Interne Trainerfortbildung: Intensiver Austausch mit Bernhard Peters

Interne Trainerfortbildung in der VELTINS-Arena: Am Mittwoch (25.9.) kamen viele Trainer der Knappenschmiede und der Kooperationsvereine des FC Schalke 04 zusammen, um einen besonderen Gast auf Schalke zu empfangen und dessen Vortrag zu lauschen: Bernhard Peters.

Sportfunktionär Bernhard Peters, der viele Jahre für den Deutschen-Hockey-Bund tätig war, wechselte 2006 in den Fußballsport und war bei der TSG Hoffenheim als Leiter der Nachwuchsförderung sowie beim Hamburger SV als „Direktor Sport“ insbesondere für die Jugendabteilung aktiv. In zwei Blöcken referierte Peters zu den Themen „Was fordert das Spiel – Zeitverschwendung oder effiziente Verbindung von Training und Spiel“ sowie „Trainer sind Führungspersönlichkeiten – Kernkompetenzen von Trainern“. Dabei widmete er sich den Fragen der Trainer und gab wichtige Impulse für einen intensiven Austausch untereinander.

„Bernhard Peters ist einer der fundiertesten und erfolgreichsten Kenner des Nachwuchsbereiches und hat Toptalente auf dem Feld sowie auf der Trainerbank begleitet“, so Peter Knäbel, Senior Direktor Knappenschmiede und Entwicklung. „Uns ist es von Bedeutung, in die wichtigste Ressource, der Kompetenz unserer Trainer und der Trainer unserer Kooperationsvereine, zu investieren.“ Dabei soll vor allem eines erfüllt werden: „Trainertalente in NRW sollen wissen, dass sie auf Schalke aus- und weitergebildet werden.“ Dabei genießt Knäbel die Tage, an denen einige Trainer, von denen viele zusätzlich einer weiteren Arbeit nachgehen, zusammenkommen. „Der intensive Austausch in den Pausen und am Ende der Veranstaltung hat mir gezeigt, dass Bernhard Peters viele wichtige Anstöße geben konnte.“

Das könnte dich auch interessieren

20200824 Asamoah Parkstadion (3)

Gerald Asamoah: Eine emotionale Heimat

Zurück zur alten Wirkungsstätte: Wenn Gerald Asamoah an besondere Momente seiner aktiven Karriere zurückdenkt, zählen die Erinnerungen ans Parkstadion definitiv dazu. Als dort der FC Schalke 04 vor über 19 Jahren Geschichte schrieb, stand er selbst auf dem Platz. Jetzt kehrt er ins Parkstadion zurück: Als U23-Manager wird er mit seiner Mannschaft am Samstag (19.9.) das erste Pflichtspiel auf dem Berger Feld in der neuen Heimspiel-Stätte austragen. Auf knappenschmiede.de verrät der 41-Jährige, welche Gefühle und Emotionen dadurch bei ihm geweckt werden.

200830 Neue U8

U8: Das jüngste S04-Team macht neue Erfahrungen

Auch zur Saison 2020/2021 begrüßte die Knappenschmiede wieder eine U8-Mannschaft. Aber nicht nur 16 junge Kicker sind neu auf Schalke, sondern auch Co-Trainerin Jasmina von Gratowski-Günoglu. Auf knappenschmiede.de verrät die Neu-Schalkerin, was sie und das Nachwuchsteam in den ersten Wochen alles erlebt haben.

20200819 Timo Becker

Auf Schalke TV: Gestatten, Becker aus Buer!

Heimspiel für Timo Becker beim „Interview des Monats“: Der Verteidiger traf sich mit Schalke TV am Ehrenmal am Berger See, um in Sichtweite der VELTINS-Arena rund eine halbe Stunde lang über seinen (Um-)weg in den Lizenzspielerkader, seine Kindheit in Gelsenkirchen-Buer, prägende Erlebnisse in der Knappenschmiede und viele Themen mehr zu plaudern.

20200812 U23 Team_neu

U23: Herausforderung als Team bewältigen

Arbeitsreiche Tage in Billerbeck: Gut vier Wochen vor dem Regionalliga-Auftakt reiste die königsblauen U23 am Donnerstag (6.8.) für rund eine Woche ins Trainingslager. U23-Manager Gerald Asamoah und Chef-Coach Torsten Fröhling sprachen im Münsterland über den neuen Kader sowie die Herausforderungen und Ziele der neuen Saison.