U17: Spiel und Gegner annehmen

Auswärtsspiel für die königsblauen B-Junioren. Das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst tritt zum Auftakt der Rückrunde in der Junioren Bundesliga West am Samstag (24.11., 11 Uhr) bei der SG Unterrath an.

Die Lage auf Schalke

Der S04 hat nach einem wenig konstanten Saisonstart die vergangenen drei Partien in Folge für sich entscheiden können und möchte den positiven Trend gerne auch in Unterrath bestätigen. Zuletzt gelang der Elf im kleinen Derby beim VfL Bochum dank eines sehr leidenschaftlichen Auftritts ein 2:0-Erfolg.

Personal

Alexander Bürgel und Martin Gyameshie werden weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Bei Mehmet Can Aydin, der eine Blessur aus dem Bochum-Spiel davongetragen hatte, und Imad Aweimer, der nach überstandener Grippe wieder ins Training einsteigt, bleibt abzuwarten, ob ein Einsatz in Frage kommt.

Das ist der Gegner

Die SG Unterrath hat als Tabellenzehnter in 13 Partien 13 Punkte geholt. In den zurückliegenden drei Partien gab es zunächst einen 1:0-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf, dann ein 0:6 bei Bayer Leverkusen und ein 0:0 gegen Preußen Münster. „Sie werden eine hohe läuferische Bereitschaft an den Tag legen, wie die vergangenen Gegner mit viel Aggressivität und Druck agieren und alles versuchen, um uns zu stressen“, warnt Fahrenhorst.

Das sagt der Trainer

Um gegen Unterrath erfolgreich zu sein, gelte es, ruhig, sachlich und zielstrebig zu agieren, so der Chef-Coach. „Wir müssen mit einer guten Technik die Räume bespielen und nutzen.“ Zudem gelte es, wie schon in den vergangenen Wochen, in allen Bereichen 100 Prozent abzurufen. „Wir müssen Spiel und Gegner annehmen und unsere Chancen nutzen“, appelliert Fahrenhorst.

Spielort

Koblenzer Str. 133
40595 Düsseldorf

So lief das Hinspiel

FC Schalke 04 – SG Unterrath 0:0
Sonntag, 12. August 2018

Schalke: Koziorz – Hasani, Aliu, Gyameshie, Alimusaj – Ennali (67. Inan), Aydin, Hoch, Tehe (41. Aweimer) – Theobald (41. Keskin), Krasniqi (55. Nyzhehorodov)

Das könnte dich auch interessieren