U19 trifft auf Borussia Mönchengladbach

Auswärtsspiel für die königsblaue U19: Die Knappen sind am Sonntag (28.11., 11 Uhr) zu Gast bei Borussia Mönchengladbach. Trotz vieler Ausfälle blickt Chef-Trainer Norbert Elgert dem Spiel optimistisch entgegen.

Die Lage bei der U19

Aus den vergangenen fünf Spielen holte die U19 insgesamt acht Punkte. Gegen den Wuppertaler SV (8:0) und Alemannia Aachen (5:0) ging die Mannschaft souverän als Sieger vom Platz. Gegen Victoria Köln (2:2) und Bayer 04 Leverkusen (2:2) teilten sich die Knappen die Punkte. Einzig gegen Borussia Dortmund (0:4) nahmen die Königsblauen nichts Zählbares mit. Derzeit belegen die Blau-Weißen mit 14 Punkten den dritten Tabellenplatz in der A-Junioren-Bundesliga West.

Personal

Zum jetzigen Zeitpunkt werden sieben Akteure am Wochenende ausfallen: Elias Kurt, Nicholas Engels sowie Juan Cabrera fehlen verletzt. Zudem können Louis Köster, Luis Klein, Denis Milic und Lukas Korytowski voraussichtlich krankheitsbedingt nicht dabei sein.

Das ist der Gegner

Die Gladbacher sind in den letzten fünf Partien ungeschlagen und holten insgesamt neun Punkte. Gegen den MSV Duisburg (2:0) und den SC Paderborn (3:2) konnte die Borussia drei Punkte einfahren. Eine Punkteteilung gab es gegen Arminia Bielefeld (1:1), Rot-Weiß Oberhausen (1:1) und Fortuna Köln (1:1). Derzeit rangieren die Fohlen mit neun Punkten auf Tabellenplatz elf.

Das sagt der Trainer

„Borussia Mönchengladbach ist eine spielstarke Mannschaft mit einem richtig guten Trainer“, warnt Chef-Trainer Norbert Elgert. „Vor allem auf den Flügeln sind sie mit Kushtrim Assalari und Yvandro Borges Sanches sehr stark besetzt. Es wird eng am Wochenende, da wir einige Ausfälle haben. Einen schlagkräftigen Kader zusammenzustellen wird daher schwierig, aber wir sind optimistisch, dass uns dies gelingt. Wir wollen allen Schwierigkeiten zum Trotz gegen Gladbach erfolgreich sein, um oben dranzubleiben.“

Spielort

Hennes-Weisweiler-Allee 1
Mönchengladbach

Das könnte dich auch interessieren

07.05.2022, Halbfinale, BvB – U19

U19-Halbfinalrückspiel: Alle Infos im Überblick

Am Sonntag (15.5.) trifft die königsblaue U19 im Halbfinalrückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs des BVB. Das Hinspiel bei den Schwarz-Gelben endete für das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert mit einer 1:5-Niederlage. Die Schalker Jugend erwartet ein schweres Spiel im heimischen Parkstadion. Aber Blau-Weiß, Schwarz-Gelb, ein Vier-Tore-Rückstand zur „Halbzeit“ – das gab es doch schon einmal … Anstoß der Partie ist um 11 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby zusammengestellt.

0507_U19_Halbfinale

Niederlage im Halbfinal-Hinspiel: U19 unterliegt im Revierderby

Die Schalker U19 hat das Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft deutlich verloren. Im Revierderby bei Borussia Dortmund unterlag das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Samstag (7.5.) mit 1:5.

U19_HF_Infos

U19-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Die Königsblauen zogen am letzten Samstag (30.4.) als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein, da Mitbewerber Bayer Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinausgekommen ist. Der Nachwuchs von Borussia Dortmund schloss das Ranking als Spitzenreiter ab und wird im Halbfinale Gegner der Knappen sein. Terminiert ist das erste Halbfinale für Samstag (7.5., 11 Uhr). Dabei ist der S04 zunächst auswärts gefordert. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum ersten Halbfinal-Duell mit den Schwarz-Gelben zusammengestellt.

20220423_U19_Bielefeld

U19 entscheidet Spiel in Bielefeld spät für sich

Drei Tore in der Schlussviertelstunde im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld wahren am Samstagmittag (23.4.) die Chance auf einen möglichen Halbfinaleinzug um die Deutsche Meisterschaft. Keke Topp und Juan Cabrera sorgten für den dreifachen Punktgewinn des Schalker Nachwuchs.