A-Junioren empfangen Köln zum Bundesligaauftakt

Starker Gegner zum Saisonstart: Die U19 empfängt am Sonntag (12.9.) am ersten Spieltag der A-Junioren Bundesliga West mit dem 1. FC Köln einen der Top-Favoriten. Anpfiff der Partie im Parkstadion ist um 11 Uhr.

Die Lage bei der U19

Das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert nahm an den vergangenen Wochenenden am ligainternen NRW-Pokal teil. In der Vorrunde schlug die U19 dabei den MSV Duisburg mit 2:1 und setzte sich vor heimischer Kulisse gegen Arminia Bielefeld durch (4:1). Die dritte Partie der Gruppenphase gegen den SC Fortuna Köln steht noch aus. Unabhängig davon qualifizierten sich die A-Junioren bereits für das Halbfinale des Ligapokals. Beim für den 10. Oktober angesetzten Spiel heißt der Gegner dann erneut 1. FC Köln. In der ersten Runde des DFB-Pokals traf die U19 auswärts auf Carl Zeiss Jena. In der Pokal-Partie unterlagen die Schalker im Elfmeterschießen und schieden aus dem Wettbewerb aus (5:6). Zuletzt bestritten die Knappen ein Testspiel gegen die U21 der Go Ahead Eagles. Bei der Generalprobe vor dem Saisonstart gewann die Mannschaft verdient mit 3:1.

Personal

Im Spiel gegen Köln werden der U19 aktuell drei Akteure fehlen: Neben Neuzugang Nicholas Engels, der noch ein paar Wochen ausfallen wird, ist auch der Einsatz der Torhüter Dan Rose und Luis Rödel aufgrund von Trainings- und Wettkampfrückstände fraglich. Das Torwart-Duo bilden voraussichtlich Justin Treichel und U17-Torhüter Luca Podlech.

Das ist der Gegner

Drei Siege in drei Spielen – das ist die Bilanz der Kölner in der Gruppenphase des NRW-Ligapokals. In der Vorrunde bezwang der kommende Gegner Rot-Weiß Oberhausen (6:0), den SC Paderborn (4:1) sowie Borussia Mönchengladbach (2:1). Zuletzt trat die Mannschaft in einem Testspiel gegen den SC Fortuna Köln an und unterlag im Stadtduell mit 3:4. Im DFB-Pokal der Junioren treffen die Domstädter in zwei Wochen erneut auf die U19 der Gladbacher.

Das sagt der Trainer

„Wir treffen mit Köln auf einen der beiden Top-Favoriten der Liga. Und das ist kein Understatement, denn wir haben auch eine gute Mannschaft beisammen. Der zweite Favorit ist für mich der BVB“, schätzt Chef-Trainer Norbert Elgert die Gegner in der U19-Bundesliga ein. Auch Leverkusen habe sich zuletzt nochmal verstärkt, viel investiert und werde oben mitspielen. Borussia Mönchengladbach und der VfL Bochum seien ebenfalls stark. „Köln hat einige Nationalspieler in seinen Reihen, bringt viel individuelle Qualität mit, ist spielstark und auch taktisch sehr gut eingestellt. Das wird ein hoch interessantes Spiel, wenn zwei Mannschaften in einem variablen 4-3-3 aufeinandertreffen.“ Die Vorbereitung seines Teams sei sehr lang gewesen, da die Junioren-Bundesliga West etwas später gestartet sei als die anderen Staffeln. „Die erste Phase der Saisonvorbereitung lief sehr gut. Durch Quarantänemaßnahmen in der Mannschaft war die zweite Hälfte dann etwas zerrissen.“ Mittlerweile sei das Team aber wieder nahezu vollständig und freue sich auf den Saisonstart.

Live-Übertragung

Verfolgt das Spiel LIVE auf DFB-TV!

Spielort

Parkstadion
Parkallee 3
45891 Gelsenkirchen

Ticketpreise

Vollzahler: 3 €

Ermäßigt: 1,50 € (Schüler, Studenten und Auszubildende bis 26 Jahre mit Nachweis; Rentner; Menschen mit Behinderung)

Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf fließen zu einhundert Prozent in die Knappenschmiede und kommen der Schalker Jugend zugute.

Infos zur Partie

  • Für die Spiele der U19 bietet der S04 einen Kartenvorverkauf sowie eine Tageskasse, die bereits am Spieltag um 9.15 Uhr öffnet, an. Die Tickets können im Vorfeld der Partie im Service Center auf dem Schalker Vereinsgelände oder im S04-Store erworben werden.
  • Anreisende Fans sollten Parkplatz A, der sich in unmittelbarer Nähe des Parkstadions befindet, nutzen. Der Zutritt zum Parkstadion ist nur über die Eingänge an der Parkallee möglich.
  • Unterlagen zur Kontaktverfolgung werden aktuell nicht benötigt.
  • Abstandsregeln sowie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bis zum Tribünenplatz sind jederzeit einzuhalten.
  • Mindestabstände bei den Sitzplätzen sind einzuhalten, sofern die Nebenperson nicht aus demselben Haushalt stammt.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

07.05.2022, Halbfinale, BvB – U19

U19-Halbfinalrückspiel: Alle Infos im Überblick

Am Sonntag (15.5.) trifft die königsblaue U19 im Halbfinalrückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs des BVB. Das Hinspiel bei den Schwarz-Gelben endete für das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert mit einer 1:5-Niederlage. Die Schalker Jugend erwartet ein schweres Spiel im heimischen Parkstadion. Aber Blau-Weiß, Schwarz-Gelb, ein Vier-Tore-Rückstand zur „Halbzeit“ – das gab es doch schon einmal … Anstoß der Partie ist um 11 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby zusammengestellt.

0507_U19_Halbfinale

Niederlage im Halbfinal-Hinspiel: U19 unterliegt im Revierderby

Die Schalker U19 hat das Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft deutlich verloren. Im Revierderby bei Borussia Dortmund unterlag das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Samstag (7.5.) mit 1:5.

U19_HF_Infos

U19-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Die Königsblauen zogen am letzten Samstag (30.4.) als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein, da Mitbewerber Bayer Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinausgekommen ist. Der Nachwuchs von Borussia Dortmund schloss das Ranking als Spitzenreiter ab und wird im Halbfinale Gegner der Knappen sein. Terminiert ist das erste Halbfinale für Samstag (7.5., 11 Uhr). Dabei ist der S04 zunächst auswärts gefordert. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum ersten Halbfinal-Duell mit den Schwarz-Gelben zusammengestellt.

20220423_U19_Bielefeld

U19 entscheidet Spiel in Bielefeld spät für sich

Drei Tore in der Schlussviertelstunde im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld wahren am Samstagmittag (23.4.) die Chance auf einen möglichen Halbfinaleinzug um die Deutsche Meisterschaft. Keke Topp und Juan Cabrera sorgten für den dreifachen Punktgewinn des Schalker Nachwuchs.