U17: Partie in Unterrath eine Charakterfrage

In der Junioren Bundesliga tritt die U17 am Sonntag (22.9., 11 Uhr) bei der SG Unterrath an. Nachdem die Knappen zunächst gut in die Meisterschaft gestartet sind, ließen sie in den vergangenen Partien Punkte liegen. Gegen einen defensiv eingestellten Gegner will der S04 nun wieder Selbstbewusstsein tanken.

Die Lage auf Schalke

Bislang sammelten die B-Junioren in der Meisterschaft acht Punkte in sechs Spielen: Sie fuhren zwei Siege ein, spielten zweimal im Remis und kassierten zwei Niederlagen. Das Team um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst startete gut in den Ligabetrieb und nahm aus den ersten drei Punktspielen sieben Zähler mit. Nach einem ordentlichen Bundesligastart ließ der S04 dann Punkte liegen: Sie trennten sich unentschieden von Borussia Mönchengladbach und mussten zwei Niederlagen gegen Arminia Bielefeld und den 1. FC Köln hinnehmen.

Personal

Vier Akteure werden den Knappen am Wochenende voraussichtlich fehlen: Weiterhin muss Ardy Mfundu verletzungsbedingt pausieren und auch auf Noah Heim muss die U17 aufgrund von Knieproblemen im nächsten Pflichtspiel verzichten. S04-Keeper Justin Treichel wird ebenfalls noch nicht wieder im königsblauen Aufgebot stehen, befindet sich aber im Aufbautraining. Zudem weilt Bogdan Shubin aktuell bei der ukrainischen U-Nationalmannschaft. Caspar Jander, der sich im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach eine Bänderverletzung zuzog, ist hingegen wieder fit und steht den Königsblauen zur Verfügung.

Das ist der Gegner

Mit einem Sieg, vier Remis und einer Niederlage startete die SG Unterrath in die Pflichtspielzeit. Nach sechs Spieltagen in der B-Junioren Bundesliga West haben die Unterrather damit eine Ausbeute von sieben Zählern. In den letzten drei Partien spielten sie 1:1 bei Preußen Münster, trennten sich mit 3:3 von Alemannia Aachen und gewannen 2:1 vor heimischer Kulisse gegen den Wuppertaler SV. Die einzige Niederlage in der Saison mussten sie bislang bei Bayer Leverkusen einstecken, dort verloren sie auswärts mit 1:3 am zweiten Spieltag. „Der Gegner wird sehr defensiv eingestellt sein und vor allem auf Konter lauern“, so Fahrenhorst über Unterrath. „Für uns gilt es, trotzdem Lösungen zu finden und vor allem, die wichtigen Grundtugenden an den Tag zu legen, um den Anschluss nach oben zu wahren.“

Das sagt der Trainer

„Das wird mit Sicherheit ein unangenehmes Spiel für uns. Unterrath wird defensiv eingestellt sein und wir stehen etwas unter Zugzwang, Punkte zu sammeln. Aktuell passen der Aufwand, den wir in den Spielen betreiben, nicht mit dem Ertrag zusammen“, erklärt Chef-Coach Fahrenhorst. Der Fußballehrer weist darauf hin, dass die Begegnung vor allem eine Charakterfrage ist und es wichtig ist, die Anspannung zu lösen und wieder Selbstbewusstsein zu tanken.

Spielort

Koblenzer Str. 133
40595 Düsseldorf

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.