04 Sportarten für S04-Nachwuchs

Eher ungewöhnliche Szenen spielten sich in der Hinrunde bei Schalkes jüngsten Teams im Training ab: Während sich die einen an der Tischtennisplatte versuchten, traf man die anderen beim Hand- oder Basketball an. Hintergrund ist eine besondere Kooperation.

Die Knappenschmiede arbeitet im Bereich von U9 bis U12 regelmäßig mit den Sportabteilungen des FC Schalke 04 zusammen, um den Spielern eine vielseitige Bewegungserfahrung zu ermöglichen. Denn jede Sportart hat ihre Besonderheiten und verlangt vom Spieler andere Dinge ab. „Da es den Kindern und Jugendlichen heute oftmals an Möglichkeiten fehlt, ihren Bewegungsapparat zu erweitern und zu verbessern, sollen sie bei uns spielerisch neue Bewegungen durch andere Aktivitäten kennenlernen und trainieren“, erklärt Sam Farokhi, Koordinator für den Bereich U9 bis U12. Koordination sei ein elementarer Bestandteil.

Und auf einmal muss der Stürmer einer Fußballmannschaft den Ball mit der Hand kontrollieren, ihn nicht etwa in einem Fußballtor, sondern in einem deutlich kleineren Basketballkorb versenken und ein ganz anderes mannschaftstaktisches Verhalten verinnerlichen. Damit werden neue Reize gesetzt, die Kinder haben einen riesigen Spaß an der spielerischen Herausforderung, das merkt man, und auf einmal sind vielleicht diejenigen überlegen, die sich das im Vorhinein bei den anderen Sportarten selbst gar nicht zugetraut hätten.

Für die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Spielers ist das Training in anderen Bereichen nicht zuletzt vor diesem Hintergrund absolut förderlich. „Ein wichtiges Element ist die Selbsterkenntnis“, erklärt Farokhi. Also Fragen wie: „Wer bin ich? Was zeichnet mich aus? Was ist typisch für mich? Oder, was macht einen Menschen einzigartig?“ Talente, Temperament, Stärken und Schwächen werden betrachtet, nicht jedoch bewertet. Denn die Spieler sollen sich selbst und die anderen so akzeptieren, wie sie sind. Auf dieser Basis sei eine Entwicklung der eigenen Persönlichkeit erst möglich.

Letztlich ist das Training in den anderen Sportarten ein wichtiger Baustein der ganzheitlichen Förderung, der sich die Knappenschmiede in jeder Altersstufe verschrieben hat.

Das könnte dich auch interessieren

20180903_Knappenschmiede aktuell

U9: Ein Februar voller neuer Erfahrungen, Tischtennis und viel Fußball

Ein ruhigerer Monat für Spieler und Trainer der königsblauen U9, dafür aber mit vielen Erlebnissen auf und neben dem Platz, war der Februar: Für die jüngsten Schalker standen unter anderem ein Leistungsvergleich, ein Freundschaftsspiel, ein Duell im Nachwuchscup und eine Trainingseinheit beim Tischtennis auf dem Plan.

20190312 Familientag auf Schalke

Besondere Gäste beim Familien- und Kennenlerntag auf Schalke

Familien- und Kennenlerntag auf Schalke: In der Fußballhalle auf dem Schalker Vereinsgelände veranstaltete die Knappenschmiede am Sonntag (10.3.) für rund 20 junge Fußballer im Alter von sechs und sieben Jahren ein besonderes Event, bei dem sie mit ihren Familien und Trainern gemeinsam kicken konnten. Zwei bekannte Gesichter des Vereins sorgten bei der Veranstaltung für besonders viel Freude bei den Teilnehmern.

20190228 Fröhling Dänische Delegation

Knappenschmiede international: Besuch aus Dänemark

Dänischer Besuch auf Schalke: In der vergangenen Woche empfing die Knappenschmiede von Montag bis Donnerstag (25. bis 28.2.) eine Delegation des dänischen Fußballverbandes (DBU) und widmete sich damit einem spannenden Austausch. Gespräche mit den unterschiedlichen Alters- und Fachbereichen sowie Präsentationen und die Beobachtung verschiedener Trainingseinheiten standen auf dem Programm.

20190219 U12 Kapitäne

U12: Durch dick und dünn

04 Nachwuchsmannschaften (U9 bis U12) treten für die Knappenschmiede im Grundlagenbereich an – und alle haben ihre Kapitäne. Hier stellen sich die jungen Mannschaftsführer vor.