U17: Keine Treffer zum Saisonauftakt

Torloses Remis bei der U17. Im ersten Bundesligaspiel der neuen Saison trennte sich das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst am Sonntag (12.8.) mit 0:0 von der SG Unterrath.

Personal

Im Gegensatz zum letzten Testspiel vor dem Saisonstart gegen Werder Bremen nahm Fahrenhorst zwei Änderungen in der Startformation vor. Mehmet Can Aydin rückte für Imad Aweimer in die Mannschaft. Zudem musste der verletzte Tim Janke aussetzen, für den Moritz Theobald in die Startelf kam.

Spielverlauf

Schalke war das dominante Team in den ersten 45 Minuten und kam zu einigen Chancen, die jedoch vorwiegend aus ruhenden Bällen resultierten. Die SG Unterrath setzte immer wieder Nadelstiche und konnte ebenfalls einige schnelle Vorstöße verbuchen. Das setzte sich auch nach dem Seitenwechsel fort, als Unterrath noch etwas mehr vom Spiel hatte als vor der Pause. Auch wenn den Knappen insgesamt zu viele Fehlpässe unterliefen und ihre Offensiv-Bemühungen zu kompliziert waren, um zum Erfolg zu führen, behielten sie nach 80 Minuten eine weiße Weste.

Die Szenen des Spiels

8. Minute: Nach einer Standardsituation auf der rechten Seite köpft Moritz Theobald links am Tor vorbei.

11. Minute: Bleron Krasniqi zieht flach von der Strafraumgrenze ab. Der Ball prallt an den linken Pfosten.

17. Minute: S04-Keeper Michael Koziorz muss zum ersten Mal eingreifen und wehrt einen Schuss aus halblinker Position ab.

29. Minute: Nach einer Ecke von rechts zieht Abnor Aliu aus der Drehung ab, aber SGU-Schlussmann Elias Linus Knab ist zur Stelle.

33. Minute: Martin Gyameshie schraubt sich nach einem Kopfball von Lawrence Ennali in die Höhe, doch sein Kopfball streicht über das Tor.

48. Minute: Aydin nagelt einen Freistoß aus rund 20 Metern an die Latte.

62. Minute: Leutrim Alimusaj zielt aus der Distanz über das Tor.

67. Minute: Im Anschluss an einen Eckball trifft Quirin Lihotzki per Kopf neben das Schalker Tor.

69. Minute: Jakob Tom Schnitzler bringt den Ball von der linken Seite scharf herein, doch Maik Sebold verfehlt das Tor des S04.

Das sagt der Trainer

„Das erste Saisonspiel war sehr, sehr ernüchternd, weil wir uns einfach den Schneid haben abkaufen lassen“, erklärte Fahrenhorst. „Das ist schon etwas überraschend gewesen. Wir sind in alte Muster verfallen und haben dem Gegner total in die Karten gespielt. Jeder hat sich etwas zurückgezogen, wir hatten viele unnötige Dribblings und haben nie zu einer Passsicherheit gefunden. Das hat der Gegner sehr konsequent ausgespielt. Wir haben es versucht, bereits während des Spiels durch einige Umstellungen und in der Halbzeit durch zwei Wechsel zu korrigieren. Aber wir haben nicht die widerstandsfähigen Spieler, die unter Druck einen klaren Kopf behalten. Die Chancen, die sich uns geboten haben, haben wir nicht genutzt. Dementsprechend hat Unterrath sich diesen Punkt mehr als verdient und wir haben sehr viel Arbeit vor uns.“

Ausblick

Für die königsblaue U17 beginnt die Saison mit einer englischen Woche. Das Team tritt bereits am Mittwoch (15.8., 18 Uhr) beim 1. FC Köln an und empfängt dann am Samstag (18.8., 11 Uhr) Borussia Mönchengladbach.

Aufstellung

Schalke: Koziorz – Hasani, Aliu, Gyameshie, Alimusaj . Ennali (67. Inan), Aydin, Hoch, Tehe (41. Aweimer) – Theobald (41. Keskin), Krasniqi (55. Nyzhehorodov)

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.