Knappenschmiede international: Besuch aus Dänemark

Dänischer Besuch auf Schalke: In der vergangenen Woche empfing die Knappenschmiede von Montag bis Donnerstag (25. bis 28.2.) eine Delegation des dänischen Fußballverbandes (DBU) und widmete sich damit einem spannenden Austausch. Gespräche mit den unterschiedlichen Alters- und Fachbereichen sowie Präsentationen und die Beobachtung verschiedener Trainingseinheiten standen auf dem Programm.

Die Knappenschmiede hat sich nicht nur in Deutschland einen Namen verschafft, sondern ist der Fußballwelt auch über die Grenzen hinaus ein Begriff. Daher ist es keine Seltenheit, dass der S04 Delegationen ausländischer Fußballverbände empfängt, um ihnen den Verein näherzubringen und diese gleichzeitig vor Ort königsblaue Luft schnuppern können.

Till Beckmann, Organisatorischer Leiter der Knappenschmiede, läutete die gemeinsame Zeit mit einer Begrüßung der rund 30 Gäste aus Dänemark ein und stellte den Nachwuchsbereich vor. Mit einem anschließenden Gang über das Vereinsgelände konnte sich die Delegation ein erstes Bild vom Fortschritt der Umbauarbeiten verschaffen, ehe Gespräche mit den Verantwortlichen des Grundlagen- und Aufbaubereichs geführt werden konnten. Die gewonnenen Einblicke am ersten Tag konnten mit einem Besuch bei den Trainingseinheiten abgeschlossen werden.

„Ob in der Arena, auf den Plätzen oder im ‚Charly’s Schalker‘ – überall haben wir den Leitspruch ‚Wir leben Dich‘ spüren können. Wir wurden jederzeit mit offenen Armen empfangen und fühlten uns überall herzlich willkommen“, zeigte sich Jes Loebner, Organisator des dänischen Fußballverbandes, nach der Begegnung mit den Knappen zufrieden. „Für den hervorragenden Austausch und den großen Einsatz bei der Planung und Umsetzung sind wir sehr dankbar.“

Auch an den darauffolgenden Tagen stellten viele Akteure der Knappenschmiede die unterschiedlichen Fachbereiche vor: So durften die Gäste unter anderem zu Themen wie Methodik, Athletik, Scouting und Sportpsychologie lauschen, sowie Gespräche mit den Trainerteams der Schalker U16 und U23 führen. Nicht nur bei den Trainingseinheiten waren sie zu Gast, auch die Beobachtung eines Testspiels der U12 stand auf dem Plan.

„Insgesamt stellte die Veranstaltung für alle Beteiligten einen interessanten und spannenden Austausch dar“, so Mario Grevelhörster, Organisator seitens der Knappenschmiede. „Der DBU ist bereits seit vielen Jahren regelmäßig zu Gast, wobei beide Seiten bislang immer davon profitieren konnten, Einblicke in die Arbeitsweisen und -abläufe anderer Verbände und Vereine zu bekommen.“

Das könnte dich auch interessieren

190514_Elgert_Buchpräsentation

Norbert Elgert zu Signierstunde in Gelsenkirchen-Buer

Keine zwei Tage hat es gedauert, da war die Veranstaltung „90 Minuten – ein Abend unter Schalkern“ mit Norbert Elgert ausgebucht. Gute Nachrichten für alle, die den Schalker U19-Trainer gerne persönlich treffen möchten: Am Samstag (25.5.) ist er ab 12 Uhr im Rahmen einer Signierstunde zu Gast in der Mayerschen Buchhandlung in Gelsenkirchen-Buer.

20180903_Knappenschmiede aktuell

U10: Grillfest zum Abschluss spannender Ereignisse

Nach einem ereignisreichen März startete der April für die jungen Knappen etwas ruhiger. In den letzten Wochen standen für die königsblaue U10 nicht nur Turniere und Reviercupspiele auf dem Programm, nebenbei wirkte die Truppe auch bei einer Trainerfortbildung mit. Bei einem gemeinsamen kleinen Grillfest konnten alle Beteiligten auf die vergangenen Ereignisse zurückblicken.

190514_Elgert_Buchpräsentation

U19-Trainer als Buchautor: Talk und Lesung mit Norbert Elgert

Wenige Tage nach dem Ende der Bundesliga-Saison laden die Abteilung Fanbelange und das Schalke Museum alle Anhänger zu einem besonderen Abend der Reihe „90 Minuten - ein Abend unter Schalkern“ ein. In der VELTINS-Arena wird es am Mittwoch, den 29. Mai, ab 19.04 Uhr ein Wiedersehen mit Norbert Elgert geben - und das aus aktuellem Anlass: Der U19-Trainer und frischgebackene Westdeutsche Meister hat ein Buch geschrieben.

20190705 U11 2

U11: Strandausflüge und Minigolfen auf Mallorca

In den vergangenen Wochen war bei der königsblauen U11 so einiges los: Neben vielen Reviersportcup- und Freundschaftsspielen reisten die jungen Knappen im April nach Spanien zum internationalen East Mallorca Cup. Neben spannenden Partien und Gegnern warteten dort weitere schöne Highlights, auch abseits des Spielfeldes, auf die Schalker.