U16: Turnier-Aus in der Zwischenrunde

Die Schalker U16 startete am Wochenende (13./14.1.) mit einem Hallenturnier in die Wintervorbereitung. Aufgrund des Torverhältnisses verpassten die Königsblauen den Einzug in die Endrunde des Wettbewerbs und mussten in der Zwischenrunde die Segel streichen.

In der Vorrunde trafen die Knappen auf Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt, gegen beide hieß es am Ende 1:3. Gegen Schweinfurt indes gewann der S04 mit 6:1. Somit traf die U16 in der Zwischenrunde auf den Gastgeber Dettelbach und setzte sich souverän mit 9:0 durch. Es folgte ein 2:1-Derbysieg gegen den BVB.

„Damit hatten wir uns in eine gute Ausgangssituation gebracht, um am Sonntag die Endrunde zu erreichen“, sagte Chef-Trainer Robin Willeke. „Leider konnten wir diese nicht nutzen.“ Denn das 2:4 gegen Greuther Fürth beendete das Turnier für Königsblau. „Insgesamt war es ein gut organisiertes Turnier mit einem gut besetzten Teilnehmerfeld“, bilanzierte Willeke und blickte bereits voraus: „Auch für die nächste Woche steht mit dem Freeway-Cup ein deutschlandweit angesehenes Hallenturnier für uns auf dem Plan.“

Das Turnier im Überblick

Vorrunde:
FC Schalke 04 – Gladbach 1:3
FC Schalke 04 – Schweinfurt 6:1
FC Schalke 04 – Frankfurt 1:3

Zwischenrunde:
FC Schalke 04 – Dettelbach 9:0
FC Schalke 04 – BVB 2:1
FC Schalke 04 – Fürth 2:4

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

20190910 U15 Turnier in Wien

Internationales Turnier in Wien: U15 belegt den zweiten Platz

In der österreichischen Hauptstadt nahm die königsblaue U15 am Wochenende (6.9. bis 8.9.) an einem international besetzten Turnier teil. Im Finale gegen den Gastgeber Rapid Wien verloren die Knappen nach einer erfolgreichen Gruppenphase knapp mit 1:2 und belegten am Ende einen guten zweiten Platz.

20190804 U19 Oberndorf

U19 belegt dritten Platz in Oberndorf

Platz drei für die Schalker A-Junioren: Beim international besetzten Top-Turnier in Oberndorf, an dem die Knappen von Freitag bis Sonntag (2. bis 4.8.) teilnahmen, belegten sie am Ende den dritten Rang. Die Königsblauen setzten sich zunächst als Gruppenerster gegen Gegner wie den FC Liverpool und Gremio Porto Alegre durch, scheiterten jedoch knapp im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger.

20190721 U19 Schwäbisch Hall.jpg

U19 in Schwäbisch Hall: Steigerung von Spiel zu Spiel

Beim top besetzten Turnier in Schwäbisch Hall, an dem insgesamt sieben Junioren Bundesliga Mannschaften teilnahmen, belegte die U19 am Sonntag (21.7.) den fünften Platz. Das Team um Chef-Trainer Norbert Elgert steigerte sich dabei von Spiel zu Spiel. „Der Prozess und die Entwicklung sind gut.“

190529_Elgert_Buchvorstellung_0232

Gib alles - nur nie auf! Lebenserfahrung, Führungsstil, Autobiografie

Bereits zum zweiten Mal war Norbert Elgert am Mittwoch (29.5.) zu Gast bei „90 Minuten – Ein Abend unter Schalkern“. Diesmal hatte sein Besuch einen besonderen Anlass: Unter dem Titel „Gib alles – nur nie auf! Die Erfolgsstrategien vom Trainer der Weltstars“ hat der Schalker Talentschmied im April 2019 im Ariston Verlag seine Autobiografie veröffentlicht. Und um die drehte sich alles in der VELTINS-Arena.