U19: Erfolgreicher Test gegen den SC Velbert

Testspiel-Sieg für die königsblaue U19: Die Mannschaft von Chef-Trainer Norbert Elgert gewann am Mittwoch (9.10.) mit 4:1 gegen die Erste Mannschaft des SC Velbert. In der Partie gegen den Oberligisten traf Rene Biskup doppelt, (8./ 52. FE), Ibish Sejdijaj (22.) und Henri Matter (84.) markierten jeweils einen Treffer.

Personal

Im Vergleich zum Pokal-Duell gegen den FC Ingolstadt (3:0) kamen im Test gegen den SC Velbert vor allem diejenigen Akteure zum Einsatz, die bis dato weniger Spielzeit bekommen hatten. Chef-Coach Elgert und sein Team nahmen jedoch im Laufe der Partie auf allen Positionen Wechsel vor, sodass zum Ende der Begegnung eine komplett andere Elf auf dem Rasen stand als zu Beginn.

Spielverlauf

Das Team um Chef-Trainer Elgert startete druckvoll in die Partie. In einer ereignisreichen und intensiven Anfangsphase erzielten die Knappen bereits in der achten Spielminute den ersten Treffer. Eine präzise geschlagene Flanke von Tim Janke in den Strafraum fand in Rene Biskup einen Abnehmer, der das Leder zur 1:0-Führung in die Maschen bugsierte. Die Antwort des Sportclubs kam postwendend: Knapp zwei Minuten später traf die gegnerische Offensive zum 1:1 (10.). Der S04 behielt jedoch weiterhin die Oberhand und erzielte so noch vor der Pause den Führungstreffer (22.). Ibish Sejdijaj zimmerte einen Distanzschuss souverän zum 2:1 ins lange Eck. Auch die Gäste aus Velbert generierten im weiteren Verlauf immer wieder gute Situationen, ließen ihre Chancen jedoch ungenutzt. Wie schon in der ersten Spielhälfte, dominierte die Schalker U19 auch im zweiten Durchgang das Spielgeschehen. Nach einem Foul an Lawrence Ennali in der 52. Minute, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Rene Biskup trat an und traf – 3:1 für den S04. Nachdem der U19-Coach schon zu Beginn der zweiten Hälfte vierfach wechseln ließ, schickte er in der 65. Spielminute gleich sieben neue Spieler aufs Feld. Das tat dem Spielfluss jedoch keinen Abbruch. Kurz vor Abpfiff machten die Knappen mit dem vierten Treffer den Sieg perfekt. Henri Matter traf nach einer Hereingabe von links im Nachschuss zum 4:1-Endstand.

Szenen des Spiels

8. Minute: Eine Flanke von Tim Janke findet Rene Biskup, der im Strafraum wartet und zum 1:0 trifft.
10. Minute: Wie ärgerlich! Der anschließende Konter der Gäste führt nur wenige Minuten später zum Ausgleich.
22. Minute: Was für ein Ding! Ibish Sejdijaj verwandelt seinen Distanzschuss eiskalt und bringt den S04 wieder in Führung.
28. Minute: Verletzungsbedingter Wechsel bei den Knappen: Im Strafraumgetümmel trifft ein Gegenspieler statt des Balls das Schienbein von Brooklyn Ezeh. Der Schalker Linksverteidiger muss vom Platz.
34. Minute: Nach einer Ecke für die Gäste aus Velbert schießt der Gegner das Leder über den Kasten.
48. Minute: Nächste Großchance für Rene Biskup: Sein Schuss aus der Box geht knapp am Gehäuse vorbei.
50. Minute: Auch Jimmy Kaparos lässt seine Chance ungenutzt. Nach einer Hereingabe von links scheitert er am SC-Keeper.
52. Minute: Foulelfmeter: Lawrence Ennali kommt im Strafraum zu Fall – Rene Biskup tritt an und verwandelt zum 3:1.
78. Minute: Freistoß für die Knappen. Aus circa 20 Metern Entfernung schießt Mehmet Can Aydin links am Tor vorbei.
80. Minute: Ganz knappes Ding! Matthew Hoppe fehlen bei seinem Schuss aus dem Strafraum nur ein paar Zentimeter.
84. Minute: Tor für den S04! Nach einer Hereingabe von links spitzelt Henri Matter das Spielgerät im Nachschuss ins Tor.
86. Minute: Ein Freistoß der Gäste aus Velbert fliegt über den Schalker Kasten und ändert so nichts mehr am Ergebnis.

Das sagt der Trainer

„Ich bin mit der heutigen Leistung meiner Elf sehr zufrieden. Die Jungs haben eine enorme Spielfreude gezeigt, konnten ihre Leistung im Laufe der Partie kontinuierlich verbessern und gegen einen starken Oberligisten einige Tore erzielen“, so U19-Trainer Elgert nach Abpfiff. „Wir haben hochverdient gewonnen. Der Test hat voll und ganz seinen Zweck erfüllt. Mir war es vor allem wichtig, denjenigen Spielern Spielpraxis zu ermöglichen, die bisher kaum oder gar keine Wettkampfpraxis sammeln konnten.“ So kamen alle U19-Akteure, bis auf Schlussmann Erdem Canpolat, um den beiden anderen Keepern Spielzeit zu ermöglichen, zum Einsatz. Zudem hoffe das Team, dass Brooklyn Ezeh keine schwere Verletzung in der Testpartie erlitt und nicht erneut, wie schon zu Beginn der Saison, verletzungsbedingt pausieren muss.

Ausblick

Nach dem pflichtspielfreien Wochenende am 12. und 13. Oktober trifft die U19 eine Woche später, am 8. Spieltag (20.10., 11 Uhr) der Meisterschaft, auswärts im Derby auf den Nachwuchs von Borussia Dortmund.

Aufstellung

Schalke: Lenze (45. Wienand) – Aweimer (65. Matter), Thiaw (45. Kaparos), Pavlidis (65. Tost), Ezeh (29.Michael/65. Cross) – Ennali (65. Barnes), Krasniqi (65. Bozdogan), Fehler (45. Kronmüller), Sejdijaj (65.Aydin), Janke (45. Tehe), Biskup (65. Hoppe)

Tore: 1:0 Biskup (8.), 1:1 (10.), 2:1 Sejdijaj (22.), 3:1 Biskup (52./FE), 4:1 Matter (84.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.