U9: Unvergessliche Momente als Einlaufkinder und Reviersportcup-Gewinner

Für die königsblaue U9 gestalteten sich die vergangenen Wochen abwechslungsreich und mit Sicherheit unvergesslich. Auf die Knappen warteten unter anderem spannende, internationale Turniere, sie liefen neben den Profis in die VELTINS-Arena ein und feierten die Reviersportcup-Meisterschaft.

Ende April fuhren die jungen Knappen zu einem international besetzten Turnier nach Eberswalde in der Nähe von Berlin. Mit einer lustigen Zugfahrt und Sightseeing in der Hauptstadt begann ein aufregendes Wochenende für die Königsblauen.  Nach einer ersten Nacht im Hotel ging es für die Schalker auf den Platz. Die Gegner waren unter anderen der FC Bayern München und der 1. FC Köln. Mit viel Spielwitz und Teamwork kam der S04 recht weit und trat am Ende mit einem stolzen zweiten Platz den Heimweg an.

Belgien war der nächste Stop für die U9. In Genk traten die Knappen erneut bei einem Turnier an, welches diesmal nur über einen Tag ging. Auf einem größeren Spielfeld als sonst versuchten die Schalker alles aus sich herauszuholen und sammelten neue Erfahrungen. Der Höhepunkt des Ausfluges war dann ein Mittagessen in der Luminus Arena beim belgischen Erstligisten KRC Genk, bei dem die Jungs viele Erinnerungsfotos schossen.

Nach einem Reviercupspiel gegen den 1. FC Köln konnten die Blau-Weißen erneut Kraft tanken. Dafür eignete sich ein Erlebnis besonders gut. Beim Bundesligaspiel der Profis gegen den FC Augsburg liefen die jungen Knappen mit ihren Idolen in die VELTINS-Arena ein – ein absolutes Highlight. Wenige Tage später fuhren die Königsblauen erneut nach Belgien, diesmal nach Overijse. Wieder konnte sich die Schalker U9 mit Mannschaften aus ganz Europa messen. Vereine wie Tottenham Hotspur und Celtic Glasgow waren vertreten. Mit nur einer Turnierniederlage im Gepäck fuhren die Schalker zufrieden nach Hause und freuten sich dabei schon auf weitere Turniere und internationale Gegner.

Ein weiterer besonderer Tag wartete am Samstag (25.5.) auf die Knappen: Nach einem Sieg im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach gewannen die Schalker den Reviersportcup und feierten die Meisterschaft. Mit diesem Erfolgserlebnis belohnten sich die Königsblauen nach einer ersten aufregenden Saison auf Schalke. Nach Abpfiff bedankte sich der S04 zunächst beim Gastgeber, danach wurde gefeiert. Mit einem riesengroßen Strahlen im Gesicht sangen die Knappen gemeinsam Schalke-Lieder und feierten die gewonnene Meisterschaft.

Über die persönliche und fußballerische Entwicklung freute sich auch das gesamte Trainerteam. Am Abend ging es dann für jungen Knappen erst etwas später ins Bett, weil sie sich als Belohnung gemeinsam das DFB-Pokalfinale anschauen durften.

Ergebnisse

Turnier in Eberswalde
Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. April 2019
2. Platz

Turnier in Genk
Mittwoch, 1. Mai 2019
8. Platz

Reviersportcup
Samstag, 4. Mai 2019
FC Schalke 04 – 1. FC Köln 1:5

Turnier in Overijse
Freitag und Samstag, 10. und 11. Mai 2019
5. Platz

Reviersportcup

Samstag, 25. Mai 2019
Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04 2:8

Reviersportcup
Sonntag, 26. Mai 2019
RW Essen – FC Schalke 04 4:5

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren