U17 verabschiedet sich mit Remis in die Winterpause

Punktgewinn und somit Erfolgserlebnis für die königsblaue U17. In der letzten Partie vor der Winterpause traten die Knappen am Samstag (8.12.) bei Borussia Mönchengladbach an. Beide Teams trennten sich mit einem 1:1. Den Treffer für Königsblau erzielte Lawrence Ennalie.

Personal

Im Vergleich zur 0:3-Niederlage gegen den 1. FC Köln am vergangenen Wochenende veränderte Chef-Trainer Frank Fahrenhorst sein Team nur auf einer Position. Der angeschlagene Franck Tehe gehörte nicht zum Kader, dafür rückte Arbnor Aliu in die Startelf.

Spielverlauf

Schalke kam gut in die Partie, war in der entscheidenden Situation in der Anfangsphase hellwach und belohnte sich mit einer frühen wie verdienten Führung. Im Anschluss hatten die Hausherren zwar mehr Ballbesitz, die Knappen hatten sie jedoch defensiv recht gut im Griff und setzten dann und wann Nadelstiche. In der Schlussminute des ersten Durchgangs jedoch unterlief dem S04 eine Situation, in der sich nicht zu einhundert Prozent präsent waren, was die Borussia zum Ausgleich nutzte. Im zweiten Durchgang hatten beide Teams noch einmal ein paar Offensivaktionen, die jedoch allesamt nicht zum Torerfolg führten. Auch hier hatte Schalke auf die Gladbacher Ansätze gute Lösungen parat.

Szenen des Spiels


6. Minute: Nach einem Freistoß von Ole Hoch jagt Bleron Krasniqi den Ball knapp übers Tor.

8. Minute: Hoch bringt einen weiteren Freistoß aus dem Halbfeld herein. Ennalie erobert den zweiten Ball und versenkt ihn aus rund 20 Metern Entfernung zur Schalker Führung.

33. Minute: Ein Freistoß aus der Zentrale streicht übers Tor von Felix Wienand.

40. Minute: Vasileios Pavlidis schießt bei einem Klärungsversuch seinen Gegenspieler an. Der Ball rutscht durch, Ismail Harnafi startet und gleicht aus.

50. Minute: Nach einem Schnittstellenpass in die Tiefe schießt Luca Raul Barata am langen Eck vorbei.

66. Minute: Famana Quizera wird freigespielt und kommt zum Abschluss, aber Wienand ist zur Stelle.

82. Minute: Aus einem zweiten Ball nach einem Einwurf ergibt sich eine Chance für die Gastgeber, die Wienand wiederum entschärfen kann.

Das sagt der Trainer

„Positiv ist, dass wir uns nach zwei Niederlagen wieder belohnt haben“, resümierte Fahrenhorst nach der Partie. „Gladbach hatte die reifere Spielanlage und wir wollten uns zunächst auf die Defensive und Umschaltaktionen konzentrieren.“ In der Szene, die zum Gegentor geführt hat, sei die Borussia handlungsschneller gewesen, während der S04 nicht konsequent genug verteidigt habe. „Gegen einen guten Gegner müssen wir mit dem Unentschieden zufrieden sein. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass wir alles abrufen müssen, wenn wir erfolgreich sein wollen.“ 


Ausblick

Die königsblaue U17 hat mit der Begegnung in Mönchengladbach ihr letztes Pflicht im Kalenderjahr 2018 bestritten und verabschiedet sich nun als Tabellensechster in die Winterpause.

Aufstellung

Schalke: Wienand – Aliu, Gyameshie, Pavlidis – Ennalie, Hoch (80. Fisher), Paenda, Aydin (80.+2 Inan), Alimusaj – Krasniqi (59. Nyzhehorodov), Janke (73. Hasani)

Tore: 0:1 Ennalie (8.), 1:1 Harnafi (40.)

Das könnte dich auch interessieren