U19 belegt dritten Platz in Oberndorf

Platz drei für die Schalker A-Junioren: Beim international besetzten Top-Turnier in Oberndorf, an dem die Knappen von Freitag bis Sonntag (2. bis 4.8.) teilnahmen, belegten sie am Ende den dritten Rang. Die Königsblauen setzten sich zunächst als Gruppenerster gegen Gegner wie den FC Liverpool und Gremio Porto Alegre durch, scheiterten jedoch knapp im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger.

Turnierverlauf

Im ersten Gruppenspiel am Freitag konnten sich die Knappen gegen den FC Liverpool mit 4:2 durchsetzen. Dabei erzielten Matthew Hoppe, Jimmy Kaparos, Rene Biskup und Stanislav Fehler die vier Treffer für den S04. Einen Turniertag später trennten sich die Schalker zunächst im Remis vom SC Freiburg, bei dem Hoppe bereits in der ersten Spielminute die Knappen in Führung brachte. Nur acht Minuten später kassierten sie jedoch einen Gegentreffer gegen den Konkurrenten aus der Staffel Süd/Südwest. Im zweiten Spiel gingen die Knappen gegen Gremio Porto Alegre durch Treffer von Stanislav Fehler und Rene Biskup (2) nach 23 Minuten 3:0 in Führung. Ein Gegentor der Brasilianer kassierten die Schalker nach einer guten halben Stunde, Can Bozdogan erhöhte in der 42. Minute auf 4:1, was gleichbedeutend mit dem Endstand war. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden belegten die Blau-Weißen nach Turniertag zwei den ersten Platz ihrer Gruppe und trafen am Sonntag im Halbfinale auf den FC Midtjylland. Die Dänen zeigten vor allem in den Grundtugenden Stärke und setzten sich gegen die Königsblauen durch. Im Spiel um Platz drei trafen die Knappen erneut auf den FC Liverpool und konnten die Engländer durch einen Treffer von Bozdogan in der 12. Minute mit 1:0 schlagen.

Das sagt der Trainer

„Wir haben insgesamt ein gutes Turnier gespielt, sind positiv aufgetreten und haben erfolgreiche Ergebnisse erzielt“, resümierte Chef-Trainer Norbert Elgert nach der Turnierteilnahme. „Zweimal konnten wir gegen den FC Liverpool gewinnen, der auch eine gute Mannschaft hat und im Turnier weit gekommen ist.“ Der dritte Platz stehe absolut im Vordergrund, über drei persönliche Ehrungen freue sich das Team jedoch ebenfalls. „Mit Rene Biskup und Matthew Hoppe teilen sich zwei von uns die Torjägerkanone“, fuhr der Fußballlehrer fort. Eine Torjägerkanone werde noch nachgeschickt, damit beide Akteure eine bekommen. Neuzugang Can Bozdogan wurde als bester Offensivspieler des Turniers gewählt. „Das unterstreicht insgesamt nochmal unsere starke Turnierleistung.“

Ausblick

Den Königsblauen bleibt noch eine Woche, um sich auf die Junioren Bundesliga vorzubereiten: Auswärts starten die Schalker am Sonntag (11.8., 11 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach in die neue Saison.

Ergebnisse

Gruppenphase
FC Schalke 04 – FC Liverpool 4:2
FC Schalke 04 – SC Freiburg 1:1
FC Schalke 04 – Gremio Porto Alegre 4:1

Halbfinale
FC Schalke 04 – FC Midtjylland 1:2

Spiel um Platz 3
FC Schalke 04 – FC Liverpool 1:0

Platzierungen

1. FC Midtjylland
2. Tottenham Hotspur
3. FC Schalke 04
4. FC Liverpool
5. Grêmio Porto Alegre
6. RB Leipzig
7. SC Freiburg
8. Paris Saint-Germain

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U15 Turnier

U15 wird Zweiter beim Feldturnier in Erlensee

Die U15 zeigte beim Leistungsvergleich in Erlensee am vergangenen Samstag (8.2.) eine gute Leistung und erkämpfte sich einen wohlverdienten zweiten Platz. Dabei trat die Fimpel-Elf unter anderem gegen Mannschaften aus Österreich, Tschechien, Frankreich und Deutschland an.

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).