U17 unterliegt bei Preußen Münster

Bittere Niederlage für die königsblaue U17. Das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Sonntag (21.10.) mit 2:3 beim SC Preußen Münster. Dabei hatten die Schalker lange mit 1:0 geführt, haben dann jedoch das Heft aus der Hand gegeben und mussten am Ende mit null Zählern die Heimreise antreten.


Personal

Im Gegensatz zum Heimsieg gegen Bayer Leverkusen veränderte Fahrenhorst die Anfangsformation auf zwei Positionen. Für den verletzten Martin Gyameshie kam Constantin Nyzhehorodov zum Einsatz, für Barbaros Inan rückte Lawrence Ennalie in die Startelf.


Spielverlauf

Für Königsblau verlief der Start in die Begegnung nach Maß. Gleich in der zweiten Spielminute ging die Mannschaft in Führung und hatte die Partie über die gesamte erste Halbzeit unter Kontrolle. Allerdings gelang den Schalker kein zwingendes Spiel nach vorne. Nach dem Seitenwechsel plätscherte die Partie zehn Minuten dahin, dann jedoch gelang den Gastgebern ein Doppelschlag, der sie in Führung brachte. Zwar meldete sich der S04 wenig später noch einmal mit dem 2:2 zurück, hatte letztlich aber das Nachsehen, da Münster noch der dritte Treffer gelang.


Szenen des Spiels

2. Minute: Nach einer Flanke von Asmar Paenda steigt Bleron Krasniqi in die Höhe und trifft per Kopf zur 1:0-Führung für den S04.

33. Minute: Münster bringt einen Freistoß aus halblinker Position direkt auf das Tor von Felix Wienand, der den Ball festhält.



38. Minute: Arbnor Aliu schießt nach einer Ecke von Ennalie aus sieben Metern Entfernung am gegnerischen Tor vorbei.



40. Minute: Schalke hat eine Ecke, Preußen kontert und verzeichnet eine Kopfballchance durch Phil Harres.

50. Minute: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld markiert Malte Wesberg den Ausgleich.



53. Minute: Schalke unterläuft ein unnötiger Ballverlust. Münster schaltet um, marschiert in den Strafraum, wo Harres einen Querpass zum 2:1 verwandeln kann.



57. Minute: Nach einem Tempodribbling setzt Mehmet Can Aydin Aliu in Szene, der per Distanzschuss zum 2:2 trifft.

64. Minute: Henri Löbbers erzielt nach einem Dribbling durch drei Verteidiger hindurch den 3:2-Siegtreffer.

80. Minute: Münster kontert, es gibt eine Drei-gegen-drei-Situation und Joe Klöpper verzieht.



Das sagt der Trainer

„Uns fehlte heute die Gier, Zweikämpfe unbedingt gewinnen und bestimmte Aktionen für uns entscheiden zu wollen“, erklärte Fahrenhorst nach der Partie. „Das ist von Preußen Münster brutal bestraft worden.“ Im ersten Durchgang habe zudem die letzte Konsequenz im Offensivspiel gefehlt, um die Spielkontrolle in eine höhere Führung umzumünzen.

Ausblick

Für die U17 der Knappen steht am kommenden Wochenende das zweite Auswärtsspiel in Folge an. Das Team von Chef-Coach Fahrenhorst tritt am Samstag (27.10., 11 Uhr) beim FC Hennef an.

Aufstellung

Schalke: Wienand – Aweimer, Aliu (73. Hoch), Pavlidis, Nyzhehorodov – Ennalie (65. Heim), Aydin, Paenda, Tehe – Janke (65. Kowalski), Krasniqi (73. Alimusaj)
Tore: 0:1 Krasniqi (2.), 1:1 Wesberg (50.), 2:1 Harres (53.), 2:2 Aliu (57.), 3:2 Löbbers (64.)

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.