BDFL-Fortbildung auf Schalke: Problemlöser ausbilden

Rund 150 A-Lizenz-Inhaber und Fußballlehrer, hochklassige Referenten und eine perfekte Location – all das vereinte die Fortbildung des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL), die am Montag (12.11.) auf Schalke stattfand.

Während der Hospitality-Bereich „Tibulsky“ in der VELTINS-Arena den Teilnehmern beim theoretischen Teil zur Verfügung stand, konnten diese die Praxis auf dem Schalker Trainingsgelände verfolgen. Und auch die Programmgestaltung hatte eine deutliche königsblaue Note.

Nach einleitenden Worten vom Verbandsgruppenvorsitzenden der BDFL-Verbandsgruppe Westfalen Franz-Josef Reckels stellte Peter Knäbel, Technischer Direktor Entwicklung des S04, die Schalker Knappenschmiede vor und thematisierte darüber hinaus die Entwicklung des Fußballs allgemein. „Mir fällt auf, wie wenig wir über Fußball reden“, erklärte er und appellierte: „Wir müssen zurück zu den Basics.“ Man benötige ebenso ein konsequentes Talentmodell wie auch klar definierte Talentetappen mit altersgerechten Schwerpunkten. „Darüber hinaus spielen wir zu wenig und schießen zu wenig aufs Tor“, führte er weiter aus und stellte die Interessen von Trainern und Spielern gegenüber. Während ein Spieler ins Training komme, um möglichst viel Fußball zu spielen, liege es einem Trainer oftmals mehr am Herzen, möglichst viel zu üben. Davon müsse man sich frei machen, den Spieler mehr ins Zentrum der täglichen Arbeit stellen und ihn „zu einem Problemlöser ausbilden“.

Anschließend übernahm Chef-Trainer Domenico Tedesco, der zunächst in der Theorie in das Thema „Manndeckung im modernen Fußball – Lösungen gegen eine Manndeckung“ einführte, anhand von Videomaterial zahlreiche anschauliche Beispiele lieferte und gemeinsam mit seinem Trainerteam schließlich in einer rund 60-minütigen Demo-Einheit mit den Schalker Profis den Transfer in die Praxis vermittelte. Anschließend stellte er sich zudem den Fragen der anwesenden Trainerkollegen, um die Praxiseinheit zu reflektieren.

Abschließender Programmpunkt des Tages war eine kleine Expertenrunde, moderiert vom langjährigen DFB-Nachwuchstrainer Paul Schomann. Neben Tedesco war nun auch Erik ten Hag, Chef-Trainer von Ajax Amsterdam zugegen. Hierbei diskutierte das Trio neben Lösungen gegen Manndeckung die Bedeutung des Jugend-Bereichs, Zweiter Mannschaften und der Entwicklung junger Spieler in Deutschland und in den Niederlanden. Natürlich war auch die Entwicklung des deutschen Fußballs allgemein ein Thema. Dabei hob ten Hag das großartige Potenzial hervor, welches er in Deutschland sehe. Und dieses zu entwickeln ist nicht nur die Aufgabe all derer, die bei der Fortbildung zu Gast waren.

Das könnte dich auch interessieren

20190624 Trainerfortbildung U13

Trainerfortbildung auf Schalke: Gelungene Veranstaltung mit hundert Teilnehmern

Knapp hundert Jugendtrainer aus der Region kamen am Mittwochabend (19.6.) in der VELTINS-Arena zusammen, um an der kostenlosen Trainerfortbildung der Knappenschmiede teilzunehmen. Diesmal referierte das Trainerduo um Sebastian Ruhe und Stephan Kallaus, die in der kommenden Saison die Schalker U13 coachen werden, zum Thema „Verbesserung der räumlichen Wahrnehmung und Orientierung“.

20190529 Trainerfortbildung

Trainerfortbildung in der VELTINS-Arena

Die Veranstaltung ist gleichermaßen etabliert wie beliebt: die kostenlose Trainerfortbildung der Knappenschmiede auf Schalke. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, geht der Workshop für Jugendtrainer aus der Region in der VELTINS-Arena in eine neue Runde. Thema diesmal: „Verbesserung der räumlichen Wahrnehmung und Orientierung".

20190320 Trainerfortbildung.jpg

Trainerfortbildung bereits ausgebucht

Die Veranstaltung ist gleichermaßen etabliert wie beliebt: die kostenlose Trainerfortbildung der Knappenschmiede auf Schalke. Innerhalb weniger Tage war die kommende Auflage zum Thema „Raffinierte Balldiebe Teil 2 – Gemeinschaftliches Verteidigen im Team (Grundlagenbereich)“ bereits restlos ausgebucht.

20190320 Trainerfortbildung.jpg

Trainerfortbildung in der VELTINS-Arena +++AUSGEBUCHT+++

Die Veranstaltung ist gleichermaßen etabliert wie beliebt: die kostenlose Trainerfortbildung der Knappenschmiede auf Schalke. Am Mittwoch, 10. April 2019, geht der Workshop für Jugendtrainer aus der Region in der VELTINS-Arena in eine neue Runde. Thema diesmal: „Raffinierte Balldiebe Teil 2 – Gemeinschaftliches Verteidigen im Team (Grundlagenbereich)“.