U16 bezwingt den TSV Marl-Hüls mit 2:0

Die blau-weiße U16 gewann am Sonntag (2.12.) während des 9. Spieltags der B-Junioren Westfalenliga 2:0 gegen den TSV Marl-Hüls. Die beiden Tore für Königsblau markierte John-Max Kowalski.

Spielverlauf

In der ersten Halbzeit mussten sich die Knappen zunächst in die Partie kämpfen, hatten gute Chancen zu verzeichnen, jedoch keine hundertprozentigen. Auf der anderen Seite musste S04-Keeper Justin Treichel ebenfalls ein paar Mal eingreifen – mit Erfolg. Am Ende des ersten Durchgangs trennten sich die beiden Teams torlos voneinander. In der zweiten Hälfte leisteten sich die Königsblauen weniger Ballverluste, übten mehr Druck auf den Gegner aus, nutzten ihre Tormöglichkeiten effektiver und setzten Kowalski zweimal gut in Szene. So ging der S04 am Ende mit zwei Toren und ohne Gegentreffer als Sieger vom Platz.

Szenen des Spiels

10. Minute: Özgen erreicht einen Pass aus der Tiefe von Cabrera im Sechszehner. Er sucht den Abschluss, aber der Ball geht über das Tor.

13. Minute: Aus einem langen, tiefen Ball entsteht ein Laufduell zwischen TSV-Stürmer und einem Schalker Abwehrmann. Die Gäste gewinnen das Duell und der gegnerische Stürmer bringt den Ball aus spitzem Winkel auf das Tor. Treichel pariert.

19. Minute:
Chance für den S04 nach einer Freistoßvariante. Vor dem Tor spielen die Königsblauen einen Querpass, aber das Leder wird rechtzeitig Beute vom Schlussmann des TSV.

28. Minute: Nach einer guten Kombination in Richtung S04-Tor, gewinnt Treichel das entscheidende Eins-gegen-Eins.

54. Minute:
1:0 für Königsblau! Heim setzt sich am Flügel durch, passt quer ins Zentrum, woraufhin Kowalski gut einläuft und den Ball ins Tor schiebt.

58. Minute: Guzy passt in die Tiefe, Heim zieht nach innen und schießt aus 16 Metern auf den Kasten. Er entscheidet sich für das kurze Eck, doch der TSV-Keeper klärt zur Ecke.

67. Minute: Heim erläuft nach einem Pass aus der Tiefe die Kugel und trifft im Eins-gegen-Eins auf den gegnerischen Torwart. Daraufhin schließt er zu spät ab, der Winkel wird zu spitz und der Schlussmann verhindert die Chance auf das 2:0.

78. Minute:
Ein Freistoß der Gäste aus 30 Metern geht deutlich über das Tor.

80. Minute: Da ist das 2:0! Die Knappen gewinnen einen Ball, passen in die Schnittstelle, Kowalski siegt im Duell mit dem gegnerischen Keeper und verwertet erneut eine Tormöglichkeit.

Das sagt der Trainer

„Wir haben mit der gleichen Startelf begonnen, die im vergangenen Spiel gegen Dortmund angetreten ist, da sie ein gutes Spiel gezeigt hatten. Trotzdem wussten wir, dass es gegen den TSV Marl-Hüls eine ganz andere Partie wird“, so Chef-Trainer Willi Landgraf. „Wir wussten, dass wir zunächst über eine kämpferische Leistung ins Spiel kommen und noch mehr Präsenz auf dem Platz zeigen müssen. Die erste Halbzeit war dadurch weniger von einer spielerischen Klasse geprägt. Wir hatten noch viele Ballverluste zu verzeichnen, aber trotzdem gute Torchancen kreiert. Leider nur keine hundertprozentigen. In der zweiten Hälfte haben wir dann mehr Druck auf den Gegner ausgeübt und am Ende verdient 2:0 gewonnen.“

Aufstellung

Schalke: Treichel – Walter, Weichert, Maurer, Guzy – Jander (56. Kara), Shubin, Cabrera – Heim (70. Peters), Kowalski, Özgen (75. Köster)

Tore: 1:0 Kowalski (54.), 2:0 Kowalski (80.)

Das könnte dich auch interessieren

20190606 U15 Saisonabschluss

U15 und U16 punkten zum Saisonabschluss

Die Schalker U15 und U16 punkteten zum Saisonabschluss: Während die königsblaue U15 am Samstag (1.6.) den letzten Spieltag der Saison erfolgreich mit 7:1 gegen den SC Paderborn gestaltete, erspielte sich das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf ein Remis beim VfB Waltrop.

20190528 U16 VfL Bochum

U16 und U15 mit Niederlagen im Derby

Knappe Niederlagen für die königsblaue U16 und U15: Bereits am Samstag (25.5.) trat die Schalker U15 auswärts beim MSV Duisburg an und musste sich am Ende 1:2 geschlagen geben. Auch das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf hatte einen Tag später das Nachsehen. Die Knappen verloren vor heimischer Kulisse am Sonntag (26.5.) 0:1 gegen den VfL Bochum.

20191305 U15

U16 und U15 mit bitteren Niederlagen

Die vergangene Woche hätte für die königsblaue U16 und U15 besser verlaufen können: Bereits am Mittwoch (8.5.) unterlag die Schalker U15 dem VfL Bochum im Westfalenpokal und verpasste damit den Finaleinzug. Das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf musste sich am Samstag (11.5.) in der Westfalenliga gegen den SC Verl ebenfalls geschlagen geben.

20190506 U16 Jander

U16 mit erfolgreichem Heimspiel, U15 verliert Derby

Nach einer knapp vierwöchigen Meisterschaftspause konnte die königsblaue U16 erfolgreich in den Pflichtspielbetrieb starten: Die Blau-Weißen bezwangen am Samstag (4.5.) den Hombrucher SV mit 5:2. Hingegen musste die Schalker U15 eine bittere Derbyniederlage einstecken. Auswärts unterlag die Elf von Chef-Trainer Jakob Fimpel Borussia Dortmund mit 1:5.