U19: Es geht mehr als sonst um die Einstellung

Die königsblaue U19 bestreitet die dritte Partie in ihrer Englischen Woche. Das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert tritt bereits Samstag (27.10., 11 Uhr) bei Preußen Münster an. Nur drei Tage zuvor war die Mannschaft in Istanbul zu Gast bei Galatasaray.

Die Lage auf Schalke

Für die königsblaue U19 gilt es, nach dem Auftritt in der Youth League am Mittwoch (24.10.) gedanklich wieder auf die Bundesliga umzuschalten. Mit 0:3 verlor das Team in der türkischen Metropole, nachdem es wiederum drei Tage zuvor noch mit 2:0 gegen Bayer Leverkusen gewonnen hatte. „Wir wollen im Ligabetrieb ankommen“, betont Elgert. Es sei wichtig, die beiden Wettbewerbe klar voneinander zu trennen. „Natürlich sind wir enttäuscht. Die Leistung in Istanbul war keine gute, aber wir waren auch nicht völlig chancenlos, sind allerdings nicht in unsere Stärken hineingekommen.“

Personal

Mit Benjamin Goller, Jannis Kübler und Niklas Wiemann stehen die drei älteren Akteure, die die U19 in der Youth League verstärken dürfen, in der Liga nicht zur Verfügung. „Ansonsten wird die Aufstellung der vom Leverkusen-Spiel ähneln, aber nicht identisch sein, da wir den einen oder anderen frischen Spieler bringen werden“, erklärt Elgert.

Das ist der Gegner

Preußen Münster ist Tabellenzwölfter mit zwei Zählern Rückstand auf das rettende Ufer. „Taktisch sind sie immer stark“, weiß Elgert. Mit dem Ex-Knappen Cyrill Akono habe das Team außerdem einen guten Torjäger. „Die zurückliegenden Partien liefen nicht so gut. Umso motivierter wird Preußen gegen uns sein“, so der Fußballlehrer. Münster rechne sich vielleicht aus, dass die Königsblauen aufgrund der Belastung ein wenig müde seien, „aber dem ist nicht so“, betont der Chef-Coach.

Das sagt der Trainer

„In Münster geht es noch mehr als sonst um die Einstellung“, sagt Elgert. „Kräftemäßig traue ich es unserer Mannschaft zu, aber wir müssen noch mehr zusammenkommen als vor dem Heimspiel gegen Leverkusen.“ Es sei eine riesige Herausforderung, innerhalb so kurzer Zeit drei Spiele zu absolvieren.

Spielort

Am Berg Fidel 51
48153 Münster

Das könnte dich auch interessieren

20190529 U19

U19 belohnt sich mit Titel für starke Aufholjagd

Hinter der königsblauen U19 liegt eine in vielerlei Hinsicht besondere Saison. Nach einem sehr beschwerlichen Start in die Meisterschaft arbeitete sich das Team mit knappen Erfolgen beinahe unbemerkt an die Tabellenspitze heran und übernahm diese am allerletzten Spieltag.

190511_u19_elgert

Norbert Elgert: Darauf war auch ich nicht eingestellt

Ein bärenstarker Auftritt gelang der U19 im letzten Ligaspiel der aktuellen Saison. Mit 4:1 setzten sich die Knappen am Samstag (11.5.) gegen eine äußerst kampfstarke und aggressive Mannschaft des VfL Bochum durch und beendete die Saison für viele völlig überraschend als Meister der Bundesliga West.

190512_u19_jubel

Was für ein Finish - U19 ist Westdeutscher Meister!

Dramatischer hätte der letzte Spieltag in der A-Junioren Bundesliga West wohl nicht verlaufen können. Schalke schob sich am Samstag (11.5.) mit einem verdienten 4:1 beim VfL Bochum von Rang drei auf die Spitzenposition vor und beendet die Liga als Westdeutscher Meister. Die Tore des Tages erzielten Joselpho Barnes, Görkem Can, Ahmed Kutucu und Münir Levent Mercan.

190509_u19_riemer

U19: Beim Liga-Finale in Bochum alles raushauen

Letzter Spieltag in der A-Junioren Bundesliga West. Der S04 befindet sich im Kopf-an-Kopf-Rennen mit Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln um die ersten beiden Plätze, sind allerdings auf Schützenhilfe angewiesen. Doch zunächst einmal gilt es, die eigene Aufgabe zu erledigen und die wartet am Samstag (11.5., 13 Uhr) beim VfL Bochum.