Trainingsauftakt: U19 startet in die Sommervorbereitung

Es geht wieder los: Das Team um Chef-Trainer Norbert Elgert startete am Freitagabend (5.7.) mit einer ersten Einheit auf dem Platz in die rund fünfwöchige Vorbereitung. In dieser Zeit werden die Knappen ein Trainingslager in Billerbeck, drei Testspiele und zwei Turniere absolvieren.

Knapp zwei Monate ist es her, dass die U19 Mitte Mai an einem dramatisch letzten Spieltag beim VfL Bochum die Westdeutsche Meisterschaft gewonnen hatte. In neuer Zusammensetzung ging es für die S04-Junioren nun erstmals auf den Trainingsplatz. Brooklyn Ezeh (Hamburger SV U19), Stanislav Fehler (Borussia Dortmund U17), Ricardo Michael (Dynamo Dresden U17), Matthew Hoppe (Barca Academy), Topaz Kronmüller (TSG 1899 Hoffenheim U17), Henri Matter (1. FC Köln U19), Tjark Scheller (Holstein Kiel U17), Laurin Tost (SC Freiburg U19) und Ibish Sejdijaj (SGV Freiberg U17) sind die neun externen U19-Neuzugänge. Hinzu kommen acht weitere Spieler, die aus der U17 zu den A-Junioren aufgerückt sind: Felix Wienand, Lawrence Ennali, Vasileios Pavlidis, Imad Aweimer, Franck Tehe, Tim Janke und Bleron Krasniqi. Mehmet Can Aydin, der in der vergangenen Saison als U17-Spieler bereits neun Partien für die U19 absolvierte, gehört ebenfalls dem Kader der A-Junioren an.

„Wir sind gut in die Vorbereitung reingekommen und hatten gestern unser erstes Treffen mit der gesamten Mannschaft“, so Elgert. „Nachdem wir zunächst eine halbe Stunde gesprochen hatten, ging es für uns erstmals auf den Platz. Die erste Einheit war gut, es hat Spaß gemacht und die Jungs waren sehr engagiert.“ Elgert habe einen positiven ersten Eindruck bekommen und seine Spieler seien alle fit aus der Sommervorbereitung gekommen.

Ein nicht unbekanntes Gesicht besetzt in dieser Saison den Posten als Co-Trainer, nachdem Morten Möllers nach langjähriger Arbeit in der Knappenschmiede den Verein zum Ende der Saison 2018/2019 verließ. Neben Chef-Coach Norbert Elgert, Co-Trainer Michael Eppers und Torwarttrainer Volkan Ünlü ist Charles Takyi neu im Trainerteam. Der ehemalige Bundesligaspieler hospitierte bereits in der vergangenen Saison bei den A-Junioren und hat ebenfalls eine königsblaue Vergangenheit: Von 1999 bis 2004 durchlief er als Jugendspieler der U17 und U19, unter anderem unter Elgert, Stationen des Schalker Nachwuchsleistungszentrums. Ebenfalls neu in der Mannschaft ist Betreuer Timo Greinus, der damit für Maik Helsper ins Team rückt.

Die A-Junioren befinden sich ab sofort im Trainingsbetrieb, absolvieren am Wochenende die Leistungsdiagnostik und fahren am Freitag (12.7.) für eine Woche ins Trainingslager nach Billerbeck. Auf dem Programm steht für Sonntag (14.7., 15 Uhr) ein Testspiel gegen die U19 des FC St. Pauli. Im Anschluss an das Trainingslager nimmt die U19 von Freitag bis Sonntag (19. bis 21.7.) an einem top besetzten Turnier in Schwäbisch Hall teil.

Sommervorbereitung

Hier geht’s zum vollständigen Vorbereitungsplan der königsblauen U19.

Das könnte dich auch interessieren