Fabian Reese zur U19-Nationalelf gereist

Nach der Leistungsdiagnostik und diversen sportmedizinischen Tests auf Schalke ist Fabian Reese zur U19-Nationalelf gereist. Mit den DFB-Youngstern bereitet sich der Stürmer, der aus der A-Jugend in den Profikader der Königsblauen aufgestiegen ist, in Schladming auf die U19-Europameisterschaft vor.

Mit insgesamt 24 Spielern, darunter auch Phil Neumann aus der U23 der Knappen, will U19-Trainer Guido Streichsbier sein Team auf die anstehenden Aufgaben vorbereiten. „Da wir uns im März das letzte Mal gesehen haben, müssen wir uns erst einmal wieder zusammenfinden“, so der DFB-Coach.

Am Ende des Trainingslagers, in dem es auch zwei Testspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit geben wird, nominiert Streichsbier seinen endgültigen Kader. Das UEFA-Reglement sieht vor, dass nur 18 Spieler für das Turnier nominiert werden dürfen.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200208 U15 Turnier

U15 wird Zweiter beim Feldturnier in Erlensee

Die U15 zeigte beim Leistungsvergleich in Erlensee am vergangenen Samstag (8.2.) eine gute Leistung und erkämpfte sich einen wohlverdienten zweiten Platz. Dabei trat die Fimpel-Elf unter anderem gegen Mannschaften aus Österreich, Tschechien, Frankreich und Deutschland an.

IMG_8558

U15: Platz vier beim Turnier und deutlicher Testspielsieg

Die königsblaue U15 hat ein intensives Wochenende hinter sich: Am vergangenen Samstag (25.1.) traten die Knappen beim U15-Turnier in Ochtrup an, wo sich die Mannschaft den vierten Platz erkämpfte. Nur einen Tag später (26.1.) hatte die Fimpel-Elf die U16 des SSV Buer zu einem Testspiel zu Gast, bei dem die Schalker mit einem 9:0-Sieg als deutlicher Sieger vom Platz gingen.

200118 U15 Hallenmasters

U15 erreicht Viertelfinale beim Turnier in Iserlohn

Die U15 zeigte bei den internationalen U15-Hallenmasters in Iserlohn am vergangenen Wochenende (18.-19.1.) eine gute Leistung und verpasste nur knapp das Halbfinale. Dabei trat die Fimpel-Elf unter anderem gegen Sparta Prag, den VfB Stuttgart, die PSV Eindhoven, den Hamburger SV und Hertha BSC Berlin an.

Liliencup 2020 | 19.01.2020 | Foto: Detlef Gottwald | www.detlef-gottwald.de

U17 wird Dritter beim Wiesbadener Liliencup

Die B-Junioren um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst belegten am Wochenende (18. bis 19.1.) bei der 27. Auflage des Wiesbadener Liliencups den dritten Platz. Die Mannschaft setzte sich dabei gegen die SpVgg Sonnenberg, den FC St. Pauli, den 1. FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt und den FC Arsenal aus London durch, schied dann jedoch im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger aus Augsburg aus.