Super4-Turnier: 1178 Tore in 206 Spielen

Auf dem Schalker Vereinsgelände war vergangenes Wochenende (13. und 14.10.) einiges los: Die Knappenschmiede veranstaltete zum 04. Mal das Super4-Turnier im Schatten der VELTINS-Arena. Unter königsblauen Fahnen auf sechs Kleinspielfeldern spielten 72 Mannschaften der U9- und U11-Junioren gegeneinander.

Bei bestem Wetter absolvierten die Nachwuchskicker insgesamt 206 Spiele und trafen dabei sehenswert 1178 Mal ins Tor. Im Vier-gegen-Vier plus Torwart trafen die Teams aufeinander und wurden dabei von rund 1000 Zuschauern beobachtet und angefeuert. Dazu luden die Knappen unter anderem die Schalker Kooperationsvereine sowie regionale und auch überregionale Mannschaften ein.

„Wir wollen unserem Umfeld und unseren Partnern den FC Schalke 04 näherbringen und den Kindern die Möglichkeit geben, einmal im Schatten der Arena ihren Vorbildern nachzueifern und einen unvergesslichen Tag zu erleben“, so Marc Gebler, Mitarbeiter der Knappenschmiede und Organisator des Turniers. „Das Super4-Turnier bietet somit die Chance, anderen Vereinen Einblicke in unseren Ausbildungsverein zu gewähren.“ Erstmalig wurden auch sechs Wildcard-Plätze ausgeschrieben, die nicht nur für deutschlandweites Interesse sorgten – sogar Bewerbungen aus Österreich waren dabei. Die weiteste Anreise hatte dann der TSV Feucht 1904 aus Nürnberg, der einen der begehrten Turnierplatz erhalten hatte.

Neben den Spielpaarungen sorgte der S04 auch abseits des Rasens für Unterhaltung: Das Torwandschießen und das Messen der eigenen Schussgeschwindigkeit bereiteten Klein und Groß viel Freude. Vereinsmaskottchen Erwin tummelte sich ebenfalls unter den Turnier-Besuchern und stand jederzeit für gemeinsame Fotos bereit. „Insgesamt war es eine mehr als gelungene Veranstaltung mit super positiven Rückmeldungen und zahlreichen Anfragen für nächstes Jahr“, resümierte Gebler erfreut.

Ergebnisse

Samstag, 13. Oktober 2018
U9-Junioren
1. Platz: FC Schalke 04 U9 (Team blau)
2. Platz: TSC Eintracht Dortmund
3. Platz: FC Schalke 04 U9 (Team grau)
4. Platz: SuS Stadtlohn

Sonntag, 14. Oktober 2018
U11-Junioren

1. Platz: FC Schalke 04 U10
2. Platz: TSC Eintracht Dortmund
3. Platz: VfB Kirchhellen
4. Platz: TSV Marl-Hüls

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200208 U15 Turnier

U15 wird Zweiter beim Feldturnier in Erlensee

Die U15 zeigte beim Leistungsvergleich in Erlensee am vergangenen Samstag (8.2.) eine gute Leistung und erkämpfte sich einen wohlverdienten zweiten Platz. Dabei trat die Fimpel-Elf unter anderem gegen Mannschaften aus Österreich, Tschechien, Frankreich und Deutschland an.

IMG_8558

U15: Platz vier beim Turnier und deutlicher Testspielsieg

Die königsblaue U15 hat ein intensives Wochenende hinter sich: Am vergangenen Samstag (25.1.) traten die Knappen beim U15-Turnier in Ochtrup an, wo sich die Mannschaft den vierten Platz erkämpfte. Nur einen Tag später (26.1.) hatte die Fimpel-Elf die U16 des SSV Buer zu einem Testspiel zu Gast, bei dem die Schalker mit einem 9:0-Sieg als deutlicher Sieger vom Platz gingen.

200118 U15 Hallenmasters

U15 erreicht Viertelfinale beim Turnier in Iserlohn

Die U15 zeigte bei den internationalen U15-Hallenmasters in Iserlohn am vergangenen Wochenende (18.-19.1.) eine gute Leistung und verpasste nur knapp das Halbfinale. Dabei trat die Fimpel-Elf unter anderem gegen Sparta Prag, den VfB Stuttgart, die PSV Eindhoven, den Hamburger SV und Hertha BSC Berlin an.

Liliencup 2020 | 19.01.2020 | Foto: Detlef Gottwald | www.detlef-gottwald.de

U17 wird Dritter beim Wiesbadener Liliencup

Die B-Junioren um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst belegten am Wochenende (18. bis 19.1.) bei der 27. Auflage des Wiesbadener Liliencups den dritten Platz. Die Mannschaft setzte sich dabei gegen die SpVgg Sonnenberg, den FC St. Pauli, den 1. FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt und den FC Arsenal aus London durch, schied dann jedoch im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger aus Augsburg aus.