Testspiele: U16 verliert gegen Preußen Münster, U15 bezwingt den FC Iserlohn

Für die königsblauen Teams der U15 und U16 standen am Wochenende zwei Testpartien in der Wintervorbereitung an: Während die königsblaue U15 am Samstag (2.2.) den FC Iserlohn bezwang, musste sich die Schalker U16 am Sonntag (3.2.) gegen Preußen Münster geschlagen geben.

U16 verliert 0:2 gegen Preußen Münster

Die blau-weiße U16 musste am Sonntag (3.2.) im Testspiel gegen Preußen Münster eine 0:2-Niederlage einstecken, ehe das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf in knapp einer Woche wieder in die Junioren Westfalenliga startet. Bereits nach 13 Spielminuten entschied der Schiedsrichter auf einen Handelfmeter, den S04-Keeper Braune zunächst hielt, dann aber der Nachschuss im Netz zappelte. Nach sieben weiteren Minuten waren es dann die Knappen, die eine Reaktion zeigen wollten. Ein Pass aus der Tiefe von Cabrera erreichte Köster, der in die Box einlief. Der gegnerische Keeper kam dem Schalker jedoch zuvor und war einen Schritt schneller.

Auch nach der zweiten Hälfte bemühten sich die Königsblauen um einen Anschlusstreffer: In der 54. Minute war es Grosonja, der nach Vorarbeit von Kowalski zum Abschluss kam, die Kugel jedoch knapp neben das Tor schoss. Im Anschluss setzten die Gäste Akzente nach vorne. Ein Münsteraner lief nach einem Pass aus der Tiefe allein auf das Schalker Tor zu, Kozar konnte die Situation zunächst im Eins-gegen-Eins entschärfen und Weichert rettete den Nachschuss letztendlich auf der Linie. Nach weiteren zehn Minuten läutete Preußen Münster dann den zweiten Treffer ein. Nach einem Konter der Gäste erhielt der Stürmer einen Schnittstellenball und lief aus spitzem Winkel auf das Tor zu. Er verwertete seine Chance zielstrebig. In der 78. Minute wurde Köster dann noch einmal in die Gasse geschickt, er umkurvte den herauslaufenden Torwart, doch der Schuss konnte in letzter Sekunde noch gerettet werden und die Knappen verloren die Testpartie mit zwei Gegentreffern.

Aufstellung

Schalke: Braune (51. Kozar) – Walter, Weichert, Peters, Kara – Jander (61. Klassen), Shubin, Cabrera – Sane, Köster (41. Grosonja), Kowalski

Tore: 0:1 (13.), 0:2 (66.)

U15 dreht Testpartie gegen den FC Iserlohn

Die königsblaue U15 bezwang am Samstag (2.2.) im Vorbereitungsspiel den FC Iserlohn mit 2:1 vor heimischer Kulisse. Die Partie fand größtenteils in der Spielhälfte der Iserlohner statt. Trotzdem hielten die Gäste gut gegen die Knappen und der S04 zeigte sich zunächst ideenlos und ohne Präzision in den entscheidenden Situationen. Dennoch erspielten sich die Königsblauen über die gesamte Spielzeit eine Großzahl von klaren Tormöglichkeiten, scheiterten jedoch immer wieder an dem gegnerischen Torwart. Zunächst konnten die Gäste aus Iserlohn überraschend durch einen schönen Heber aus 25 Metern in Führung gehen. Anschließend zeigten sich die Knappen ebenfalls konsequent vor dem Tor und drehten in den Schlussminuten die Partie durch zwei späte Treffer von Klöckner und Özat.

Das sagt der Trainer

„Wir haben heute etwas träge gewirkt und waren im Kopf zu langsam. Gerade gegen tiefstehende Gegner brauchen wir aber im letzten Drittel oder zwischen den Reihen schnelle und überraschende Lösungen“, resümierte Chef-Trainer Jakob Fimpel nach Abpfiff. „Positiv war dagegen die Reaktion nach dem Gegentor. Beide Treffer waren zudem super herausgespielt mit guten Läufen in die Tiefe.“

Aufstellung

Schalke: Yusufu – Anubodem (60. Pinke), Milic (41. Korytowski), Sarli, Pinke (41. Quarshie) – Pannewig, Murati, Kojic – Özat, Klöckner, Haidoura

Tore: 0:1 (67.), 1:1 Klöckner (69.), 2:1 Özat (78.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.