U19 empfängt Reviernachbarn VfL Bochum

Zum Abschluss der Englischen Woche wartet auf die königsblaue U19 ein Derby: Am Sonntag (2.12., 11 Uhr) empfangen die Knappen den Reviernachbarn VfL Bochum im Rahmen des 13. Spieltags der A-Junioren Bundesliga West.

Die Lage auf Schalke

Die Englische Woche läuteten die A-Junioren mit einer sehr guten Leistung beim SC Paderborn ein. Nach dem 1:0-Auswärtssieg folgte eine Niederlage in der Youth League beim FC Porto, bei der die Königsblauen chancenlos waren. Nach einer kurzen Regeneration geht es nun am Wochenende mit dem Derby gegen den VfL Bochum weiter. Bisher konnte der S04 aus den letzten drei Meisterschaftsspielen zwei Siege und ein Remis mitnehmen und hat damit eine Punktausbeute von 26 Zählern. An diesem positiven Trend in der Junioren-Bundesliga wollen die Knappen jetzt gegen die Nachbarn aus Bochum anknüpfen.

Personal

Die Schalker werden bei der Begegnung mit den Bochumern auf Joselpho Barnes und Brian Wolff verletzungsbedingt verzichten müssen. Der Einsatz von U19-Kapitän Görkem Can ist bislang noch offen. Definitiv fehlen wird Rene Biskup, der aufgrund einer Roten Karte im Spiel gegen Paderborn gesperrt sein wird.

Das ist der Gegner

Der VfL Bochum ist den Schalkern mit nur einem Punkt weniger und Platz vier in der Tabelle dicht auf den Fersen. Aus den letzten drei Partien konnten sie vier Zähler mitnehmen: Sie verloren in Leverkusen, holten ein Remis gegen Fortuna Düsseldorf und gewannen zuletzt vor heimischer Kulisse gegen Preußen Münster 3:1. „Der VfL Bochum ist ein Gegner, der uns tabellarisch und auch sonst auf Augenhöhe ist. Es ist immer wieder überraschend und erstaunlich, dass es die Bochumer von der U15 bis zur U19 schaffen, eine hervorragende Jugend- und auch Trainerarbeit zu leisten“, lobt Chef-Trainer Norbert Elgert den Reviernachbarn. Taktisch werde die Mannschaft vom Trainerkollegen gut aufgestellt und auch individuell sei sie gut besetzt. „Bochum hat mit Maxwell Gyamfi, Furkan Sagman, Ömer Uzun und Phillip Aboagye viele Spieler in den eigenen Reihen, die schon letztes Jahr eine große Rolle gespielt haben.“

Das sagt der Trainer

„Bei der Begegnung am Sonntag werden wir sehen, wo wir aktuell stehen. Bis zur Winterpause wollen wir auf jeden Fall noch Punkte mitnehmen, auch, wenn es ein schweres Spiel wird“, blickt Elgert auf die Partie. „Das liegt natürlich auch an der Englischen Woche, in der wir uns gleich zweimal in Unterzahl bewegt haben. Vor allem in Porto haben wir über 75 Minuten lang mit nur neun Feldspielern gespielt und eine Menge Energie gelassen. Deswegen müssen wir jetzt zusehen, dass wir uns gut regenerieren und dann in der Lage sind, den Bochumern ein starker Gegner zu sein.“ Wie immer werde sich der S04 auf das Spiel und auf den Moment konzentrieren. „Spielfreude und Teamgeist werden dabei entscheidend sein.“

Spielort

Sportanlage Ückendorf
Bochumer Str. 190
45886 Gelsenkirchen

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

20190529 U19

U19 belohnt sich mit Titel für starke Aufholjagd

Hinter der königsblauen U19 liegt eine in vielerlei Hinsicht besondere Saison. Nach einem sehr beschwerlichen Start in die Meisterschaft arbeitete sich das Team mit knappen Erfolgen beinahe unbemerkt an die Tabellenspitze heran und übernahm diese am allerletzten Spieltag.

190511_u19_elgert

Norbert Elgert: Darauf war auch ich nicht eingestellt

Ein bärenstarker Auftritt gelang der U19 im letzten Ligaspiel der aktuellen Saison. Mit 4:1 setzten sich die Knappen am Samstag (11.5.) gegen eine äußerst kampfstarke und aggressive Mannschaft des VfL Bochum durch und beendete die Saison für viele völlig überraschend als Meister der Bundesliga West.

190512_u19_jubel

Was für ein Finish - U19 ist Westdeutscher Meister!

Dramatischer hätte der letzte Spieltag in der A-Junioren Bundesliga West wohl nicht verlaufen können. Schalke schob sich am Samstag (11.5.) mit einem verdienten 4:1 beim VfL Bochum von Rang drei auf die Spitzenposition vor und beendet die Liga als Westdeutscher Meister. Die Tore des Tages erzielten Joselpho Barnes, Görkem Can, Ahmed Kutucu und Münir Levent Mercan.

190509_u19_riemer

U19: Beim Liga-Finale in Bochum alles raushauen

Letzter Spieltag in der A-Junioren Bundesliga West. Der S04 befindet sich im Kopf-an-Kopf-Rennen mit Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln um die ersten beiden Plätze, sind allerdings auf Schützenhilfe angewiesen. Doch zunächst einmal gilt es, die eigene Aufgabe zu erledigen und die wartet am Samstag (11.5., 13 Uhr) beim VfL Bochum.