U9: Eine Übernachtung in der VELTINS-Arena zum Kennenlernen

Ein weiteres, quirliges Team auf dem Schalker Trainingsgelände ist im Zuge der Verjüngungskur der Knappenschmiede vertreten – die U9. Was die Nachwuchskicker des neu formierten Teams im vergangenen Monat erlebt haben, erzählt Chef-Trainer Florian Neuhaus auf knappenschmiede.de.

Nach einem ersten Kennenlernen vor den Sommerferien war die Freude bei den Königsblauen groß, als es nach sechs Wochen Pause mit den ersten Trainingseinheiten losgehen konnte. Ende August war es dann soweit: Endlich begann für die jungen Knappen der Trainingsbetrieb. Dreimal wöchentlich kann man seither die Unter-Neunjährigen auf dem Schalker Vereinsgelände beobachten

Insgesamt trainieren aktuell zwölf Spieler im Team von Coach Neuhaus, zwei davon sind Torhüter. Der U9-Trainer berichtet, dass jeder seiner Spieler mit viel Engagement, Freude und Ehrgeiz bei der Sache ist und jede der Übungseinheiten mit voller Konzentration und dem Willen, Neues zu lernen, absolviert. Diese Spielfreude war auch in den ersten Ligaspielen Anfang September spürbar. Hier misst sich die U9 regelmäßig mit den ein bis zwei Jahre älteren Jungs aus den Vereinen der umliegenden Ortschaften.

Ein besonderes Erlebnis wartete im September auf den Nachwuchs: Zum weiteren Kennenlernen verbrachten die jungen Knappen eine Nacht in der VELTINS-Arena. Im Anschluss an einer der Trainingseinheiten ging es für die Kinder rüber zur Spielstätte der Profis. Im Museum schlug die U9 ihr Nachtlager auf und ging anschließend auf Erkundungstour durch die Vergangenheit ihres Vereins. Nach dem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen machten sie sich auf den Weg zurück zu den Trainingsplätzen, um im Schatten der Arena ein Spiel gegen die Eintracht aus Erle zu bestreiten. „Die Jungs haben die Veranstaltung sehr genossen und konnten sich bei der gemeinsamen Aktivität besser kennenlernen“, so Neuhaus. „Aber auch für uns Trainer war es eine wertvolle Erfahrung. Wir sind als Team zusammengewachsen und konnten eine gute Bindung zu den Kids aufbauen.“

Ergebnisse der letzten Wochen

Samstag, 5. Oktober
FC Schalke 04 – Arminia Hassel II 14:2

Samstag, 28. September
SG Preußen Gladbeck III – FC Schalke 04 1:11

Samstag, 21. September
SSV/FCA Rotthausen II – FC Schalke 04 1:17

Samstag, 14. September
FC Schalke 04 – Eintracht Erle 1928 III 4:0

Samstag, 7. September
Spvgg Westfalia Buer II – FC Schalke 04 0:10

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

FC Schalke 04, Mathias Schober, Knappenschmiede, Pressekonferenz

Mathias Schober: Die Knappenschmiede weiterentwickeln

Ein neuer Chef für die königsblauen Talente: Seit Anfang Mai führt Mathias Schober als Direktor Knappenschmiede und Entwicklung die Geschäfte des Nachwuchsleistungszentrums. Er folgt damit auf Peter Knäbel, der nun als Vorstand Sport und Kommunikation die Geschicke des FC Schalke 04 leitet.

Knappenschmiede-Logo

Die Zukunft beginnt hier: Knappenschmiede präsentiert neues Logo

Schalkes Nachwuchsabteilung im neuen Glanz: Klare Strukturen, Tradition, Fortschritt, Mut, Zukunft - das neue Logo der Knappenschmiede ist auf das Wesentliche reduziert, spiegelt die Grundpfeiler des Vereins wider und gibt eine deutliche Marschroute vor - alles auf vorwärts.

2021 Mathias Schober

Mathias Schober über…

Die Saison 2020/2021 brachte auch für die Knappenschmiede einige Herausforderung und Veränderungen mit sich. Mathias Schober, der neue Direktor Knappenschmiede und Entwicklung spricht zum Saisonende unter anderem über die strukturelle Neuaufstellung der Knappenschmiede, den Stellenwert der Jugend für den Verein und seine Wünsche für die kommende Spielzeit.

210326_KS-Doku_HD 900

Knappenschmiede hautnah: S04 und GAZPROM veröffentlichen Doku über den Nachwuchs

Der FC Schalke 04 und Hauptsponsor GAZPROM präsentieren einen Kurzdokumentarfilm über die Knappenschmiede. Dabei wurden die Verantwortlichen des Vereins, Mitarbeiter und Spieler hautnah bei ihrer Arbeit begleitet. Insgesamt fünf Folgen werden in Kürze auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Königsblauen ausgestrahlt.