2:0! U17 punktet gegen spielstarke Kölner dreifach

Vierter Sieg in der Meisterschaft: Die königsblaue U17 gewann am Sonntag (10.10.) in der Junioren-Bundesliga mit 2:0 gegen den 1. FC Köln im Parkstadion.

Personal

Im Vergleich zum Derby-Sieg bei Rot-Weiss Essen wechselten die Schalker ihre Startelf auf lediglich einer Position durch: Für Luca Podlech stand Faaris Yusufu gegen Köln zwischen den königsblauen Pfosten.

Spielverlauf

In einer guten ersten Halbzeit konnten sich die Königsblauen viele Torchancen erspielen. Ihre erste nutzten sie in der 19. Minute: Nach guter Vorarbeit von Ouedraogo erzielte Grüger den Führungstreffer. Weitere Chancen ließen die Blau-Weißen bis zum Halbzeitpfiff liegen. Nach Seitenwechsel wurde die Partie phasenweise ausgeglichener, doch die Schalker Defensive hielt weiterhin gut gegen die spielstarken Gäste und konnte in der Schlussphase sogar ein zweites Tor nachlegen. Rüzgar markierte nach einer Vorlage von Becker das 2:0 (75.), welches gleichbedeutend mit dem Endstand war.

Das sagt der Trainer

„In einer sehr guten ersten Halbzeit haben wir viele Torchancen herausgespielt. Sowohl aus dem Positionsangriff als auch nach Ballgewinn hatten wir gute Kontersituationen und konnten in Führung gehen. Allerdings hätten wir das ein oder andere Tor mehr erzielen können“, ließ Chef-Trainer Onur Cinel das Meisterschaftsspiel Revue passieren. In Durchgang zwei gab es ausgeglichenere Phasen und Köln hatte teilweise mehr Ballbesitz. „Trotzdem haben wir nicht wirklich etwas zugelassen und noch einen zweiten Treffer nachgelegt. Aufgrund des gesamten Spielverlaufs und der Anzahl an Tormöglichkeiten ist ein verdienter Sieg. Es freut uns sehr, dass wir gegen einen spielstarken Gegner wenig zugelassen haben und am Ende die Partie für uns entscheiden konnten.“

Ausblick

In der Junioren-Bundesliga geht es für die B-Junioren erst in drei Wochen weiter. Beim Wuppertaler SV sind die Königsblauen am 31. Oktober zu Gast. Anpfiff der Partie ist um 11 Uhr.

Aufstellung

FC Schalke 04 U17: Yusufu – Bulut, Becker, Barthel, Likaj, Hadzha, Ouedraogo (49. Rüzgar), Grüger, Dörr, Osmani (80. Mutanda Kasongo), Buczkowski

Tore: 1:0 Grüger (19.), 2:0 Rüzgar (75.)

Das könnte dich auch interessieren

FC Schalke 04, U17, Fortuna Düsseldorf, Meisterschaft, Halbfinale, Rückspiel, 01.05.2022

U17-Finale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Durch zwei souveräne Siege im Halbfinale gegen Fortuna Düsseldorf (3:0 und 3:1) zog die U17 am Sonntag (1.5.) in das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft ein. Im Finale treffen die königsblauen Talente nun am Sonntag (8.5.) im heimischen Parkstadion auf die U17 des VfB Stuttgart, die sich im anderen Halbfinale gegen Hertha BSC durchsetzen konnten. Anstoß der Partie ist um 10.45 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Duell zusammengestellt.

FC Schalke 04, U17, Fortuna Düsseldorf, Meisterschaft, Halbfinale, Parkstadion, 27.04.2022

An Leistung anknüpfen: U17-Halbfinalrückspiel in Düsseldorf

Am Sonntag (1.5., 13.15 Uhr) kann der Schalker Nachwuchs ins Finale um die Deutsche Meisterschaft einziehen. Die Knappen gehen mit einer guten Ausgangslage ins Rückspiel gegen Düsseldorf.

Westdeutsche Meisterschaft gegen Fortuna Köln

Vor dem U17-Halbfinale: 04 Fragen an Chef-Trainer Onur Cinel

Bevor am Mittwoch (27.4., 17 Uhr) das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft der U17 gegen Fortuna Düsseldorf im Parkstadion steigt, stellte sich Chef-Trainer Onur Cinel den Fragen von knappenschmiede.de

Westdeutsche Meisterschaft gegen Fortuna Köln

U17-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Dank eines 3:0-Sieges gegen Fortuna Köln hat sich die U17 am Samstag (23.4.) die Westdeutsche Meisterschaft gesichert. Gleichzeitig qualifizierte sich das Team von Chef-Trainer Onur Cinel damit für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Im Halbfinal-Hinspiel treffen die königsblauen Talente am Mittwoch (27.4.) um 17 Uhr auf Fortuna Düsseldorf. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum West-Duell im Parkstadion zusammengestellt.