U19: Remis im kleinen Derby

Unentschieden beim MSV Duisburg: Die Schalker U19 trennte sich am Samstag (29.2.) in der Junioren Bundesliga von den Reviernachbarn mit 1:1.

Personal

Im Vergleich zum 3:0-Heimsieg gegen Rot-Weiß Oberhausen nahm das Trainergespann drei Wechsel in der Anfangsformation vor: Für Franck Tehe, Bleron Krasniqi und Lawrence Ennali starteten Henri Matter, Joselpho Barnes und Ricardo Michael.

Spielverlauf

In einer insgesamt chancenarmen Partie stand der MSV tief und die Knappen taten sich schwer, die gegnerische Defensive zu knacken. Zudem zeigte sich das Schalker Spiel in Halbzeit eins zu fahrig: Sie verloren viele Bälle im Aufbau, sodass die Gastgeber über Konter gefährlich wurden. Nachdem sich beide Teams zur Halbzeit torlos trennten, konnten die Königsblauen das Spiel in den zweiten 45 Minuten besser kontrollieren. Kurz nach Seitenwechsel fiel dann der Führungstreffer nach einer Ecke durch Malick Thiaw. Jedoch verpassten es die Schalker im weiteren Verlauf, einen Treffer nachzulegen und kassierten dann nach einem Distanzschuss, den der S04 nicht richtig blockte, in der 79. Minute den bitteren Ausgleich.

Szenen des Spiels

54. Minute: Tooooor für die Knappen! Kurz nach Seitenwechsel trifft Kapitän Malick Thiaw nach einer Ecke per Kopf zur königsblauen Führung.

79. Minute: Neiiiiiin… Rund zehn Minuten vor Abpfiff erzielen die Gastgeber den Ausgleich. Ömer Faruk Özden fasst sich ein Herz aus zweiter Reihe und hämmert die Kugel ins Netz.

Das sagt der Trainer

„Insgesamt haben wir hier heute drei Punkte verschenkt“, so Co-Trainer Michael Eppers nach Schlusspfiff enttäuscht. Die Abschlussschwäche und die mangelnde Konzentration über 90 Minuten ziehe sich durch den bisherigen Saisonverlauf. „Wir haben die Partie nicht konsequent zu Ende gespielt und es einfach nicht geschafft, das 2:0 nachzulegen.“

Ausblick

Kommende Woche muss die U19 erneut auswärts ran: Dann treffen die Knappen am Sonntag (8.3., 11 Uhr) in der Junioren Bundesliga auf Preußen Münster.

Aufstellung

Schalke: Canpolat – Aydin, Michael (80. Ennali), Cross, Thiaw, Scheller (60. Tost), Barnes (46. Krasniqi), Matter (90. Fehler), Kaparos, Maden, Ezeh
Tore: 0:1 Thiaw (55.), 1:1 Özden (79.)

Das könnte dich auch interessieren

07.05.2022, Halbfinale, BvB – U19

U19-Halbfinalrückspiel: Alle Infos im Überblick

Am Sonntag (15.5.) trifft die königsblaue U19 im Halbfinalrückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs des BVB. Das Hinspiel bei den Schwarz-Gelben endete für das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert mit einer 1:5-Niederlage. Die Schalker Jugend erwartet ein schweres Spiel im heimischen Parkstadion. Aber Blau-Weiß, Schwarz-Gelb, ein Vier-Tore-Rückstand zur „Halbzeit“ – das gab es doch schon einmal … Anstoß der Partie ist um 11 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby zusammengestellt.

0507_U19_Halbfinale

Niederlage im Halbfinal-Hinspiel: U19 unterliegt im Revierderby

Die Schalker U19 hat das Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft deutlich verloren. Im Revierderby bei Borussia Dortmund unterlag das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Samstag (7.5.) mit 1:5.

U19_HF_Infos

U19-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Die Königsblauen zogen am letzten Samstag (30.4.) als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein, da Mitbewerber Bayer Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinausgekommen ist. Der Nachwuchs von Borussia Dortmund schloss das Ranking als Spitzenreiter ab und wird im Halbfinale Gegner der Knappen sein. Terminiert ist das erste Halbfinale für Samstag (7.5., 11 Uhr). Dabei ist der S04 zunächst auswärts gefordert. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum ersten Halbfinal-Duell mit den Schwarz-Gelben zusammengestellt.

20220423_U19_Bielefeld

U19 entscheidet Spiel in Bielefeld spät für sich

Drei Tore in der Schlussviertelstunde im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld wahren am Samstagmittag (23.4.) die Chance auf einen möglichen Halbfinaleinzug um die Deutsche Meisterschaft. Keke Topp und Juan Cabrera sorgten für den dreifachen Punktgewinn des Schalker Nachwuchs.