Super 4-Turnier in den Herbstferien auf Schalke

Super 4-Turnier auf Schalke! In den Herbstferien lädt die Knappenschmiede bereits zum 04. Mal zum Kleinfeld-Wettbewerb für U9- und U11-Teams im Schatten der VELTINS-Arena ein – die Bewerbung für sechs Wildcard-Plätze ist ab sofort möglich.

Insgesamt 72 U9- und U11-Mannschaften werden am Super 4-Turnier teilnehmen. Diese treten dann auf sechs Kleinspielfeldern an. Gespielt wird im Modus Vier-gegen-Vier plus Torwart.

Termine in den Herbstferien:

• U9-Junioren (Jg. 2010/2011) am 13. Oktober 2018
• U11-Junioren (Jg. 2008/2009) am 14. Oktober 2018

Infos und Anmeldung

• 72 Mannschaften
• 6 Kleinspielfelder
• 4 Feldspieler + Torwart
6 Wildcards werden vergeben | Zur Bewerbung geht es hier

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

180805_u19

U19 gewinnt Top-Turnier!

Dickes Ausrufezeichen zum Abschluss der Vorbereitung: Die U19 gewinnt sensationell das international hochkarätig besetzte Turnier in Oberndorf dank eines 2:1-Finalsiegs gegen Inter Mailand. Außerdem sicherten sich die Knappen die Fairplay-Trophäe. Chef-Trainer Norbert Elgert: „Wir sind sehr stolz.“

180722_u19

U19 mit Verletzungspech in Schwäbisch Hall

Die königsblaue U19 trat von Freitag bis Sonntag (20. bis 22.7.) beim Bundesliga-Cup in Schwäbisch Hall an. Dass das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Ende den siebten Platz belegte, war letztlich zweitrangig, da sich mit Andriko Smolinski und Zyen Jones gleich zwei Leistungsträger schwerer verletzten.

180211_u16

U16 mit zwei Siegen im Leistungsvergleich

Eigentlich sollte für die königsblaue U16 am Sonntag (11.2.) die Westfalenliga wieder losgehen. Das Nachholspiel beim VfL Theesen jedoch musste abgesagt werden. Also reiste das Team von Chef-Trainer Robin Willeke zu einem Leistungsvergleich nach Kerkrade und konnte dabei zwei Siege einfahren.

180121_u17_fahremhorst

U17 bestreitet gleich zwei Turniere

Für die königsblaue U17 standen am Wochenende gleich zwei Herausforderungen an: Das Team wurde in zwei Gruppen aufgeteilt, die etwas Unterstützung aus der U16 erfuhren und zeitgleich unter der Leitung von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst beim Liliencup sowie unter der Leitung von U15-Trainer Willi Landgraf beim Keramik-Cup in Montabaur antraten.