U19 ist Derbysieger

Die königsblauen A-Junioren sind am Sonntag (17.2.) im Derby bei Borussia Dortmund für ihre hohe Einsatzbereitschaft und für ihre Stärke in den Grundtugenden belohnt worden. Das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert gewann durch einen verwandelten Foulelfmeter von Görkem Can mit 1:0.

Personal

Im Vergleich zur Begegnung mit Borussia Mönchengladbach am vergangenen Wochenende veränderte Elgert seine Startformation auf lediglich einer Position. Für Umut Yildiz begann Rene Biskup.

Spielverlauf

Das U19-Derby, das auf einem sehr hohen Niveau stattfand, bewegte sich über weite Strecken der ersten Halbzeit auf Augenhöhe. Dortmund sorgte durch Distanzschüsse, aber auch durch ein schnelles und präzises Spiel in die Spitze immer wieder für brenzlige Situationen, doch Königsblau war über die gesamten 90 Minuten der intensiv geführten Partie extrem aufmerksam und aufopferungsvoll in der Defensive. Zudem setzten die Knappen ebenfalls offensiv Akzente und trugen einige tolle Spielzüge vor. So konnte Zyen Jones im zweiten Durchgang in einer Szene nur mit unfairen Mitteln gestoppt werden, die zum Strafstoß und damit zum Siegtreffer für den S04 führte.

Szenen des Spiels

3. Minute: Nach einer Flanke von links gibt Emre Aydinel einen Kopfball aufs Schalker Tor ab, der jedoch am linken Pfosten vorbei streicht.

10. Minute: Auf der Gegenseite setzt sich Zyen Jones nach einem Chipball gut gegen zwei Gegenspieler durch, doch sein Abschluss ist kein Problem für BVB-Keeper Luca Unbehaun.

16. Minute:
Alaa Bakir bringt den Ball von der rechten Seite in den Schalker Sechzehner, wo Patrick Osterhage lauert, doch der S04 kann zur Ecke klären.

28. Minute: Immanuel Pherai gibt einen gefährlichen Distanzschuss aus rund 20 Metern aufs S04-Tor ab, den Erdem Canpolat mit einer tollen Parade entschärfen kann.

29. Minute:
Doppelchance für den BVB! Osterhage bringt den Ball von links ins Zentrum, wo Pherai und Bakir Einschusschancen haben. Die Knappen klären einmal mehr zur Ecke.

32. Minute: Mercan treibt den Ball über rechts bis zur Grundlinie und kann aus spitzem Winkel abschließen, aber wieder ist Unbehaun zur Stelle.

34. Minute: Osterhage setzt Pherai in Szene. Malick Thiaw klärt in höchster Bedrängnis im eigenen Strafraum.

42. Minute: Görkem Can zirkelt einen Freistoß aus halbrechter Position aufs Tor, den Unbehaun per Faustabwehr aus der Gefahrenzone bugsieren kann.

43. Minute:
Can klärt nach einem guten Ball der Gastgeber in die Spitze vor Yassin Ibrahim.

45. Minute: Aydinel trifft mit einem wuchtigen Distanzschuss die Latte des Schalker Tores.

60. Minute: Nach einem Schuss aus der Drehung geht der Ball von Aydinel ans Außennetz.

71. Minute: Ramzi Ferjani holt Jones im Dortmunder Strafraum von den Beinen und es gibt Elfmeter. Can verwandelt diesen abgeklärt zum 1:0 für den S04.

90. Minute: Aydinel bringt eine Ecke herein, die Ferjani über das Tor von Canpolat köpft.

Das sagt der Trainer

„Es war eine hochklassige Begegnung, in der sich beide Teams in ihren Stärken bewegt haben“, resümierte Elgert nach dem Schlusspfiff. „Hochklassig war es im spielerischen Bereich vor allem vom BVB, hochklassig in den Grundtugenden vor allem von uns.“ Im ersten Durchgang habe es Chancen auf beiden Seiten gegeben, wobei Elgert vor allem lobende Worte für das Verteidigen seiner Mannschaft und die Torwartleistung fand. Im zweiten Durchgang seien die Hausherren schon spielerisch dominant gewesen, doch der S04 habe taktisch klasse verteidigt und so die zentralen Räume gut geschlossen. Auf der anderen Seite seien gute Konter gelungen, wie der, der letztlich zum Siegtreffer führte. „Gegen so eine starke Mannschaft ging der Sieg aufgrund unserer starken Teamleistung unterm Strich durchaus in Ordnung“, befand der Fußballlehrer.

Ausblick

Weiter geht es für die königsblaue U19 in einer Woche. Am Sonntag (24.2., 11 Uhr) empfängt das Team Alemannia Aachen.

Aufstellung

Schalke: Canpolat – Smolinski, Riemer, Can, Thiaw, Ahrend, Jones (87. Kaparos), Mercan (90.+2 Humpert), Biskup (57. Yildiz), Seturski (75. Aydin), Hempel

Tor: 0:1 Can (71./FE)

Das könnte dich auch interessieren

07.05.2022, Halbfinale, BvB – U19

U19-Halbfinalrückspiel: Alle Infos im Überblick

Am Sonntag (15.5.) trifft die königsblaue U19 im Halbfinalrückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs des BVB. Das Hinspiel bei den Schwarz-Gelben endete für das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert mit einer 1:5-Niederlage. Die Schalker Jugend erwartet ein schweres Spiel im heimischen Parkstadion. Aber Blau-Weiß, Schwarz-Gelb, ein Vier-Tore-Rückstand zur „Halbzeit“ – das gab es doch schon einmal … Anstoß der Partie ist um 11 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby zusammengestellt.

0507_U19_Halbfinale

Niederlage im Halbfinal-Hinspiel: U19 unterliegt im Revierderby

Die Schalker U19 hat das Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft deutlich verloren. Im Revierderby bei Borussia Dortmund unterlag das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Samstag (7.5.) mit 1:5.

U19_HF_Infos

U19-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Die Königsblauen zogen am letzten Samstag (30.4.) als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein, da Mitbewerber Bayer Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinausgekommen ist. Der Nachwuchs von Borussia Dortmund schloss das Ranking als Spitzenreiter ab und wird im Halbfinale Gegner der Knappen sein. Terminiert ist das erste Halbfinale für Samstag (7.5., 11 Uhr). Dabei ist der S04 zunächst auswärts gefordert. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum ersten Halbfinal-Duell mit den Schwarz-Gelben zusammengestellt.

20220423_U19_Bielefeld

U19 entscheidet Spiel in Bielefeld spät für sich

Drei Tore in der Schlussviertelstunde im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld wahren am Samstagmittag (23.4.) die Chance auf einen möglichen Halbfinaleinzug um die Deutsche Meisterschaft. Keke Topp und Juan Cabrera sorgten für den dreifachen Punktgewinn des Schalker Nachwuchs.