U19 mit 1:1 im Test gegen Hannover

Remis im letzten Test der Winterpause: Die U19 traf am Sonntag (28.1.) in Rheda-Wiedenbrück auf Hannover 96. Beide Teams trennten sich 1:1, nachdem Schalke durch Ahmed Kutucus Treffer in Führung gegangen war. Das Ergebnis spiegele die Leistungen wider, befand Chef-Trainer Norbert Elgert, der allerdings nicht zufrieden war mit dem Auftritt seiner Mannschaft.

Bereits in der 21. Minute gelang Kutucu die königsblaue Führung nach Vorarbeit von Levent Mercan in einem ausgeglichenen Duell auf Augenhöhe. Doch wenig später glichen die Hannoveraner durch den stark aufspielenden Maina aus (25.). Es sollten die einzigen Treffer des Tages bleiben, obwohl beide Mannschaften noch mehrere hochkarätige Möglichkeiten für sich verbuchen konnten. „Wir hatten noch drei, vier hundertprozentige Chancen“, sagte Elgert. „Aber Hannover hätte auch noch drei, vier Tore mehr erzielen können.“

Dies lag vor allem an einem defensiv schwachen Auftritt der beiden Kontrahenten. „Extrem fehlerhaft“ nannte der Coach das Abwehrverhalten des S04, wobei vor allem leichte Ballverluste immer wieder zu Kontersituationen für 96 führten. „Wir haben zu viel zugelassen. Deshalb wird es am Montag eine etwas längere Videoanalyse geben, es gibt viel aufzuarbeiten“, erklärt Elgert.

Nach zuletzt einigen sehr ansehnlichen Testspielen sei dies nun der schwächste in der Wintervorbereitung gewesen. „Es war kein gutes Spiel von uns“, resümierte Elgert. Dennoch lieferte es wertvolle Erkenntnisse. Zum ersten Mal machte sich in dieser Vorbereitungsphase zudem das Fehlen einiger wichtiger Akteure (Jannis Kübler, Nick Taitague, Florian Krüger, Benjamin Goller, Andriko Smolinski) deutlich bemerkbar. Jetzt gilt der Fokus dem Start in die Liga am Sonntag (4.2.) beim 1. FC Köln.

Aufstellung

Schalke 1. HZ: Weiner – Czyborra, Fleckstein, Wiemann, Can, Ahrend, Boujellab, Mercan, Yilmaz, Kutucu, Ceka
Schalke 2. HZ: Weiner – Göring, Fleckstein, Wiemann, Hempel, Mercan (60. Riemer), Boujellab, Neiß, Yildiz, Beckhoff, Ceka
Tore: 1:0 Kutucu (21.), 1:1 Maina (25.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.