U16 mit Remis gegen Sportfreunde Siegen

Unglückliches Remis für die königsblaue U16. Das Team von Chef-Trainer Robin Willeke trennte sich am Sonntag (4.12.) auf dem Kunstrasen an der Schalker Geschäftsstelle mit 1:1 von den Sportfreunden Siegen. Dabei war der S04 im ersten Durchgang in Führung gegangen, musste aber zu Beginn der zweiten Hälfte durch einen Elfmeter den Ausgleich hinnehmen.

Dabei waren die Knappen sehr gut aus der Kabine gekommen. Die erste gute Chance für den S04 verbuchte Yannick Kreutzkämper nach rund zehn Minuten, als er nach einer Ecke zum Abschluss kam. Anschließend eroberten die Knappen den Ball im Mittelfeld, Bleron Krasniqi steckte gut auf Yusuf Keskin durch, dessen Schuss jedoch knapp am Tor der Sportfreunde vorbeistrich (22.). Mehr Erfolg hatten die Schalker zwei Minuten später. Einen Distanzschuss von Ole Hoch ließ der Siegener Schlussmann nach vorne abklatschen. Die Kugel landete vor den Füßen von Keskin, welcher auf Franck Tehe querlegte, der nur noch einschieben musste.

Im zweiten Durchgang gelang den Gästen ein Konter. Ihr Angreifer drang in den Strafraum der Königsblauen ein und kam zu Fall. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß und dieser führte zum 1:1 (56.). Schalke blieb am Drücker und hatte noch gute Möglichkeiten. In Folge eines Freistoßes kam Asmar Paenda zum Abschluss, doch sein Schuss wurde geblockt (64.). Nach einer Hereingabe von Barbaros Inan versuchte sich Hoch noch einmal, doch auch sein Schuss verfehlte das Tor nur knapp (76.). Somit blieb es beim 1:1.

„Wir haben keinen Torschuss zugelassen, aber bekommen trotzdem den Ausgleich, weil wir uns im Strafraum einmal unglücklich verhalten haben und dem Gegner so die Möglichkeit für einen Strafstoß-Treffer gegeben haben“, ärgerte sich Trainer Robin Willeke über den Verlauf. „Wir hatten gute Möglichkeiten, das zweite Tor zu erzielen.“ Mit dem Auftreten seiner Mannschaft war er allerdings nicht unzufrieden: „Spielerisch und taktisch war es auf dem besonderen Untergrund ein ordentliches Spiel. Allerdings waren wir im letzten Drittel nicht zielstrebig genug, wodurch wir am Ende zwei Punkte liegengelassen haben.“

Aufstellung

Schalke: Wienand – Fiore (52. Bürgel), Pavlidis, Alimusaj, Clein – Kreutzkämper (65. Theobald), Hoch, Paenda, Krasniqi (72. Ustaoglu) – Keskin (57. Inan), Tehe
Tore: 1:0 Tehe (24.), 1:1 (56./FE)

Das könnte dich auch interessieren

20200309 U16 Sarli

U16 beweist Charakter und gewinnt in Iserlohn

Auswärtssieg für die königsblaue U16: Nach einem starken Beginn und einer kuriosen zweiten Hälfte schaffte das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf, die Partie gegen den FC Iserlohn in den Schlussminuten zu drehen und das Spiel mit 4:3 für sich zu entscheiden.

191102 U16

U16 und U15 punkten im Ligabetrieb

Remis und Sieg für die königsblaue U16 und U15: Während die B-Junioren um Chef-Coach Willi Landgraf am Samstag (29.2.) gegen den SC Verl einfach punkteten, fuhr die U15 bei Preußen Münster drei Zähler ein.

Testspiel FC Schalke 04 U16 – Paderborn

U16 unterliegt Bochum - U15 mit 5:0-Testspielerfolg

Die U16 um Chef-Trainer Willi Landgraf trat am Donnerstag (13.2.) auswärts in Bochum an. Im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause unterlagen die Knappen der VfL-Elf mit 1:2. In einem Testspiel hatte die königsblaue U15 am vergangenen Samstag (15.2.) den VfB Stuttgart zu Gast. In einer interessanten Partie erwischten die Knappen den besseren Start und siegten am Ende torreich mit 5:0.

191102 U16

U15 entführt drei Punkte aus Aachen, U16 unterliegt im Revierderby

Die königsblaue U15 sicherte sich am vergangenen Samstag (2.11.) mit einem 4:1-Auswärtssieg drei Punkte gegen Alemannia Aachen. Keine Punkte fuhr die U16 von Chef-Trainer Willi Landgraf ein. Im Revierderby gegen den Nachwuchs von Borussia Dortmund unterlagen die Knappen ebenfalls am Samstag mit 0:2.