heimspiel

In drei Wochen rollt der Ball für die königsblaue U23 in der Regionalliga West: Im ersten Heimspiel der Saison 2019/2020 empfängt das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling am Samstag (27.7.) Rot-Weiß Oberhausen.

20190630 MV 2019 U19 U23

U23 und U19 für starke Saisonleistungen geehrt

Schöne Geste: Auf der Mitgliederversammlung am Sonntag (30.6.) in der VELTINS-Arena wurden die U23 und die U19 für ihre herausragenden Saisonleistungen geehrt. Während sich die U19 von Coach Norbert Elgert die Westdeutsche Meisterschaft sicherte, feierte die Zweite Mannschaft von Chef-Trainer Torsten Fröhling den Aufstieg in die Regionalliga.

20180903_Knappenschmiede aktuell

U11: Fußballgolfen und ein gemeinsames Grillen zum Saisonabschluss

In den vergangenen Wochen war bei der königsblauen U11 so einiges los: Die Schalker maßen sich im Reviersportcup, nahmen an einem international besetzten Turnier teil und absolvierten Freundschaftsspiele. Zum Abschluss einer ereignisreichen Saison wartete eine schöne Überraschung auf die jungen Knappen.