2:2-Remis: U17 kehrt mit einem Punkt aus Bielefeld zurück

Punkteteilung für die U17: Am Samstag (25.11.) gastierte der S04 bei Arminia Bielefeld – und traf dort auf einen sehr strukturierten, zweikampfstarken Kontrahenten, der zwei Mal in Führung ging. Diese konnte Schalke jeweils durch Rene Biskup (Elfmeter) und Jan Bachmann egalisieren. „Ein gerechtes Ergebnis“, befand Chef-Trainer Frank Fahrenhorst nach dem Abpfiff.

S04 gerät in Rückstand und gleicht prompt aus

Bereits die erste Viertelstunde auf engem Bielefelder Kunstrasen hatte es in sich: Die Königsblauen leisteten sich einen Ballverlust im Spielaufbau, die Arminen konterten und nutzten diese Gelegenheit zum 1:0 (13.). Quasi im Gegenzug wurde Mehmet-Can Aydin im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß nutzte Rene Biskup mit dem Ausgleich zum 1:1 (14.).

Der Torschütze hatte wenig später eine weitere Chance, scheiterte jedoch am Keeper der Gastgeber (21.). Insgesamt hatten die Schalker mehr von der Partie, doch Bielefeld präsentierte sich erwartet „homogen, zweikampfstark und defensiv gut“, so Fahrenhorst. So blieben offensive Szene auf beiden Seiten in der Folge eher Mangelware; die Arminia kam zu keiner weiteren Chance im ersten Durchgang. Nach der Pause sollte es – abgesehen vom zweiten Treffer der Hausherren – auch dabei bleiben.

Erneuter Rückstand, erneuter Ausgleich

Zurück aus den Kabinen schaltete Schalke den Vorwärtsgang ein und kam zu Gelegenheiten durch Biskup (42.) und Aydin (43.). Doch den Treffer erzielten abermals die Bielefelder. Ein tiefer Ball hebelte die S04-Defensive aus, Yannic Lenze im Tor zog den Kürzeren im Eins-gegen-eins und die Arminia führte erneut. Und abermals glichen die Knappen aus: Ayoub Asrihi flankte und Jan Bachmann köpfte ein (67.). In der Schlussphase kreierten sich die Knappen weitere Möglichkeiten durch Joselpho Barnes (70., 75.) und Mick Gudra (70.). Es blieb aber beim Remis.

„Es ist ein gerechtes Ergebnis“, sagte Fahrenhorst. „Die Intensität war von beiden Teams gut. Wir waren zwar die bessere Mannschaft, aber ich muss auch den Bielefeldern ein Kompliment aussprechen. Sie waren sehr strukturiert, haben hart gegen den Ball gearbeitet, sich als Team präsentiert. Da muss ich als Trainer auch mal mit einem Unentschieden zufrieden sein.“ Bei seiner Mannschaft sah er eine Reaktion auf die Niederlage zuletzt gegen Preußen Münster. Mit Blick auf das Duell mit der Arminia lobte er die Moral: „Wir sind zweimal in Rückstand geraten, weil wir in diesen Situationen naiv agiert haben. Als Mannschaft konnten wir darauf antworten, haben an uns geglaubt und nicht aufgesteckt. Ein bisschen ärgerlich ist, dass wir am Ende nicht doch das 3:2 machen. Aber ich kann das Ergebnis so akzeptieren.“

Aufstellung

Schalke: Lenze – Wolff (63. Kaparos), Busemann, Münch, J. Bachmann – Barnes, Thiaw (57. Asrihi), Paenda, Seturski (63. Gudra) – Aydin, Biskup
Tore: 1:0 (13.), 1:1 Biskup (14., Foulelfmeter), 2:1 (57.), 2:2 Bachmann

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

FC Augsburg, FCA, – TSG 1899 Hoffenheim, 01.02.2015

U23, U19, U17 und weitere Partien der Knappenschmiede abgesagt

Die U19 muss weiter auf den Start in die Rückrunde warten. Eine Woche nach der Spielabsage bei Bayer Leverkusen musste nun auch das für Samstag (9.12.) angesetzte Meisterschaftsspiel gegen den MSV Duisburg abgesagt werden. Wenig später wurde auch das Heimspiel der U23 am Sonntag (10.12) gegen die TSG Sprockhövel abgesetzt.

171207_u17_thiaw

U17 im direkten Duell um Platz zwei

Wenn die königsblaue U17 am Sonntag (10.12., 11 Uhr) bei Bayer Leverkusen antritt, ist es zum einen der zweite Spieltag der Rückrunde, zum anderen das Duell des Tabellenzweiten gegen den –dritten. Damit könnte die Partie richtungsweisend für den weiteren Verlauf der Rückserie sein.

171202_u17_aydin

U17 mit torlosem Remis gegen Bochum

Torlos endete das kleine Derby zwischen den U17-Mannschaften des S04 und des VfL Bochum am Samstagmittag (2.12.). In einem phasenweise packenden und sehr intensiven Duell bei recht dichtem Nebel vermochte es keines der beiden Teams, seine Chancen in Zählbares umzumünzen.

171130_u17_gudra

U17: Spiel voller Emotionen und Leidenschaft

Derbytime in der B-Junioren Bundesliga West: Zum Auftakt der Rückrunde empfängt die Schalker U17 bereits am Samstag (2.12., 11 Uhr) den VfL Bochum. Dabei geht es für die Knappen darum, nach zwei sieglosen Partien wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden und die drei Zähler auf Schalke zu behalten.