U19: Souveräner Testspielsieg gegen den ASC Dortmund

Testspiel-Erfolg gegen die Erste Mannschaft des ASC Dortmund: Die königsblaue U19 gewann am Mittwochabend (4.9.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 4:0 gegen die Dortmunder aus der Oberliga Westfalen. Die Tore für den S04 markierten Tim Janke, Malick Thiaw, Franck Tehe und Can Bozdogan.

Personal

Das Trainergespann schickte in der Startelf zunächst viele Spieler auf den Platz, die bislang weniger Spielpraxis sammeln konnten. In den zweiten 45 Minuten wechselte Chef-Trainer Norbert Elgert seine Elf dann kräftig durch, damit auch die weiteren U19-Akteure im Rhythmus bleiben.

Spielverlauf

Die Königsblauen ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen, zeigten sich dominant und setzten schon früh Akzente in der Offensive. Bereits nach zwölf Spielminuten landete ein Versuch der Schalker am gegnerischen Pfosten, nur drei Minuten später nutzte dann Janke seine Chance nach guter Vorarbeit von Imad Aweimer und erzielte das 1:0 (15.). Auch im weiteren Spielverlauf hielt der S04 das Heft in der Hand: So konnte Janke nach einer guten halben Stunde im Sechszehner nur durch ein Foul gestoppt werden, in der Folge verwandelte Thiaw den gegebenen Elfmeter (34.).  Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte dann Tehe den Spielstand auf 3:0 (44.). Der ASC hatte hingegen nur wenige Möglichkeiten und kam vor allem in der Schlussphase der ersten Hälfte gefährlich vor das Tor der Knappen.  Dabei zeigten sich die Gäste jedoch zweimal zu ungenau im Abschluss. Nach Wiederanpfiff wechselte das Trainerteam seine Elf auf vielen Positionen durch. Diese spielte auch weiterhin gut nach vorne und ließ hinten wenig zu. In der 85. Minute markierte dann Bozdogan aus der Distanz das 4:0, welches gleichbedeutend mit dem Endstand war.

Das sagt der Trainer

„Das war insgesamt ein gelungener Test“, so Chef-Trainer Elgert nach Abpfiff. „Wir haben eine gute Leistung gegen einen Oberligisten gezeigt. Das war absolut in Ordnung. Das Ergebnis ist bemerkenswert, auch wenn der ASC Dortmund, so wie wir, seinem ganzen Kader Spielpraxis gegeben hat. Trotzdem ist es eine Oberliga-Mannschaft, wobei auch die Stammspieler heute zum Einsatz gekommen sind. Ähnlich wie bei uns zum Schluss.“ Die Testpartie habe ihren Zweck voll und ganz erfüllt. „Indem alle Jungs, die bisher wenig Spielpraxis bekommen haben, sich heute zeigen konnten. Die anderen kamen dann auch 25 bis 30 Minuten zum Einsatz, um im Rhythmus zu bleiben.“ Das sei wichtig gewesen. Zudem habe sich kein Akteur verletzt. Phasenweise hätte der S04, so Elgert, den Ballbesitz besser sichern und den ein oder anderen Konter besser fahren müssen. „Da haben wir viel zu besprechen. Das ist das Privileg der Jugend, dass sie manchmal noch zu ungestüm sind. Insgesamt war das heute aber eine ordentliche Leistung“, zeigte sich der Fußballlehrer zufrieden.

Ausblick

In der A-Junioren Bundesliga West geht es für das Team von Chef-Coach Elgert erst nächste Woche weiter: Am fünften Spieltag der Junioren Bundesliga ist die U19 dann am Samstag (14.9., 11 Uhr) zu Gast bei Rot-Weiß Oberhausen.

Aufstellung

Schalke: Wienand (70. Canpolat) – Aweimer (62. Matter), Thiaw (46. Kaparos), Pavlidis (62. Scheller), Cross (46. Michael) – Krasniqi (62. Tost), Ennali (46. Hoppe), Barnes (62. Kronmüller), Tehe (62. Bozdogan), Sejdijaj (62. Fehler) – Janke (54. Biskup)
Tore: 1:0 Janke (15.), 2:0 Thiaw (34./FE), 3:0 Tehe (44.), 4:0 Bozdogan (85.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.