U19: Gut aus den Startlöchern kommen

Die königsblaue U19 ist am Sonntag (19.8., 11 Uhr) zu Gast bei Borussia Mönchengladbach und bestreitet dort ihr drittes Pflichtspiel. Mit dem zweiten Auswärtsspiel wird die Englische Woche, die schon zu Saisonbeginn auf die Knappen wartete, abgeschlossen.

Die Lage auf Schalke

Nach dem zweiten Spieltag kann die Mannschaft um Chef-Trainer Norbert Elgert drei Zähler auf dem Punktekonto verbuchen. Die Schalker A-Junioren starteten erfolgreich gegen den SV Rödinghausen und erlebten am Mittwochabend (15.8.) eine 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Köln vor heimischer Kulisse. Am Wochenende muss sich die U19 nun bei Borussia Mönchengladbach beweisen, um wieder auf Punktejagd zu gehen.

Personal

Weiterhin muss der Trainerstab auf einige Leistungsträger verzichten: Andriko Smolinski (Schulterverletzung) hat wieder leichte Trainingseinheiten aufgenommen, wird seiner Mannschaft vorerst aber noch fehlen. Im Spiel gegen die Kölner verletzte sich Ahmed Kutucu am Sprunggelenk und wird am Sonntag nicht auf dem Platz stehen können. Neben Lukas Lingk, wird Bjarne Seturski ebenfalls für den Spielbetrieb ausfallen, obwohl dieser wieder verstärkt ins Mannschaftstraining eingreifen konnte. Teamkollege Yannick Debrah ist nach seiner Grippe noch geschwächt und Mick Gudras Einsatz ist im zweiten Auswärtsspiel derzeit noch fraglich. Nach wie vor ist Zyen Jones nicht spielberechtigt, da er erst in gut einer Woche volljährig wird und zudem eine Muskelverletzung absitzen muss.

Das ist der Gegner

Borussia Mönchengladbach startete mit einem Remis und einer Niederlage in die neue Saison. „Die Mönchengladbacher hatten bisher zwar keinen erfolgreichen Saisonstart, trotzdem ist es eine spielstarke Mannschaft, die technisch sehr gut agiert. Es wird schwer gegen sie zu spielen“, so Elgert über den Gegner. Mönchengladbach bringe viel Erfahrung mit, da einige Spieler aus dem aktuellen Kader schon in der vorherigen Saison in der A Junioren-Bundesliga spielten.

Das sagt der Trainer

„Wir wissen, dass uns mit den vier Wettbewerben eine lange und schwere Saison bevorsteht. Dem müssen wir uns annehmen. Das sind natürlich immer alles wichtige Spiele für uns, aber für beide Mannschaften ist diese Partie bedeutend, um gut aus den Startlöchern zu kommen“, erklärt Norbert Elgert.

Spielort

Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach

Das könnte dich auch interessieren

20190529 U19

U19 belohnt sich mit Titel für starke Aufholjagd

Hinter der königsblauen U19 liegt eine in vielerlei Hinsicht besondere Saison. Nach einem sehr beschwerlichen Start in die Meisterschaft arbeitete sich das Team mit knappen Erfolgen beinahe unbemerkt an die Tabellenspitze heran und übernahm diese am allerletzten Spieltag.

190511_u19_elgert

Norbert Elgert: Darauf war auch ich nicht eingestellt

Ein bärenstarker Auftritt gelang der U19 im letzten Ligaspiel der aktuellen Saison. Mit 4:1 setzten sich die Knappen am Samstag (11.5.) gegen eine äußerst kampfstarke und aggressive Mannschaft des VfL Bochum durch und beendete die Saison für viele völlig überraschend als Meister der Bundesliga West.

190512_u19_jubel

Was für ein Finish - U19 ist Westdeutscher Meister!

Dramatischer hätte der letzte Spieltag in der A-Junioren Bundesliga West wohl nicht verlaufen können. Schalke schob sich am Samstag (11.5.) mit einem verdienten 4:1 beim VfL Bochum von Rang drei auf die Spitzenposition vor und beendet die Liga als Westdeutscher Meister. Die Tore des Tages erzielten Joselpho Barnes, Görkem Can, Ahmed Kutucu und Münir Levent Mercan.

190509_u19_riemer

U19: Beim Liga-Finale in Bochum alles raushauen

Letzter Spieltag in der A-Junioren Bundesliga West. Der S04 befindet sich im Kopf-an-Kopf-Rennen mit Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln um die ersten beiden Plätze, sind allerdings auf Schützenhilfe angewiesen. Doch zunächst einmal gilt es, die eigene Aufgabe zu erledigen und die wartet am Samstag (11.5., 13 Uhr) beim VfL Bochum.