U17: Nicht ein Prozent nachlassen

Nach dem spielfreien Wochenende in der U17-Bundesliga treten die königsblauen B-Junioren am Sonntag (21.10., 11 Uhr) bei Preußen Münster an. Im Vorfeld der Partie appelliert Chef-Trainer Frank Fahrenhorst vor allem bezüglich der Grundtugenden an seine Mannschaft.

Die Lage auf Schalke

Die Knappen sind mit vier Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 10:10 Tabellensiebter in der B-Junioren Bundesliga West. Drei der vier Erfolge konnten sie in den vergangenen vier Partien einfahren. In einem Testspiel am vergangenen Samstag (13.10.) unterlag das Team der U17 der TSG 1899 Hoffenheim mit 1:5.

Personal

Nicht mit dabei sind die beiden Langzeitverletzten Alexander Bürgel und Jermain Gerdes. Außerdem müssen Moritz Theobald (muskuläre Probleme) und Martin Gyameshie (Probleme mit dem Hüftbeuger) aussetzen.

Das ist der Gegner

Preußen Münster ist Tabellenelfter mit einem Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Zwei Siege gelangen dem Team, zudem gab es ein Unentschieden und sechs Niederlagen. „Sie verfügen über eine sehr leidenschaftlich spielende Mannschaft mit einer guten Ordnung gegen den Ball“, erklärt Fahrenhorst. „Sie möchten fußballerisch einfach bleiben und damit erfolgreich sein. Zudem werden sie eine hohe Motivation gegen uns an den Tag legen.“

Das sagt der Trainer

„Für uns zählt es, das Spiel mit allen Grundtugenden wie zum Beispiel Laufbereitschaft und unbedingter Einsatzwille anzunehmen“, betont der Chef-Coach. „Münster ist auf dem Papier kein großer Name, aber fehlt uns nur ein Prozent, wird es sehr schwierig, das Spiel erfolgreich zu bestreiten.“ Münster gehe sehr körperbetont zu Werke und werde sicherlich versuchen, die S04-Spieler mit dieser Art und Weise zu stressen. „Daher gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und in unseren Aktionen höchstes Tempo zu haben“, so Fahrenhorst. Dann könne man erfolgreich sein. Andernfalls werde es schwer. „Der Verlauf der Partie hat viel mit Einstellung zu tun und darauf haben wir die Jungs vorbereitet.“

Spielort

Coerheide 46
48157 Münster

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.