U10: Kapitänsquartett

04 Nachwuchsmannschaften (U9 bis U12) treten für die Knappenschmiede im Grundlagenbereich an – und alle haben ihre Kapitäne. Hier stellen sich die jungen Mannschaftsführer vor.

Ralf Fährmann ist es, Marcelo Bordon und Olaf Thon waren es: Mannschaftsführer. Der Kapitän hat sein Team unter Kontrolle, motiviert es und lebt Disziplin vor. Da sind nicht nur die Profis gefragt, sondern auch die jungen Schalker. Bei der U10 teilen sich nullvier Knappen das Amt. Ein Stellvertreter zwei Mannschaftsratsbeauftragte unterstützen den Kapitän. Wie bei der U9 darf im Team von Brian Hoffmann jeder mal ran. Eine verantwortungsvolle Position.

„Die Vier übernehmen das Aufwärmen vor einem Spiel. Sie organisieren alles, führen die Mannschaft und spornen sich gegenseitig an“, erklärt der Coach. Für Ordnung muss beim Training und am Spieltag natürlich auch gesorgt werden. „Die Jungs sind wie die Finger unserer rechten Hand. Sie verteilen die Aufgaben, und in Absprache mit allen sorgen sie dafür, dass beispielweise die Kabine sauber bleibt oder das Material nach den Einheiten wieder dort hinkommt, wo es hingehört.“

Das Vierergespann besteht momentan aus Bennet Blackmann (Kapitän), Kjell Steffen (Stellvertreter), Kimon Seidel (Mannschaftsratsbeauftragter) und Mats Brauckmann (Stellvertreter) – alle sind 9 Jahre jung und behalten jederzeit den Überblick. Als ehrgeizig und führungsstark charakterisiert sie der Trainer. Nicht nur das: Sie ergänzen sich super und halten zusammen. So haben sich Bennet und Kjell beim Kicken verletzt, doch Kimon und Mats stehen gerne für das Team ein.

Mats ist sich bewusst, dass er ein Vorbild sein muss. Doch neben der Verantwortung hat der junge Schalker aber einfach auch eine Menge Spaß an seinem Amt. „Wenn wir zurückliegen, versuche ich, den anderen ein gutes Gefühl zu geben. Es ist toll, das Spiel dann noch zu drehen.“ Auch Kimon steht seinen Teamkollegen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. „Bei einer schlechten Aktion motiviere ich meine Mitspieler umso mehr.“

Steckbriefe


(v.l. Kimon Seidel, Mats Brauckmann)

Name: Kimon Seidel
Geburtstag: 25. Juli 2009
Geburtsort: Oberhausen
Größe: 137 cm
Lieblingstrikotnummer: 10
Außer Fußball? Schwimmen

Name: Mats Brauckmann
Geburtstag: 9. Januar 2009
Geburtsort: Bottrop
Größe: 144 cm
Lieblingstrikotnummer: 9
Außer Fußball? Schwimmen

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

20190709 U23 Utrecht

U23: Eine Einheit formen

Eine Woche lang bereitete sich die U23 im Trainingslager in Billerbeck auf die neue Saison vor. U23-Manager Gerald Asamoah und Chef-Coach Torsten Fröhling berichteten auf knappenschmiede.de von der Vorbereitung auf die Regionalliga und den ersten Eindrücken des neuen Teams.

20190626 Peter Knäbel

Peter Knäbel: Steine und Menschen in Bewegung setzen

Eine spannende Saison liegt hinter der Knappenschmiede: Die U23 machte den Aufstieg in die Regionalliga perfekt, die A-Junioren gewannen in letzter Minute die Westdeutsche Meisterschaft und so manches Nachwuchstalent schnupperte Profi-Luft. Im Interview mit knappenschmiede.de zieht Peter Knäbel, Technischer Direktor Knappenschmiede und Entwicklung, eine erste Bilanz.

20190529 Knappenschmiede

Gut vernetzt: Kooperationen im Nachwuchsbereich

Jede Sportart benötigt Sportler, die ihrer Leidenschaft mit Begeisterung nachgehen. Und aus dem kleinsten Talent kann ein großes Idol erwachsen. Die Stars von Morgen sollen in der Knappenschmiede geformt werden – dafür hat Königsblau ein starkes Portfolio an Kooperationsvereinen geschaffen, das regelmäßig Ergebnisse liefert.

190603_turnier_pokal

FC Iserlohn gewinnt Kooperationsturnier

Seit mehreren Jahren setzt die Knappenschmiede erfolgreich auf Kooperationen mit anderen Vereinen im Nachwuchsbereich. Teil dieser Partnerschaft ist ein jährlich stattfindendes U13-Turnier, welches in diesem Jahr am Donnerstag (30.5.) der FC Iserlohn gewann.