U17 gewinnt Test beim FC Iserlohn mit 6:1

Ihr erstes Testspiel in der aktuellen Wintervorbereitung unter freiem Himmel konnte die königsblaue U17 am Samstag (27.1.) erfolgreich bestreiten. Mit 6:1 gewann das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst beim FC Iserlohn Die Treffer für den S04 erzielten Rene Biskup, Georgios Velikoudis, Joselpho Barnes, Malick Thiaw und Daniel Grgic.

„Wir sind gut aus der Winterpause gekommen“, war der Chef-Coach mit dem Auftritt seiner Elf zufrieden. „Während der gesamten Partie haben wir den Ball gut laufen lassen und eine gewisse Zielstrebigkeit an den Tag gelegt.“ Dafür belohnten sich die Knappen sehr bald mit Treffern. „Die Tore waren sehr schön herausgespielt“, lobte der Fußballlehrer, „vor allem die ersten beiden, die mit wenigen Kontakten toll herausgespielt worden waren.“ Den Auftakt machte Rene Biskup nach Flanke von Leutrim Alimusaj (4.). Es folgte ein tiefes Zuspiel von Thiaw auf Velikoudis, der auf 2:0 für die Gäste erhöhte (14.).

„Das kuriose war, dass wir in den 80 Minuten keine einzige Torchance zugelassen haben, aber trotzdem einen Treffer kassieren“, sagte Fahrenhorst. Der Schalker Torhüter wollte einen Seitenwechsel einleiten, wurde bei dieser Aktion von einem Gegenspieler angelaufen, schoss diesen an und der Ball landete unglücklich zum zwischenzeitlichen 1:2 im Tor (25.). Doch der S04 ließ sich nicht beirren und spielte weiter konsequent nach vorne. Es folgten Treffer von Barnes (36.), Thiaw (71.), ein von Thiaw eingeleitetes Eigentor (75.) und der finale Treffer zum 6:1 durch Grgic (76.).

„Für uns war es vor allem wichtig, sportlich gut ins neue Jahr zu starten“, ordnete Fahrenhorst den ersten Testspielerfolg ein. Positiv war auch, dass Mick Gudra nach längerer Verletzung ins Team zurückkehren könnte. In der kommenden Woche wird auch Sava Cestic wieder ans Mannschaftstraining herangeführt. Marius Heck indes befindet sich noch in der Reha. In der Vorbereitung wartet direkt die nächste Herausforderung: Bereits am Mittwoch (31.1.) folgt ein weiterer Test gegen den MSV Duisburg.

Aufstellung

Schalke: Lenze (40. Canpolat) – Wolff (60. Grgic), Humpert, Busemann (40. L. Bachmann/50. Busemann), Alimusaj – Barnes (50. Dreesen), Thiaw, Aydin (60. Kayma), Velikoudis (50. Keskin) – Biskup, Gudra
Tore: 0:1 Biskup (4.), 0:2 Velikoudis (14.), 1:2 (25.), 1:3 Barnes (36.), 1:4 Thiaw (71.), 1:5 (75./ET), 1:6 Grgic (76.)

Das könnte dich auch interessieren

_WH34591

U17: Remis im Test gegen AZ Alkmaar

Am Samstag (16.11.) trennten sich die Schalker B-Junioren auf heimischem Grün mit einem 3:3-Unentschieden vom AZ Alkmaar. Im Freundschaftsspiel gegen die Niederländer trafen Moritz Maurer (8.), Sidi Sane (33.) und Vedad Music (53.).

TR3_3090

Remis im Testspiel – U19 trennt sich mit 3:3 von Eindhoven

3:3-Unentschieden: Die königsblaue U19 trennte sich am Freitagabend (15.11.) remis vom Nachwuchs der PSV Eindhoven. Für die Knappen trafen Vasileios Pavlidis (8.), Henri Matter (68.) und Malick Thiaw (90.+1).

191116 U17 Bradley Cross

Länderspielpause – U19 und U17 mit Testspielen

Die königsblaue U17 und U19 nutzen das pflichtspielfreie Wochenende für Testspiele gegen den Nachwuchs des AZ Alkmaar und des PSV Eindhoven. Gegen die niederländischen B- und A-Junioren wolle man den Meisterschaftsrhythmus beibehalten und denjenigen Spielern Einsatzzeit geben, die bisher noch nicht so viel Wettkampferfahrung sammeln konnten.

Testspiel FC Schalke 04 U16 – Paderborn

Testspiele der U15 und U16 – ein Remis und zwei Siege

Am Sonntag (27.10.) empfing die königsblaue U15 die Mannschaft des Kooperationspartners VfB Waltrop zu einem Freundschaftsspiel im Schatten der VELTINS-Arena. In einer intensiven Testspielbegegnung trafen Ozan Hot (26.) und Niklas Barthel (40.) zum 2:2-Endstand. Die U16 zeigte in gleich zwei Testspielen Leistung und entschied sowohl den Test gegen die Sportfreunde Hamborn (23.10.) als auch das Spiel gegen die USA-Auswahl (27.10.) für sich.