U19 siegt im Test gegen Vitesse Arnheim

Die königsblaue U19 nutzte die Länderspielpause, um am Mittwochabend (10.10.) einen Test gegen Vitesse Arnheim zu beschreiten. Diesen gewannen die Knappen 2:0 durch Tore von Lukas Ahrend und Ahmed Kutucu.

Personal

Der Trainerstab setzte zu Beginn des Tests auf Spieler, die bisher weniger Einsatzzeit verbuchen konnten. In der letzten halben Stunde der Partie wurden dann auch die Akteure eingesetzt, die zuletzt auf dem Platz standen, damit diese ebenfalls im Rythmus bleiben.

Spielverlauf

„Nach der ersten Viertelstunde waren wir die spielbestimmendere Mannschaft und hatten zum Ende der ersten Hälfte die Partie – gegen einen guten, spielerischen Gegner – unter Kontrolle. In dieser Phase gab es ein, zwei gute Möglichkeiten, die wir aber nicht genutzt haben“, so Co-Trainer Michael Eppers nach Abpfiff. Somit gingen die Blau-Weißen gegen die niederländische Mannschaft torlos in die Halbzeit, aus der sie dann wiederum „bissiger und besser“ herauskamen. „In den zweiten 45 Minuten waren wir von Beginn an dominanter und erzielten in der 64. Minute das 1:0“, ergänzte Eppers. „Danach haben wir das Spiel wieder lange Zeit kontrolliert, es aber trotz guter Möglichkeiten verpasst, das 2:0 nachzulegen. In der 82. Minute erzielten wir dann den zweiten Treffer und auch danach hatten wir wieder Aktionen, in denen wir erfolgreicher hätten abschließen müssen“, resümierte der Co-Trainer. Insgesamt sei es ein guter Test gewesen, in dem jedoch sichtbar wurde, dass es dem Team aktuell noch daran fehle, die klaren Torchancen erfolgreich zu nutzen.

Das sagt der Trainer

„Der Test hat zu hundert Prozent seinen Sinn und Zweck erfüllt, um vor dem freien Wochenende und der darauffolgenden hochintensiven Englischen Woche im Rythmus zu bleiben“, erklärte Chef-Trainer Norbert Elgert.

Ausblick

Die Mannschaft bekommt nach zwei Trainingseinheiten am Donnerstag (11.10) drei Tage frei. Gleizeitig gehören sechs Akteure des jüngeren Jahrgangs (Erdem Canpolat, Gino-Leandro Humpert, Nick Münck, Mick Gudra, Rene Biskup und Marius Heck) zu der Westfalenauswahl und nehmen von Freitag bis Dienstag (12.10. bis 16.10.) am Deutschen Länderpokal in Duisburg-Wedau teil. Die Spieler werden erst ab kommenden Donnerstag wieder zum Mannschaftstraining dazustoßen können. Währenddessen bereiten sich die Schalker ab Montag auf die intensive Englische Woche vor: Nächste Woche Sonntag (21.10., 11 Uhr) empfängt die U19 im Rahmen des 8. Spieltags der A-Junioren Bundesliga Bayer Leverkusen. Wenige Tage später reist das Team um Chef-Trainer Elgert in die Türkei, um sich dort am Mittwoch (24.10.) in der Youth-League mit Galatasaray Istanbul zu messen. Zum Abschluss folgt am Samstag (27.10.) auswärts bei Preußen Münster erneut ein Meisterschaftsspiel.

Kader

Schalke: Lingk, Lenze, Barnes, Cestic, Cross, Riemer, Seturski, Asrihi, Wolff, Debrah, Yildiz, Smolinski, Thiaw, Can, Bachmann, Ahrend, Mercan, Kutucu, Kaparos

Tore: 0:1 Ahrend (64.), 0:2 Kutucu (82.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.