U17: In der Bundesliga angekommen

Der dritte Anlauf war von Erfolg gekrönt: Die königsblaue U17 hat am Samstag (18.8.) ihr Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach gewonnen. 1:0 hieß es am Ende einer umkämpften Partie. Das Tor des Tages erzielte Bleron Krasniqi.

Personal

Fahrenhorst wechselte in der Startelf im Vergleich zum Spiel gegen den 1. FC Köln auf zwei Positionen: Für Vasilieos Pavlidis rückte Asmar Paenda in die Viererkette und für Lawrence Ennali spielte Shpetim Hasani.

Spielverlauf

Die Königsblauen gingen gegen Borussia Mönchengladbach bereits nach wenigen Minuten in Führung. Im Anschluss daran zog sich das Team ein wenig zurück und setzte auf ein schnelles, zielstrebiges Umschaltspiel. Im letzten Drittel jedoch fehlte es an der nötigen Präzision, um weitere Chancen zu kreieren. Den Gästen hingegen gelangen zwei, drei Nadelstiche, die jedoch auch nicht zum Torerfolg führten. Im zweiten Durchgang hielten die Knappen das Heft zunächst weiter in der Hand, aber die Gäste wehrten sich. Gerade in der Schlussphase hatten sie noch einige dicke Chancen, doch letztlich behielt Schalke eine weiße Weste und fuhr den ersten Sieg in der noch jungen Saison ein.

Spielszenen im Überblick

4. Minute: 1:0 für den S04! Nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite legt Franck Tehe für den im Zentrum lauernden Krasniqi vor, der aus kurzer Distanz vollendet.

18. Minute: Luiz Skraback spielt von der Grundlinie aus quer, doch der Ball streicht an Freund und Feind vorbei.

21. Minute: Ismail Harnafi gibt einen Volleyschuss ab, der rechts am Tor vorbeigeht.

28. Minute: Ein langer Ball in die Tiefe landet erneut bei Harnafi, der nicht ganz an die Kugel herankommt und sie rechts am Tor vorbei lenkt.

36. Minute: Ein Freistoß von Mehmet Can Aydin aus halblinker Position geht übers linke Eck.

42. Minute:
Krasniqi schießt von der linken Seite flach rechts am Tor vorbei.

46. Minute: Wieder ist es Krasniqi, der von links aus spitzem Winkel den Abschluss sucht, doch der Ball wird Beute von Keeper Maximilian Brüll.



66. Minute: Aydin bringt den Ball gefährlich aufs Tor, doch Luca Jan Kiefer kann klären.



67. Minute: Ein Freistoß von Aydin bringt ebenfalls Gefahr, doch Brüll ist erneut zur Stelle.



71. Minute: Ein Distanzschuss von Marc-Antoine Belasky streicht rechts vorbei.



76. Minute: Guter Angriff der Knappen. Yusuf Keskin spielt einen öffnenden Ball in die Tiefe, Hasani nimmt den Ball mit und flankt, doch in der Mitte verpasst Krasniqi.

80. Minute: S04-Keeper Felix Wienand kann einen Ball zur Ecke lenken. Diese kommt von rechts herein und Krasniqi klärt auf der Linie.

83. Minute: Martin Gyameshie wirft sich in einen Schuss und kann somit die letzte brenzlige Situation der Partie bereinigen.

Das sagt der Trainer

„Wir haben heute das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, erklärte Fahrenhorst nach dem Schlusspfiff. „Dabei sind wir davon abgewichen, selbst spielerische Akzente zu setzen in der Englischen Woche. Wir haben den Gegner ein bisschen kommen lassen, hatten eine gute Ordnung gegen den Ball und ein gutes Umschaltspiel.“ Nach vorne hin sei man nicht immer effektiv gewesen, was nach den ersten beiden Spielen jedoch klar gewesen sei, aber man habe immer wieder Nadelstiche setzen wollen. „Als Kollektiv haben wir gut verteidigt und wenig zugelassen. Natürlich hat man gesehen, dass wir aufgrund der Englische Woche etwas Substanz verloren haben. Es wurde eine Abwehrschlacht, wo wir über den Kampf, über die Mentalität ins Spiel gekommen sind und es freut mich, dass die Mannschaft sich belohnt hat. Mit dem Sieg gegen einen namhaften Gegner sind wir in der Liga angekommen.“

Ausblick

Nach der Englischen Woche steht für die Schalker B-Junioren das Derby an. Bereits am Samstag (25.8., 11 Uhr) tritt das Team von Fahrenhorst bei Borussia Dortmund an.

Aufstellung

Schalke: Wienand – Paenda, Aliu, Gyameshie, Alimusaj (41. Pavlidis) – Aweimer, Aydin – Hasani (77. Nyzhehorodov), Hoch (41.Keskin), Tehe (41. Ennali) – Krasniqi
Tor: 1:0 Krasniqi (4.)

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.