U17: Mit guter Teamleistung zum Auftakt punkten

Derby zum Pflichtspielauftakt: Die königsblaue U17 ist am Samstag (10.8., 11 Uhr) in der B-Junioren Bundesliga West zu Gast beim Revierrivalen VfL Bochum. Hinter den Knappen liegt eine gute Vorbereitung, aus der sie das Positive in das Derby mitnehmen wollen.

Die Lage auf Schalke

Eine erfolgreiche Sommervorbereitung liegt hinter den Schalker B-Junioren: Fünf der sechs Testspiele gewannen die Knappen, von Mainz 05 trennten sie sich 1:1 unentschieden. Zuletzt fuhren die Königsblauen im Trainingslager zwei Erfolge ein: Sie bezwangen sowohl Hertha BSC aus der Bundesliga Staffel Nord/Nordost als auch Arminia Bielefeld als einen Gegner aus der eigenen Staffel West. „Es ist ein toller Teamprozess erkennbar und wir haben vieles umsetzen können, was wir uns vorgenommen hatten“, so Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden. „Die Stimmung ist gut und alle haben gut mitgezogen.“

Personal

Bis auf Neuzugang Ardy Mfundu (FC Brügge Jugend), der verletzungsbedingt ausfällt, kann das Trainergespann zum jetzigen Zeitpunkt in Bochum personell aus dem Vollen schöpfen. Der Fußballlehrer betont, dass sich jeder einzelne in der Vorbereitung gut präsentiert habe. „Es wird schwierig sein, die erste Elf am Samstag zu benennen. Das spricht natürlich für die Mannschaft und, dass alle gut mitgearbeitet haben.“ Nichtsdestotrotz werden aufgrund der Regularien, die einen Kader von 18 Spielern beinhalten, drei Akteure nicht mit im Schalker Aufgebot stehen können.

Das ist der Gegner

Der VfL Bochum konnte zwei der letzten drei Vorbereitungsspiele gewinnen: Zuletzt gewannen sie 3:0 gegen die B-Junioren von Hannover 96 und fuhren einen 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg ein. Das Testspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 verloren die Bochumer mit 1:5. „Ich erwarte eine motivierte Mannschaft, die ein hohes Laufpensum an den Tag legen wird“, so Chef-Trainer Fahrenhorst über den Gegner. „Sie werden gegen uns geschlossen agieren und individuell auf allen Positionen gut besetzt sein.“

Das sagt der Trainer

„Wir wollen auf uns schauen und das Positive, was wir uns in der Vorbereitung erarbeitet haben, mitnehmen“, blickt Fahrenhorst auf das bevorstehende Derby. „Wir sind gut auf den Gegner vorbereitet und wollen dem Spiel in Bochum mit einer guten Teamleistung unsere Note geben.“ Seine Mannschaft setzte alles daran, am Samstag drei Punkte mitzunehmen. „Wir wissen, dass wir uns von der guten Vorbereitung noch nichts kaufen können, dementsprechend wollen wir auch fokussiert in das erste Pflichtspiel gehen.“

Spielort

Hiltroper Str. 240
44807 Bochum

Das könnte dich auch interessieren