U16 und U15 mit Niederlagen im Derby

Knappe Niederlagen für die königsblaue U16 und U15: Bereits am Samstag (25.5.) trat die Schalker U15 auswärts beim MSV Duisburg an und musste sich am Ende 1:2 geschlagen geben. Auch das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf hatte einen Tag später das Nachsehen. Die Knappen verloren vor heimischer Kulisse am Sonntag (26.5.) 0:1 gegen den VfL Bochum.

U15 unterliegt dem MSV Duisburg

Die königsblaue U15 unterlag am vorletzten Spieltag der Regionalliga West dem MSV Duisburg mit 1:2. Von Beginn an fand das Spiel größtenteils im Mittelfeld statt. Die Knappen schafften es über die gesamte Spielzeit nicht, das Spiel zu kontrollieren. Vor allem in der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten keine klaren Torchancen zu beobachten. Kurz vor der Pause nutzte der MSV dann einen Fehler in der Schalker Hintermannschaft zur Führung (34. Minute).

Die zweite Hälfte begann für die Schalker so wie die erste Halbzeit endete – mit einem Gegentor. Dabei profitierte der Duisburger Stürmer erneut von einem Schalker Missverständnis und erhöhte auf 0:2. Die Knappen zeigten sich zwar nun in den direkten Zweikämpfen etwas präsenter, doch im Angriffsspiel fehlte es weiterhin an torgefährlichen Aktionen. Ähnlich wie die ersten beiden Treffer, fiel auch der Anschlusstreffer von Tonye in der 63. Minute aus dem Nichts. Nach einer unfreiwilligen Kopfballverlängerung des Duisburger Abwehrspielers tauchte Tonye vor dem gegnerischen Torwart auf und vollstreckte zum 1:2. Fortan riskierten die Blau-Weißen nochmal viel und wollten den Ausgleich, doch am Ende blieb es beim 1:2.

Schalke: Kindler – Anubodem, Bollenberg, Pannewig (40. Pinke), Sarli – Murati, Kojic, Özat (40. Zavalov) – Tonye, Haidoura (40. Korytowski), Klöckner (47. Quarshie)
Tore: 1:0 (34.), 2:0 (36.), 2:1 Tonye (63.)

Das sagt der Trainer

„Das war heute mit Abstand unsere schwächste Saisonleistung. Von Beginn an waren wir ständig in Zweikämpfe verwickelt und haben es nicht geschafft, die äußeren Umstände anzunehmen und unser Spiel daran anzupassen“, erklärte Chef-Trainer Jakob Fimpel. „Die zwei Fehler, die zu den Gegentoren geführt haben, sind ärgerlich, können aber mal passieren. Viel enttäuschender war aus meiner Sicht unser Auftreten im Angriffsspiel. Wir haben uns über die gesamte Spielzeit kaum klare Torchancen herausgespielt.“ Duisburg habe mehr investiert und leidenschaftlich verteidigt. „Deshalb ist es auch eine verdiente Niederlage.“

U16 verliert 0:1 gegen den VfL Bochum

Das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf verlor am Sonntag (26.5.) vor heimischer Kulisse gegen den VfL Bochum. Mit einem 0:1 mussten sich die Knappen im Revierderby geschlagen geben, obwohl die Königsblauen vor allem im ersten Durchgang spielerisch sehr überzeugten. Der S04 kombinierte sich immer wieder durch das Mittelfeld und kreierte damit gute Torchancen. Je zweimal ließen Biondic und Kowalski gute Möglichkeiten aus. Auch ein Distanzschuss von Jander verfehlte knapp den Kasten. Torlos trennten sich die beiden Teams in der ersten Hälfte. Nach dem Seitenwechsel kamen die Schalker knapp 20 Minuten nicht richtig ins Spiel und der VfL wurde stärker. Zuerst knallte ein direkter Freistoß der Gäste an das Lattenkreuz, kurze Zeit später entschied ein Foulelfmeter für Bochum die Partie. In der Schlussphase legten der S04 nochmal einen Zahn zu und wurde gefährlicher, aber die Chancen blieben am Ende ungenutzt.

Schalke:
Treichel – Peters, Maurer, Weichert, Walter, Shubin, Sane (58. Klassen), Kara (63. Grosonja), Kowalski (73. Radszuweit), Jander, Biondic (41. Korniyenko)
Tor: 0:1 (65./FE)

Das könnte dich auch interessieren

20190717 U19

U19 startet gegen Borussia Mönchengladbach, U17 beim VfL Bochum

Während der Sommervorbereitung der königsblauen Nachwuchsleistungsteams hat der DFB die Rahmenspielpläne für die A- und B-Junioren Bundesliga bekanntgegeben. Beide Mannschaften starten mit einer Auswärtspartie in die neue Pflichtspielzeit.

20190526 U23 Christian Eggert

Regionalliga West: U23 empfängt Rot-Weiß Oberhausen im ersten Heimspiel

In drei Wochen rollt der Ball für die königsblaue U23 in der Regionalliga West: Im ersten Heimspiel der Saison 2019/2020 empfängt das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling am Samstag (27.7.) Rot-Weiß Oberhausen.

20190630 MV 2019 U19 U23

U23 und U19 für starke Saisonleistungen geehrt

Schöne Geste: Auf der Mitgliederversammlung am Sonntag (30.6.) in der VELTINS-Arena wurden die U23 und die U19 für ihre herausragenden Saisonleistungen geehrt. Während sich die U19 von Coach Norbert Elgert die Westdeutsche Meisterschaft sicherte, feierte die Zweite Mannschaft von Chef-Trainer Torsten Fröhling den Aufstieg in die Regionalliga.

20180903_Knappenschmiede aktuell

U11: Fußballgolfen und ein gemeinsames Grillen zum Saisonabschluss

In den vergangenen Wochen war bei der königsblauen U11 so einiges los: Die Schalker maßen sich im Reviersportcup, nahmen an einem international besetzten Turnier teil und absolvierten Freundschaftsspiele. Zum Abschluss einer ereignisreichen Saison wartete eine schöne Überraschung auf die jungen Knappen.