U17: Testspielerfolg gegen Viktoria Berlin

Erfolgserlebnis bei der königsblauen U17: Das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst gewann am Samstag (8.9.) ein Testspiel gegen Viktoria Berlin und nutzte damit das spielfreie Wochenende der Junioren Bundesligen.

Personal

Der Chef-Coach gab in dem Test 16 Spielern Spielpraxis.

Spielverlauf

Im ersten Durchgang taten sich die Königsblauen ein wenig schwer damit, ins Spiel zu finden. Durch einen frühen Faux-Pas in der Verteidigung gerieten sie in Rückstand, konnten jedoch innerhalb von fünf Minuten den Ausgleich wieder herstellen. In der Folge erarbeitete sich der S04 einen Zwei-Tore-Vorsprung und kassierte in der Schlussphase noch den Anschlusstreffer. Der Sieg geriet jedoch nicht mehr in Gefahr.

Szenen des Spiels

7. Minute: Die Verteidiger des S04 kriegen den Ball nicht unter Kontrolle und den Gästen gelingt die Führung.

12. Minute: Nach einem Querpass von Bleron Krasniqi von der Grundlinie trifft Franck Tehe zum 1:1.

18. Minute: Nach einem Fehlpass in der eigenen Hälfte ist einer der Berliner Angreifer frei durch. S04-Keeper Koziorz pariert.

25. Minute: Nach einem Foul an Krasniqi bekommt der S04 einen Elfmeter zugesprochen, den Asmar Paenda zur Schalker Führung verwandelt.



35. Minute: Ole Hoch bringt einen Freistoß aus Halbraum in den Sechzehner, wo Vaseilos Pavlidis sich zum Kopfball hochschraubt und das 3:1 markiert.

56. Minute:
Hoch bringt einen direkten Freistoß auf das gegnerische Tor, den der Berliner Schlussmann gut hält.

78. Minute: Zunächst pariert Lennard Schober eine Eins-gegen-Eins-Situation, doch Viktoria setzt nach und erzielt den Anschlusstreffer zum 2:3.


Das sagt der Trainer

„In der ersten Halbzeit haben wir ein bisschen schwer in Spiel gefunden. Die Ordnung war aber grundsätzlich okay“, so Fahrenhorst. „In einer Szene allerdings haben wir uns sehr unklug angestellt, hatten nicht die Automatismen im langen Ball und haben wie in den Vorwochen sehr naiv verteidigt.“ Dementsprechend habe man das 0:1 kassiert. „Danach jedoch hat die Mannschaft das gezeigt, was wir umsetzen wollten mit Ballbesitzfußball, mit Passkombinationen und schnellem Spiel in die Tiefe. Somit haben wir unsere Aktionen bekommen.“ In der zweiten Halbzeit habe man nochmal zwei Positionen getauscht, um jedem Akteur Spielpraxis zu geben. „Wir wollten weiterhin das, was wir uns vorgenommen hatten, umsetzen. Allerdings haben wir in dieser Phase einen Schritt zurück gemacht, haben weniger investiert, zu lange Aktionen am Ball gehabt und auch Probleme in der Technik. Somit haben wir den Gegner eingeladen, ein zweites Tor zu erzielen. Wichtig war jedoch , dass wir ein positives Erlebnis hatten.“

Ausblick

In der Junioren Bundesliga treten die Knappen bereits am kommenden Samstag (15.9., 11 Uhr)
 bei Arminia Bielefeld an.

Aufstellung

Schalke: Koziorz (60. Schober) – Alimusaj, Pavlidis, Gyameshie, Nyzhehovodov – Fisher (68. Keskin), Paenda, Hoch – Tehe (41. Inan), Keskin (41. Theobald), Krasniqi (60. Tehe)
Tore: 0:1 (7.), 1:1 Tehe (12.), 2:1 Paenda (25.), 3:1 Pavlidis (35.), 3:2 (78.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.