U17: Testspielerfolg gegen Viktoria Berlin

Erfolgserlebnis bei der königsblauen U17: Das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst gewann am Samstag (8.9.) ein Testspiel gegen Viktoria Berlin und nutzte damit das spielfreie Wochenende der Junioren Bundesligen.

Personal

Der Chef-Coach gab in dem Test 16 Spielern Spielpraxis.

Spielverlauf

Im ersten Durchgang taten sich die Königsblauen ein wenig schwer damit, ins Spiel zu finden. Durch einen frühen Faux-Pas in der Verteidigung gerieten sie in Rückstand, konnten jedoch innerhalb von fünf Minuten den Ausgleich wieder herstellen. In der Folge erarbeitete sich der S04 einen Zwei-Tore-Vorsprung und kassierte in der Schlussphase noch den Anschlusstreffer. Der Sieg geriet jedoch nicht mehr in Gefahr.

Szenen des Spiels

7. Minute: Die Verteidiger des S04 kriegen den Ball nicht unter Kontrolle und den Gästen gelingt die Führung.

12. Minute: Nach einem Querpass von Bleron Krasniqi von der Grundlinie trifft Franck Tehe zum 1:1.

18. Minute: Nach einem Fehlpass in der eigenen Hälfte ist einer der Berliner Angreifer frei durch. S04-Keeper Koziorz pariert.

25. Minute: Nach einem Foul an Krasniqi bekommt der S04 einen Elfmeter zugesprochen, den Asmar Paenda zur Schalker Führung verwandelt.



35. Minute: Ole Hoch bringt einen Freistoß aus Halbraum in den Sechzehner, wo Vaseilos Pavlidis sich zum Kopfball hochschraubt und das 3:1 markiert.

56. Minute:
Hoch bringt einen direkten Freistoß auf das gegnerische Tor, den der Berliner Schlussmann gut hält.

78. Minute: Zunächst pariert Lennard Schober eine Eins-gegen-Eins-Situation, doch Viktoria setzt nach und erzielt den Anschlusstreffer zum 2:3.


Das sagt der Trainer

„In der ersten Halbzeit haben wir ein bisschen schwer in Spiel gefunden. Die Ordnung war aber grundsätzlich okay“, so Fahrenhorst. „In einer Szene allerdings haben wir uns sehr unklug angestellt, hatten nicht die Automatismen im langen Ball und haben wie in den Vorwochen sehr naiv verteidigt.“ Dementsprechend habe man das 0:1 kassiert. „Danach jedoch hat die Mannschaft das gezeigt, was wir umsetzen wollten mit Ballbesitzfußball, mit Passkombinationen und schnellem Spiel in die Tiefe. Somit haben wir unsere Aktionen bekommen.“ In der zweiten Halbzeit habe man nochmal zwei Positionen getauscht, um jedem Akteur Spielpraxis zu geben. „Wir wollten weiterhin das, was wir uns vorgenommen hatten, umsetzen. Allerdings haben wir in dieser Phase einen Schritt zurück gemacht, haben weniger investiert, zu lange Aktionen am Ball gehabt und auch Probleme in der Technik. Somit haben wir den Gegner eingeladen, ein zweites Tor zu erzielen. Wichtig war jedoch , dass wir ein positives Erlebnis hatten.“

Ausblick

In der Junioren Bundesliga treten die Knappen bereits am kommenden Samstag (15.9., 11 Uhr)
 bei Arminia Bielefeld an.

Aufstellung

Schalke: Koziorz (60. Schober) – Alimusaj, Pavlidis, Gyameshie, Nyzhehovodov – Fisher (68. Keskin), Paenda, Hoch – Tehe (41. Inan), Keskin (41. Theobald), Krasniqi (60. Tehe)
Tore: 0:1 (7.), 1:1 Tehe (12.), 2:1 Paenda (25.), 3:1 Pavlidis (35.), 3:2 (78.)

Das könnte dich auch interessieren

_WH34591

U17: Remis im Test gegen AZ Alkmaar

Am Samstag (16.11.) trennten sich die Schalker B-Junioren auf heimischem Grün mit einem 3:3-Unentschieden vom AZ Alkmaar. Im Freundschaftsspiel gegen die Niederländer trafen Moritz Maurer (8.), Sidi Sane (33.) und Vedad Music (53.).

TR3_3090

Remis im Testspiel – U19 trennt sich mit 3:3 von Eindhoven

3:3-Unentschieden: Die königsblaue U19 trennte sich am Freitagabend (15.11.) remis vom Nachwuchs der PSV Eindhoven. Für die Knappen trafen Vasileios Pavlidis (8.), Henri Matter (68.) und Malick Thiaw (90.+1).

191116 U17 Bradley Cross

Länderspielpause – U19 und U17 mit Testspielen

Die königsblaue U17 und U19 nutzen das pflichtspielfreie Wochenende für Testspiele gegen den Nachwuchs des AZ Alkmaar und des PSV Eindhoven. Gegen die niederländischen B- und A-Junioren wolle man den Meisterschaftsrhythmus beibehalten und denjenigen Spielern Einsatzzeit geben, die bisher noch nicht so viel Wettkampferfahrung sammeln konnten.

Testspiel FC Schalke 04 U16 – Paderborn

Testspiele der U15 und U16 – Ein Remis und zwei Siege

Am Sonntag (27.10.) empfing die königsblaue U15 die Mannschaft des Kooperationspartners VfB Waltrop zu einem Freundschaftsspiel im Schatten der VELTINS-Arena. In einer intensiven Testspielbegegnung trafen Ozan Hot (26.) und Niklas Barthel (40.) zum 2:2-Endstand. Die U16 zeigte in gleich zwei Testspielen Leistung und entschied sowohl den Test gegen die Sportfreunde Hamborn (23.10.) als auch das Spiel gegen die USA-Auswahl (27.10.) für sich.