U19 mit Heimsieg gegen Preußen Münster

Verdienter Heimerfolg für die königsblaue U19. Das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert gewann am Samstag (6.4.) mit 3:1 gegen Preußen Münster. Zwei Treffer für Königsblau erzielten Görkem Can und Umut Yildiz, der dritte fiel durch ein Eigentor.

Personal

Im Vergleich zur 0:2-Niederlage bei Bayer Leverkusen am vergangenen Wochenende änderte Elgert seine Startaufstellung auf zwei Positionen. Für Zyen Jones und Bjarne Seturski begannen Rene Biskup und Münir Levent Mercan.

Spielverlauf

Schalke begann die Partie druckvoll und setzte sich in der Anfangsphase in der gegnerischen Hälfte fest. Allerdings taten sich die Knappen bei allem Offensivdrang schwer mit einer finalen Aktion. Auf der Gegenseite setzte Preußen Münster immer wieder Nadelstiche und kam seinerseits zu Möglichkeiten. Als Mercan in aussichtsreicher Position im gegnerischen Strafraum gefoult wurde, gab es Elfmeter für den S04, den Can nutzte. Als auch die Gäste einen Strafstoß bekamen, konnten sie diese Chance nicht nutzen. Nicolai Remberg zielte rechts am Tor vorbei. Nach der Pause scheiterte Can mit einem weiteren Strafstoß am Keeper. Doch ein Eigentor der Gäste und ein weiterer Treffer durch Yildiz brachten den S04 mit 3:0 nach vorn. Da vermochte das späte 3:1 der Preußen nicht mehr für Unruhe zu sorgen.

Szenen des Spiels

7. Minute: Can zirkelt einen Freistoß aus halbrechter Position links an der Mauer vorbei, dieser ist jedoch kein Problem für Keeper Marian Prinz.

12. Minute: Lukas Frenkert dringt über links in den Schalker Strafraum ein, marschiert fast bist zur Grundlinie, doch sein Abschluss rollt parallel zur Torlinie am Gehäuse des S04 vorbei.

18. Minute:
Rene Biskup dribbelt sich in den Sechzehner der Preußen, schießt aber haarscharf übers Tor.



23. Minute: Tolle Einzelaktion von Umut Yildiz, der sich durchsetzt und in die Box zieht. Sein Abschluss jedoch wird Beute von Prinz.

37. Minute: Doppelchance Münster. Zunächst pariert S04-Keeper Erdem Canpolat gegen El Gourari, dann kann ein Verteidiger einen Schuss von Jonas Schneck zur Ecke klären.

41. Minute: Can verwandelt einen Strafstoß flach unten rechts, nachdem ein Foul an Münir Levent Mercan geahndet worden ist.

45. Minute: Auf der Gegenseite zielt Remberg ebenfalls per Elfmeter am Schalker Tor vorbei.

53. Minute: Nach einem Foul an Jan Eric Hempel gibt es erneut Strafstoß für Schalke. Prinz pariert den Schuss von Can.

54. Minute: Rückpass von Preußen. Prinz tritt am Ball vorbei und dieser rollt zum 2:0 für den S04 ins Tor.

70. Minute: Mercan setzt sich auf der linken Seite durch und zieht ab. Prinz pariert, aber Yildiz verwertet den Abpraller zum 3:0.

84. Minute: Die Gäste treffen nach einem Ballverlust der Knappen zum 1:3.

Das sagt der Trainer

„Es war ein sehr kampfbetontes Spiel gegen eine gute Mannschaft aus Münster“, sagte Elgert nach dem Abbpfiff. „Über 90 Minuten war es ein sehr ordentliches Spiel, aber wie jedes Ligaspiel in diesem Jahr war auch dieses für uns schwer. Wir müssen uns alles brutal hart erarbeiten.“ Der Sieg sei hochverdient gewesen. Doch der Blick gehe nicht auf die Tabelle, sondern man schaue von Spiel zu Spiel.

Ausblick

Ein kleines Derby steht als nächstes auf dem Programm. Die U19 der Knappen tritt am Samstag (13.4., 11 Uhr bei Rot-Weiss Essen an.

Aufstellung

Schalke: Canpolat – Smolinski, Thiaw, Can, Riemer – Aydin (90. Cross), Ahrend – Yildiz, Mercan, Hempel – Biskup (89. Barnes)
Tor: 1:0 Can (42./FE), 2:0 (57./ET), 3:0 Yildiz (70), 3:1 (84.)

Das könnte dich auch interessieren

07.05.2022, Halbfinale, BvB – U19

U19-Halbfinalrückspiel: Alle Infos im Überblick

Am Sonntag (15.5.) trifft die königsblaue U19 im Halbfinalrückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs des BVB. Das Hinspiel bei den Schwarz-Gelben endete für das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert mit einer 1:5-Niederlage. Die Schalker Jugend erwartet ein schweres Spiel im heimischen Parkstadion. Aber Blau-Weiß, Schwarz-Gelb, ein Vier-Tore-Rückstand zur „Halbzeit“ – das gab es doch schon einmal … Anstoß der Partie ist um 11 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby zusammengestellt.

0507_U19_Halbfinale

Niederlage im Halbfinal-Hinspiel: U19 unterliegt im Revierderby

Die Schalker U19 hat das Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft deutlich verloren. Im Revierderby bei Borussia Dortmund unterlag das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Samstag (7.5.) mit 1:5.

U19_HF_Infos

U19-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Die Königsblauen zogen am letzten Samstag (30.4.) als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein, da Mitbewerber Bayer Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinausgekommen ist. Der Nachwuchs von Borussia Dortmund schloss das Ranking als Spitzenreiter ab und wird im Halbfinale Gegner der Knappen sein. Terminiert ist das erste Halbfinale für Samstag (7.5., 11 Uhr). Dabei ist der S04 zunächst auswärts gefordert. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum ersten Halbfinal-Duell mit den Schwarz-Gelben zusammengestellt.

20220423_U19_Bielefeld

U19 entscheidet Spiel in Bielefeld spät für sich

Drei Tore in der Schlussviertelstunde im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld wahren am Samstagmittag (23.4.) die Chance auf einen möglichen Halbfinaleinzug um die Deutsche Meisterschaft. Keke Topp und Juan Cabrera sorgten für den dreifachen Punktgewinn des Schalker Nachwuchs.