U16: Testspielsieg gegen Rot-Weiss Essen

Erfolg im Testspiel für die königsblaue U16: Das Team von Chef-Trainer Robin Willeke setzte sich am Freitag (6.4.) gegen den Revier-Rivalen Rot-Weiss Essen durch. Die Treffer erzielten Ole Hoch und Barbaros Inan.

Die Knappen fuhren einen verdienten Erfolg ein. „Es war ein richtig gutes Spiel. Wir konnten eine hohe Dominanz ausstrahlen und haben es geschafft durch viel Ballbesitz auch sehr viele Torchancen zu erspielen“, erklärte der Chef-Coach. Dementsprechend erarbeiteten sie sich früh einige Möglichkeiten. Zunächst köpfte Inan den Ball knapp am Tor vorbei (6.). Yusuf Keskin traf nach einem Fehler in der gegnerischen Abwehr nur das Außennetz (10.).

Anschließend verwandelte Ole Hoch einen Handelfmeter mit einem präzisen Schuss (25.). Kurz darauf legte Mohammed Achahboun den Ball für Inan vor, der per Dropkick zum 2:0 traf (32.). Auch im zweiten Durchgang blieben die Schalker am Drücker. Der Essener Keeper konnte einen Schuss von Inan gerade noch abwehren (45.). Auch im Eins-gegen-eins scheiterte Hoch am Schlussmann von RWE. Nur eine Minute später traf Berat Ustaoglu den Pfosten (56.).

„Das einzige was wir uns vorwerfen können ist, dass wir sechs bis acht Tore hätten schießen müssen“, erklärte der Chef-Trainer. „Wir schauen mit breiter Brust auf das bevorstehende Derby am kommenden Mittwoch gegen Bochum.“

Aufstellung

Schalke: Wienand (41. Schober) – Fiore, Pavlidis, Alimusaj, Neitzner (41. Tehe) – Hasani, Aweimer, Hoch, Achahboun (60. Paenda) – Keskin (41. Ustaoglu), Inan
Tore: 1:0 Hoch (25./HE), 2:0 Inan (32.)

Das könnte dich auch interessieren